KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Prague in Czech Republic
8.3/10 bei 36 Bewertungen
Changzhou in China
8.3/10 bei 12 Bewertungen
Christchurch in New Zealand
8.7/10 bei 90 Bewertungen
Kyoto in Japan
8.7/10 bei 30 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Länder & Regionen - Reiseberichte aus aller Welt (924 Beiträge)

Kategorie auswählen: Afrika, Asien, Deutschland, Europa / Europäische Union (EU), Nordamerika, Orient / Naher Osten, Ozeanien (Australien, Neuseeland usw.), Sonstige Beiträge, Südamerika

Montag, 01.12.2008 - Berlin, Deutschland

Google StreetView jetzt für Neuseeland verfügbar!

Google StreetView jetzt für Neuseeland verfügbar!
Kurz bevor ich nach London abfliege, noch kurz der Hinweis, dass soeben (bzw. offiziell ab 02.12.) Google StreetView für Neuseeland online gegangen ist. Nach den USA, Japan, Australien und immer mehr europäischen Ländern folgt damit nun eine besonders schöne und weitgehend naturbelassene Ecke dieser Erde. Ein lokal ansässiges Google-Team hat nach Informationen von ComputerWorld ein Jahr lang praktisch jede öffentlich zugängliche Straße der Nord- und Südinsel abgefahren. Die Qualität der Bilder ist zwar niedriger als z.B. in Frankreich, allerdings genügen die 360°-Aufnahmen dennoch, um frühere Neuseeland-Reisen noch einmal nachzufahren bzw. eine zukünftige Reise zu planen.



Freitag, 28.11.2008 - Berlin, Deutschland

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XLII

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XLII
Es wird mal wieder Zeit für die Reise-News der Woche. Allerdings ist die Zusammenstellung diesmal sehr subjektiv geprägt, da all die schlechten Nachrichten dieser Tage (Thailand-Proteste, Anschläge in Mumbai etcpp.) schon genügend Aufmerksamkeit in den Medien bekommen und nicht auch noch den KAHUNABLOG überfluten müssen. Diese enthalten daher v.a. eine ganze Reihe an spannenden Reisereportagen, Bilderserien des "The Big Picture"-Blogs und News zum Zoll auf Reisen, Billigfliegern, dem Google Maps Redesign uvm. Frischen Content wird es voraussichtlich wieder ab der nächsten Woche geben, aus Europas (noch) Finanzmetropole Nr. 1: London.


Samstag, 15.11.2008 - Berlin, Deutschland

Time for Change

Die Zeitschrift für eine bessere Welt (Klick!):



Und bei heute.de gibt es mehr über diese subversive, aber doch so notwendige Aktion. Verteilt wurden landesweit in den USA angeblich bis zu 1,2 Mio. Kopien einer Fake-Ausgabe der New York Times. Wer deren Inhalt als Regierungsprogramm nutzt, bekommt sofort meine Unterstützung. Denn ist höchste Zeit für einen Wandel.


Dienstag, 11.11.2008 - Berlin, Deutschland

Usability des Grauens - Reisen buchen 2008

Gestern habe ich wieder einmal Tickets für eine in Kürze anstehende Reise online gebucht und es ist wirklich erschreckend, wie schlecht die Usability vieler Buchungsseiten selbst Ende 2008 noch ist. Als Software-Entwickler bin ich hier sicherlich um einiges kritischer als der durchschnittliche Kunde, allerdings kann ich dafür auch Fehler umgehen, die bei anderen Besuchern zum Abbruch der Buchung führen und somit für den jeweiligen Anbieter richtig ins Geld gehen. Ein paar Beispiele gefällig?


Dienstag, 04.11.2008 - Berlin, Deutschland

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XLI

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XLI
Lang lang ists her, hier folgt wieder eine neue Folge der Tipps der Woche. Diesmal u.a. mit Prognosen zu den Auswirkungen der Finanzkrise auf den Tourismus, Reportagen zu Afrika-Reisen, Freiwilligen-Programmen im Ausland und der seit 1. November gültigen Vorgabe, dass Flugpreise in der Werbung immer alle Pflichtbestandteile enthalten müssen (d.h. nur inklusive Tax etc. gelistet werden dürfen). Einen Großteil der News beansprucht jedoch wieder einmal Google für sich, hat man in den letzten Wochen doch Google Streetview in Frankreich, Italien und Spanien gestartet. Und seit heute gibt es zusätzlich Google Streetview für Washington D.C., Baltimore und Seatle.