KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Athens in Greece
8.4/10 bei 52 Bewertungen
Rotorua in New Zealand
9.7/10 bei 5 Bewertungen
Cascais in Portugal
8.3/10 bei 4 Bewertungen
Bloomington (MN) in United States
9/10 bei 1 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



17 Ergebnisse:

Freitag, 26.08.2005 - Vecindario (Gran Canaria), Spanien

Zu Besuch im Mundo Aborigen Park

Im Rahmen der Tour von Santa Lucia nach Fataga und weiter nach Maspalomas, bin ich heute auch zu Besuch im Mundo Aborigen Park gewesen. Und gleich vorweg: Einen Besuch in diesem Park kann ich jedem nur dringend empfehlen! Denn in Mundo Aborigen erfährt man nicht nur sehr anschaulich, wie die Guanchen - die ursprüngliche kanarische Bevölkerung - früher gelebt haben, sondern von der Hügelkuppe aus, auf dem der Park liegt, hat man auch einen unvergleichlichen Ausblick in den "Grand Canyon" von Gran Canaria, den Barranco de Fataga.


Freitag, 13.01.2006 - San Francisco, USA

Interaktive Karten aktualisiert + Panoramaaufnahmen

Bevor ich die ganzen Berichte über meinen Aufenthalt in San Francisco einstelle, habe ich gerade noch die Interaktiven Karten zu New York und San Francisco aktualisiert. Über den Button "Interaktive Karten" können diese Karten nun mit insgesamt ca. 35 verzeichneten Attraktionen abgerufen werden. Und für Google Earth gibt es für diese Karten zudem eine wirklich klasse Neuerung...


Donnerstag, 09.02.2006 - Queenstown, Neuseeland

3 neue Panoramas + 1. Geburtstag des KAHUNABLOG!

Heute (bzw. bereits gestern) vor einem Jahr habe ich mit der Entwicklung des KAHUNABLOG begonnen, kurz darauf gab es bereits die ersten Beiträge. Und was ist in einem Jahr daraus geworden? MIttlerweile gibt es hier bereits ganze 190 Beiträge, u.a. zu meinem letzten Reisen nach Rom, London, Hamburg, Gran Canaria, Barcelona und jetzt natürlich auch zu New York, San Francisco und Neuseeland, mit weiteren Beiträgen zu Australien und Tokyo in der Pipeline.

Daneben habe ich aber genauso über interessante Reisebücher und -magazine, Musik, Podcasts usw. berichtet, auf die ich z.B. durch Leser des KAHUNABLOG aufmerksam gemacht wurde.


Montag, 29.05.2006 - London, Großbritannien

London Greenwich: Wo die Welt beginnt...

Der Besuch der Docklands war heute noch lange nicht alles. Gleich danach habe ich über den "Greenwich Foot Tunnel" von der Südspitze der Docklands aus die Themse unterquert und am südlichen Ufer habe ich mir dann Greenwich angeschaut. Greenwich dürfte vor allem durch die Zeitmessung bekannt sein, denn hier wurden ja im Royal Observatory die Zeitzonen festgelegt, mit dem Nullmeridian direkt durch die umliegenden Gärten. Doch Greenwich ist aufgrund der Nähe der Docklands nicht nur für die Zeitmessung bedeutsam gewesen. Am Themseufer gab es lange Zeit Anlagen der Royal Navy, in denen die neuen Kommandeure und Generäle geschult wurden und es gab dort ebenso ein großes Marinehospital. All dies und noch einiges mehr kann man heute besichtigen.


Freitag, 25.08.2006 - Playa d'en Bossa (Ibiza), Spanien

Panoramaaufnahmen von Eivissa

Gleich am Tag meiner Ankunft auf Ibiza habe ich während der Erkundung von Playa den Bossa und Eivissa einige gute Aussichtspunkte gefunden, bei denen man in einem großen Winkel einen guten Ausblick z.B. auf die Küste oder den Hafen von Eivissa hatte. Direkt auf dem Plateau der Altstadt Dalt Vila, jedoch noch außerhalb der Festungsmauern, gibt es zudem einen Punkt, von dem aus man aufgrund der niedrigen Sträucher ganze 360° freien Blick hatte.


Freitag, 01.09.2006 - Playa d'en Bossa (Ibiza), Spanien

Ibiza-Fazit mit einer Übersicht der Beiträge

Mittlerweile bin ich also nach einer Woche auf Ibiza wieder nach Berlin zurückgekehrt. Die kleine Insel im Mittelmeer hat eigentlich alle meine Erwartungen erfüllt oder sogar übertroffen. Aufgrund der geringen Größe und der dennoch recht hohen Einwohner-/Touristenzahl ist man in Ibiza natürlich stets nicht allzu weit vom alltäglichen Trubel entfernt. Dennoch gibt es aber noch immer ausreichend ruhige, völlig naturbelassene Regionen, in denen man stundenlang wandern kann und kaum einen Menschen sonst zu Gesicht bekommt. Zum Relaxen ist dies also optimal.


Sonntag, 31.12.2006 - Berlin, Deutschland

Rückblick auf ein phänomenales Jahr 2006!

Schon wieder geht ein Jahr zu Ende. Diesmal kann ich rückblickend sicherlich guten Gewissens behaupten, dass ich aus diesem Jahr alles herausgeholt habe, was zeitlich (und natürlich auch finanziell) möglich war. Ich war insgesamt ~5 Monate in Ländern wie den USA, Neuseeland und Australien unterwegs, sowie noch einmal ~4 Monate innerhalb von Deutschland, ich war bei der WM dabei, habe den Papst gesehen, das Oktoberfest mitgenommen, zahlreiche Events besucht etcpp. Besser kann ein Jahr eigentlich gar nicht laufen.


Mittwoch, 24.01.2007 - Las Vegas, USA

Panoramaaufnahmen vom Grand Canyon

Nachdem die Bilder zu meinem Grand Canyon-Trip am vergangenen Montag bereits in der Las Vegas-Galerie vorzufinden sind, folgen nun noch insgesamt 3 Panoramaaufnahmen. Aufgenommen habe ich diese am Mather Point sowie an der Bright Angel Lodge.


Sonntag, 28.01.2007 - Las Vegas, USA

Panoramaaufnahmen vom Red Rock / Death Valley

Während meines Trips zum "Red Rock Canyon"-Gebiet sowie zum Death Valley (beides westlich von Las Vegas) konnte ich an einigen Stellen auch ein paar ganz nette Panoramaaufnahmen machen. Hier folgen nun 6 dieser Panoramas.


Mittwoch, 21.02.2007 - Venedig, Italien

Panoramaaufnahmen von Venedig

Bevor es nach meinem Aufenthalt in Venedig wieder zurück nach Berlin geht, folgen an dieser Stelle nun noch 5 Panoramaaufnahmen aus Venedig (bzw. zum Teil aus Murano). Ein Video mit einigen Szenen des Karnevals werde ich dann ebenfalls noch in Kürze online stellen. Wieder als FLV-Datei, so dass dieses direkt im KAHUNABLOG ohne vorherigen Download angeschaut werden kann.