KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Tokyo in Japan
8.3/10 bei 472 Bewertungen
Los Angeles (CA) in United States
8.4/10 bei 32 Bewertungen
Aire-sur-la-Lys in France
9.1/10 bei 4 Bewertungen
Golfo Aranci in Italy
9/10 bei 1 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



Alle Beiträge zu New York City anzeigen

121 Ergebnisse:

Samstag, 28.11.2009 - Pakse, Laos

Buchempfehlung: Stephen Fry in America

Ein Glück, dass ich mir beim letzten Zwischenstopp in Bangkok noch schnell das kleine 350 Seiten-Büchlein "Stephen Fry in America" geschnappt habe, denn sobald man im Isaan unterwegs ist, gibt es exakt 0 englischsprachige Zeitungen, Magazine oder Bücher zu kaufen. Und in Pakse in Laos habe ich noch nicht mal einen Laden/Stand mit lokalen Zeitungen gesehen. Für längere Wartezeiten und die Zugfahrten braucht man schon einen Zeitvertreib und "Stephen Fry in America" war dabei eine gute Wahl. Stephen Fry ist ein britischer Allrounder (Comedian, Schriftsteller, Schauspieler, Regisseur), den einige vielleicht aus "Blackadder" (mit Rowan Atkinson) kennen könnten. In diesem Buch hat er einen Trip durch die USA dokumentiert, der ihn am Steuer eines typisch britischen, schwarzen Taxis einmal durch alle 50 Bundesstaaten der USA geführt hat, inklusive Alaska und Hawaii.


Montag, 14.12.2009 - Berlin, Deutschland

KAHUNABLOG Jahresrückblick 2009: 7 Länder in 6 Monaten

Kaum hat es angefangen, neigt sich das Jahr 2009 schon wieder dem Ende entgegen und Weihnachten ist keine zwei Wochen mehr entfernt. Einfach unglaublich! In diesem Jahr war ich immerhin für knapp über 6 Monate auf Reisen und zwar in 7 Ländern auf 3 Kontinenten (Thailand, Schweden, Schweiz, Irland, USA, Dänemark, Laos). Unterschiedlicher konnten diese Länder kaum sein: Von Laos mit sehr deutlicher Armut und Mangel (aber umso freundlicheren Leuten), bis zum Geldadel in Manhattan und den obszön teuren Villen und Jachten auf den künstlichen Inseln vor Miami Beach (sowie zugleich den Massen an Obdachlosen und leerstehenden Gebäuden in Miami Downtown). Neben zwei Trips nach Thailand war diesmal vor allem mein Aufenthalt in New York City prägend, da ich knapp 3 Monate in der Upper East Side von Manhattan verbringen durfte, dem Ground Zero der Bernie Madoffs, Dogwalker und Concierges. Eventmäßig war 2009 dagegen mau, so ganz ohne EM/WM/Expo. Doch dies dürfte sich im nächsten Jahr wohl ändern.


Montag, 11.01.2010 - Berlin, Deutschland

Kurze Pause im KAHUNABLOG + Air Berlin Special

Ich bin derzeit hier in Berlin in einige langfristigere Projekte eingebunden, wodurch mir leider ein wenig die Zeit zum bloggen im KAHUNABLOG fehlt bzw. gar zu Reisen mit anständiger Länge. Zumindest innerhalb von Europa würde dies bei den arktischen Temperaturen auch nicht wirklich Sinn machen. Den Winter über geht es an dieser Stelle daher erst einmal auf Sparflamme weiter. Zumindest in den Reisenews wird aber quasi-täglich auf neue Meldungen aus dem Reisebereich, spannende Videos und andere Blogs verlinkt.

Und noch ein Tipp: Wer genug von den Temperaturen und dem Schneetreiben hat und schon in Kürze etwas weiter weg will, der sollte schnell bei Air Berlin vorbeischauen. Noch bis Dienstag Abend (12.01.) gibt es dort das "Richtig weit weg - airberlin Fernweh-Special" mit Knaller-Preisen für Langstreckenflüge nach New York, Bangkok, Südafrika, Mexiko, auf die Malediven... Z.B. One-Way Düsseldorf (DUS) - New York City (JFK) ab 189 EUR. (kleiner Pferdefuss: Nur ausgewählte Flüge, Reisezeitraum eingeschränkt, One-Way USA ohne [separates] Rück-/Weiterreiseticket bei den Einreisebedingungen eher unmöglich).


Freitag, 11.06.2010 - Wien, Österreich

Städtetrip Wien: Ein Ausflug in die Stadt der Habsburger

Endlich herrschen in Mitteleuropa wieder der Jahreszeit angemessene Temperaturen und es regnet nicht mehr beständig. Gleichzeitig läuft aber längst noch nicht die Hochsaison. Die beste Zeit also für Städtetrips in Europa und ich habe daher die letzten Tage in Östereichs Hauptstadt Wien verbracht (bei durchgehendem Sonnenschein und >30°C). Wien war lange Zeit Sitz der Habsburger-Dynastie, Kaiserstadt und bietet eine vielfältige Geschichte. Die herausgeputzte Innenstadt mit Alter Hofburg, Stephansdom, verkehrsberuhigten Einkaufsstrassen, dem Schloss Belvedere und der weitläufigen Parkanlage drumherum wirkt streckenweise fast wie ein Freilichtmuseum.


Freitag, 22.10.2010 - Haiphong, Vietnam

Lust auf Meer: Von Sa Pa bis nach Haiphong

In den letzten Tagen bin ich von Sa Pa in den Bergen im Nordwesten Vietnams über Hanoi nach Haiphong gewechselt, einer wichtigen Hafenstadt etwa 100km östlich von Hanoi und zugleich einer der Ausgangspunkte für Fahrten durch die weltberühmte Ha Long Bay. Doch der Reihe nach: In Sa Pa hatte ich ursprünglich einige Wanderungen durch die Dörfer der H`Mong, Dao und Co. eingeplant, die klassischen Menschen-mit-Strohhüten-auf-Reisfelder-Strecken sozusagen. Durch den anhaltenden Starkregen und einen kleinen Motorradtaxi-Zwischenfall (Stichwort: "Unterschenkel-Tattoo") war dies aber leider nicht möglich. Daher bin ich zurück nach Hanoi und nach einigen Tagen Aufenthalt weiter nach Haiphong gereist.


Dienstag, 14.12.2010 - Bangkok, Thailand

Madame Tussauds Bangkok: Wachsfigurenkabinett in Bangkok neu eröffnet

Seit dem 04. Dezember ist Bangkok wieder um eine Attraktion reicher. Im Siam Discovery Center, einem der großen Shopping-Center im modernen Teil Bangkoks östlich des Hauptbahnhofs Hualamphong, hat Madame Tussauds eine neue Filiale des weltbekannten Wachsfigurenkabinetts eröffnet. Längst ist Madame Tussauds mit seinen sehr lebensnahen Nachbildungen lokaler und internationaler Stars und Sternchen, Politiker, Schauspieler, Sportler usw. nicht mehr nur in London zu Hause. Vielmehr bildet Madame Tussauds Bangkok die nun 12. Filiale, neben dem Original in London, Hong Kong, Berlin, New York City, Washington D.C. und einigen weiteren Städten.


Dienstag, 25.01.2011 - Phuket, Thailand

Buchempfehlung: "Right to the Edge - Sydney to Tokyo by Any Means" von Charley Boorman

Im KAHUNABLOG habe ich zwischen meinen Reisen an dieser Stelle in der Vergangenheit schon zahlreiche Bücher, DVDs, Magazine uvm. rund ums Reisen vorgestellt. Dazu gehören u.a. die Bücher/DVDs von Long Way Down, Long Way Round und By Any Means, in denen es um lange Reisen über ganze Kontinente ging, teils auf Motorrädern, teils aber auch "by any means", d.h. mit jedem verfügbaren, gerne auch ungewöhnlichen Verkehrsmittel. Von letzterem gibt es jetzt einen neuen Teil, denn Charley Boorman, der ehem. Sidekick von Ewan McGregor aus Long Way Round/Down ist erneut unterwegs gewesen (schon 2009), diesmal von Sydney in Australien bis hoch nach Tokyo, Japan.


Donnerstag, 22.09.2011 - Peking/Beijing, China

Peking - Von der Wangfujing Dajie bis zu den Olympiaanlagen von 2008

Peking ist auf jeden Fall eine Reise wert, dies kann ich nach nunmehr 5 Tagen hier vor Ort eindeutig sagen. Und Peking hat soviel zu bieten, dass man wohl besser länger bleibt, als dies üblicherweise von Reiseführern empfohlen wird. Für 5-7 Tage hat man in Peking ein volles Programm und hat am Ende dennoch längst nicht alles gesehen. Im Folgenden gibt es eine kommentierte Übersicht einiger Orte, die ich in den vergangenen Tagen besichtigen konnte. Los geht es mit den ersten 2 Tagen, u.a. mit dem Tiananmen-Platz, dem Yonghegong (Lama-Tempel), dem wirklich empfehlenswerten Chinesischen Nationalitätenpark und den Anlagen von Olympia 2008.


Samstag, 01.10.2011 - Shanghai, China

Chinas Boomtown Shanghai - Transrapid, Wolkenkratzer, Megawachstum II

Setzen wir die Erkundung der Metropole Shanghai mit dem People´s Square fort. Dieser große Platz unterteilt die am nördlichen Ende gelegene Einkaufsstraße Nanjing Lu in einen westlich und östlichen Teil. Früher war der Platz eine Pferderennbahn - heute dagegen ist dies eines der Zentren der Stadt mit verschiedenen Verwaltungs- und Kultureinrichtungen. Dazu zählen u.a. das moderne Opernhaus, das Shanghaier Rathaus, das Art Museum für zeitgenössische chinesische Kunst, aber auch das für Besucher wesentlich interessantere Shanghai Museum und das Stadtplanungsmuseum (Shanghai Urban Planning Exhibition Hall). Um diese und einige weitere Attraktionen in Stadtvierteln wie der Chinesischen Altstadt geht es in der folgenden Übersicht.


Montag, 09.07.2012 - Berlin, Deutschland

Extreme Frontiers: Canada - Charley Boorman unterwegs einmal quer durch Kanada

Über die Reisen und Abenteuer des Charley Boorman gab es hier im KAHUNABLOG in den vergangenen Jahren bereits einige Male etwas zu Lesen, von den weltumspannenden Motorradtrips Long Way Round und Long Way Down zusammen mit dem bekannten Schauspieler Ewan McGregor bis zu seinen eigenen Trips wie By Any Means, als es darum ging, mit jedem nur erdenklichen Transportmittel von Irland nach Sydney zu gelangen. Doch den Schauspieler hat bereits wieder der Reisevirus gepackt und so ist er für den britischen TV-Sender Channel Five diesmal quer durch Kanada gereist, mit dem Vorsatz, möglichst viel von den grandiosen Outdoor-Abenteuern des zweitgrößten Staates der Erde mitzunehmen. Daraus wurde dann eine 4-teilige Serie á 45min, die unter dem Titel "Extreme Frontiers: Canada" vor ein paar Monaten bei Channel Five lief.