KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Leon in Spain
8.4/10 bei 14 Bewertungen
Cebu in Philippines
8.3/10 bei 2298 Bewertungen
Madrid in Spain
8.5/10 bei 2 Bewertungen
Kaga Onsen in Japan
9/10 bei 5 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Länder & Regionen - Reiseberichte aus aller Welt (924 Beiträge)

Kategorie auswählen: Afrika, Asien, Deutschland, Europa / Europäische Union (EU), Nordamerika, Orient / Naher Osten, Ozeanien (Australien, Neuseeland usw.), Sonstige Beiträge, Südamerika

Mittwoch, 25.03.2009 - New York City, USA

NBA Basketball: NY Knicks im Madison Square Garden

NBA Basketball: NY Knicks im Madison Square Garden
Seit einiger Zeit versuche ich schon, Tickets für ein NBA Basketball-Spiel im weltbekannten Madison Squaren Garden zu ergattern, der Heimat der momentan nur minder erfolgreichen (jetzt 6 verlorene Spiele in Folge), aber äußerst beliebten New York Knicks. Besonders viele Tickets sind jedoch nicht frei erhätlich, da die Knicks Tausende Saisonkarten alljährlich an treue Fans verkaufen. Die verbleibenden Tickets findet man u.a. bei StubHub.com, einer Plattform für den Ticketverkauf zwischen Fans, vor allem für die NBA, NHL (Eishockey), MLB (Baseball) und die NASCAR-Serie. Für den heutigen Mittwoch konnte ich endlich ein Ticket ergattern und zwar für das Spiel gegen die Los Angeles Clippers, für recht stattliche 110 USD.



Sonntag, 22.03.2009 - New York City, USA

Unterwegs in Brooklyn: Atlantikluft in Coney Island

Unterwegs in Brooklyn: Atlantikluft in Coney Island
Nach der Bronx, Manhattan und Queens stand heute der mit ~2,5 Mio. Einwohnern bevölkerungsreichste und zugleich zweitgrößte Borough (Stadtbezirk) Brooklyn auf dem Speisezettel Programm. Noch bis 1898 war Brooklyn als "Breukelen" eine eigenständige Stadt/Siedlung am westlichsten Zipfel von Long Island, bevor es zu einer Eingemeindung nach New York kam. Diese Eingemeindung war schon damals sehr umstritten und noch heute gibt es ab und zu Zwist u.a. bei den behördlichen Zuständigkeiten. Brooklyn versucht weiterhin eine gewisse eigenständige Identität zu bewahren, auch wenn sich einige der Stadtviertel vorwiegend als Schlafstädte für Pendler aus Manhattan auszeichnen.


Freitag, 20.03.2009 - New York City, USA

Webseiten-Empfehlung: Dark Roasted Blend

Webseiten-Empfehlung: Dark Roasted Blend
Wer das Photo-Blog The Big Picture von Boston.com mag, der wird sicherlich auch an der Webseite "Dark Roasted Blend" Gefallen finden. Auf dieser Seite werden unter dem Titel "Weird & wonderful things" Photoserien und Kurzberichte zu solch ungewöhnlichen Themen wie "The Most Remote Place on Earth" (die Insel Tristan da Cunha), "Worlds Strangest Theme Parks" oder auch "The Most Alien-looking Place on Earth" veröffentlicht. Die Seite beschäftigt sich zwar nicht nur mit Reise-relevanten Themen (sondern auch mit Wissenschaft, Futurismus, Architektur, Kunst uvm.), aber gerade die Photos aus aller Welt sind äußerst gelungen und sehenswert. Die Seite wurde Ende 2006 von Avi Abrams gestartet und zieht mittlerweile Tausende Besucher pro Tag in ihren Bann. Per RSS-Feed kann man auf dem Laufenden bleiben. (Tipp via Twitter)


Mittwoch, 18.03.2009 - New York City, USA

KAHUNABLOG jetzt auch bei Twitter unterwegs

KAHUNABLOG jetzt auch bei Twitter unterwegs
Für den KAHUNABLOG gibt es jetzt auch beim Microblogging-Dienst Twitter einen Account. Wer die Blog-Beiträge verfolgen und andere Kurzmitteilungen zu Reisethemen erhalten möchte, der kann ab sofort anstelle des normalen RSS-Feeds den Twitter-Account unter http://twitter.com/kahunablog aufrufen und abonnieren. Wer Twitter noch nicht kennt, dem wird bei der Wikipedia weitergeholfen: Was ist Twitter?


Mittwoch, 18.03.2009 - New York City, USA

St. Patrick“s Day in New York mit 248. Parade

St. Patrick“s Day in New York mit 248. Parade
Gestern wurde, wie in jedem Jahr am 17. März, in New York wie in zahlreichen anderen Orten weltweit ausgiebigst der St. Patrick“s Day gefeiert. Diese von der irischen Insel stammende, eigentlich religiös geprägte Feier dient dem Andenken an den Schutz-/Nationalheiligen von Irland, Saint Patrick, dem ehemals ersten christlichen Missionar. Heutzutage ist dies in New York für hier lebende Iren, irischstämmige Amerikaner und alle anderen Stimmungskanonen aber v.a. eine Chance für eine extensive Party, die zunächst mit einer Parade entlang der 5th Avenue beginnt, sich dann zunehmend in die Pubs in Mid- und Downtown verlagert und dort mit viel Guinness und anderen irischen Spezialitäten zelebriert wird.