KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Berlin

Berlin in Germany
8.2/10 bei 19 Bewertungen
Berlin in Germany
8.3/10 bei 19 Bewertungen
Berlin in Germany
8.5/10 bei 29 Bewertungen
Berlin in Germany
8.3/10 bei 14 Bewertungen
alle Hotels in Berlin anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Freitag, 29.12.2006 - Sonstiges

Worldchanging: A Users Guide for the 21st Century

Schon seit einiger Zeit beobachte ich vorwiegend online verschiedene Gemeinschaften und ThinkTanks aus den USA und anderen Ländern, die sich mit Konzepten für eine nachhaltige Entwicklung in der Zukunft beschäftigen. Und zwar auf möglichst breiter Basis: Von der Ökologie, über die Wirtschaft und die Politik bis hin zum Zusammenleben der Menschen. Eine der aktivsten Gemeinschaften auf diesem Gebiet findet man unter "WorldChanging.com". Aus den umfangreichen Erfahrungen und Beiträgen vieler Benutzer zu diesem Online-Projekt in den letzten Jahren ist jetzt das Buch "Worldchanging: A Users Guide for the 21st Century" entstanden, welches ich an dieser Stelle vorstellen möchte.

Auf über 608 Seiten nehmen die Autoren im englischsprachigen Buch "Worldchanging: A Users Guide for the 21st Century" den Leser mit auf eine Reise durch unsere Welt. In den Kapiteln "Stuff", "Shelter", "Cities", "Community", "Business", "Politics" und "Planet" erfährt man, wie Menschen weltweit heutzutage leben und arbeiten, wieviel jeder Mensch in der westlichen Welt mittlerweile konsumiert und wieviel Müll er dabei jedes Jahr erzeugt und warum wir unser Verhalten zukünftig grundlegend werden ändern müssen, wenn wir große ökologische, wirtschaftliche, politische und soziale Krisen vermeiden möchten.

Es geht in Worldchanging aber weniger darum, ein dunkles Bild von der Zukunft auf der Erde zu zeichnen, als vielmehr darum, Lösungsansätze zur Vermeidung derartiger Krisen vorzustellen, sowie zu Diskussionen anzuregen und zu eigenem Engagement zu ermutigen.

Hier ein Überblick über die einzelnen Kapitel und die jeweils behandelten Themen:


  • Kapitel "Stuff": Welche Produkte konsumieren wir? Wie sehen die Warenkreisläufe dafür aus? Welche Konsequenzen hat der westliche Konsum für Umwelt und Menschen? Welche alternativen Produkte gibt es, die für Umwelt und Menschen positiver/nachhaltiger sind (recyclebar etc.)? Weitere Themen: Cars and Fuel, Nanotechnology, Buying Better Food etc.
     
  • Kapitel "Shelter": Wie leben wir heute? D.h. wie sind unsere Häuser aufgebaut, wo wird wieviel Energie (unnötig) verbraucht und wie kann man die Häuser der Zukunft möglichst ökologisch korrekt und energiesparend gestalten? Weitere Themen: Lighting, Green Power, Conserving Water etc.
     
  • Kapitel "Cities": Wie sind Städte und Siedlungen aufgebaut? Was hält sie zusammen (Stichwort: Infrastruktur)? Wie sehen die Konzepte der Zukunft aus? Beispiele gibt es mit Städten in Brasilien, Kanada, Afrika und China. Weitere Themen: Greening Infrastructure, Megacity Innovations, Urban Transportation etc.
     
  • Kapitel "Community": Wie ist unsere Gesellschaft aufgebaut? Wie leben wir zusammen? Welche Modelle gibt es für Schule, Gesundheit und andere öffentliche Aufgaben in der Zukunft? Was sind die Millenniums-Ziele der UN und wie können diese in der Realität umgesetzt werden? Weitere Themen: Public Health, Microfinance, Travel and Tourism etc.
     
  • Kapitel "Business": Wie kann man ein Unternehmen ökologisch gestalten und sich entsprechend am Markt positionieren? Beispiele sind u.a. Electrolux und Philips. Weitere Themen: Green Marketing, Brands, Start-Up 101
     
  • Kapitel "Politics": Vorstellung von politischen Protestbewegungen (Abolition Movement), Wie wird auf politischer Ebene gearbeitet? Wo lässt sich für den einzelnen etwas bewegen (z.B. Gründung/Unterstützung von NGOs, u.a. Amnesty International und Transparency International)? Weitere Themen: Networking Politics, Demanding Human Rights, Nonviolent Revolution, Citizen Journalism etc.
     
  • Kapitel "Planet": Welche Auswirkungen hat unser lokales Wirken in globalen Zusammenhängen? Wie können wir dies erkennen, steuern und begrenzen? ... Weitere Themen: Citizen Science, Climate Foresight, Mapping etc.

Wie man sieht, wird der Themenkomplex "nachhaltige Zukunft" in diesem Buch also sehr umfassend und gründlich abgehandelt. Die Beiträge in den 7 Kapiteln wurden jeweils von Spezialisten auf dem Gebiet verfasst und das Vorwort stammt von Al Gore, der mit dem Buch und Kinofilm "An Inconvenient Truth" auch selbst dafür sorgt, dass Themen wie der Klimaschutz einen immer höheren Stellenwert auf der politischen Agenda bekommen.

Neben den zahlreichen Beiträgen findet man in "Worldchanging: A Users Guide for the 21st Century" noch eine Vielzahl beeindruckender Farbfotos (die die jeweilige Thematik unterstreichen), sowie Verweise auf zahlreiche weitere Quellen wie z.B. Webseiten und Bücher, anhand derer man sein Wissen in bestimmten Bereichen noch weiter vertiefen kann (z.B. zum Handel mit CO2-Zertifikaten und zur Züchtung selten gewordener Tierarten).

Nicht zuletzt dadurch wird das Buch nach meiner Ansicht zur "Bibel des 21. Jahrhunderts für nachhaltiges Wirtschaften und Leben". Die im Buch vorgestellten Technologien und Lösungsansätze für nachhaltiges Wirtschaften (z.B. in der Nanotechnologie) zeigen, dass auch im 21. Jahrhundert noch grundlegende Umbrüche wie zu Anfang des 20. Jahrhunderts möglich sind und dass wir selbst bei bald 10 Milliarden Menschen auf dieser Welt zukünftig wesentlich mehr im Einklang mit der Natur leben können, werden und müssen, als dies heutzutage der Fall ist.

Auch wenn die vorgestellten Wege zu einer besseren Welt nicht immer direkt auf die eigene Situation anwendbar sein müssen, so können jedoch auch kleine Schritte in der Gesamtheit viel bewegen. "Worldchanging: A Users Guide for the 21st Century" zeigt dabei nicht nur, was möglich ist, sondern macht auch Mut, selbst aktiv zu werden und somit die Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen.

Fazit (von Elizabeth Kolbert ausgeliehen):  "Read it: it may change your life."



Bücher, Filme und Co. zum Thema


Berlin MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&NewsMARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-T...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-01-17
Nur EUR 12,99
Berlin BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um Berlin. Kiezig und kitschig, kultig und kulturell, klassisch und konservativ, kämpferisch und kapriziös, keck und keusch: DITT IS BERLIN.BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um...
Rittberger & Knapp
Erscheinungsdatum: 2015-06-10
Nur EUR 14,80
Berlin DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem CityplanDuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan
DUMONT REISEVERLAG
Erscheinungsdatum: 2017-01-02
Nur EUR 11,99

Weitere: DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan, 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Berlin in 3 Tagen: Die besten Touren zum Entdecken d..., Berlin entdecken: Der Stadtführer für Kinder. 8. a...

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog