KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Berlin

Berlin in Germany
8.6/10 bei 200 Bewertungen
Berlin in Germany
9/10 bei 2 Bewertungen
Berlin in Germany
8.4/10 bei 11 Bewertungen
Berlin in Germany
8.8/10 bei 2 Bewertungen
alle Hotels in Berlin anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Dienstag, 07.10.2008 - Sonstiges

VoIP auf dem iPhone: Weltweit günstig telefonieren

Während die Börsen gerade weltweit zusammenbrechen, komme ich hier in Berlin weiterhin kaum hinterher, Anfragen bestehender und vieler Neukunden abzuarbeiten. Daher ist es momentan sehr ruhig im KAHUNABLOG und an Reisen ist in den nächsten Tagen erst einmal nicht zu denken. Zumindest gibt es jetzt jedoch einen kurzen Tipp, wie man mit dem iPhone 1G oder dem iPhone 3G über TruPhone, Fring und Sipgate weltweit günstig telefonieren kann.

Mit dem iPhone habe ich mich hier im KAHUNABLOG schon in einigen Beiträgen beschäftigt. Der große Vorteil des iPhones ist ganz klar die recht offene Plattform, die es erlaubt, mit wenigen Handgriffen weitere Anwendungen auf dem iPhone zu installieren. Dies geht entweder über den offiziellen "AppStore" (bei dem allerdings Apple Türsteher spielt und nicht alle Anwendungen durchlässt) bzw. bei iPhones mit "Jailbreak" (= gehackten iPhones) über die Anwendungen Installer und Cydia.

Dadurch kann die Grundfunktionalität des Smartphones je nach Bedarf erweitert werden und auch die standardmäßig enthaltenen Funktionen werden durch offizielle Firmware-Updates von Apple häufiger aktualisiert.


Mittlerweile können allein über den AppStore weit über 2000 Anwendungen zu den unterschiedlichsten Themen bezogen werden, z.T. kostenlos, überwiegend jedoch kostenpflichtig bei Preisen von meist nur 1-3 EUR.  Darunter finden sich mit TruPhone und Fring derzeit 2 Anwendungen, die Telefonate mit dem iPhone per WiFi ermöglichen, also echtes VoIP. Dies ist natürlich besonders im Ausland praktisch, da die immer noch enormen Roaming-Kosten somit ausgeschaltet werden können. Und im Inland empfiehlt sich nach dem Erreichen des monatlichen Minutenlimits bei T-Mobile aufgrund der Preise von 29 Cent/Minute und mehr ebenso ein Wechsel zu einer dieser beiden Anwendungen.

Ich habe TruPhone und Fring seit einiger Zeit im Test und konnte dort stets eine vergleichbare Sprachqualität wie mittels VoIP per Skype auf einem normalen PC feststellen. Ab einer 1-2mbit-Anbindung sind praktisch keine Unterschiede feststellbar. TruPhone war mir als VoIP-Anbieter vor dem Test nicht bekannt, wer jedoch über eine Kreditkarte verfügt, kann sich innerhalb weniger Minuten bei TruPhone anmelden, die Anwendung auf dem iPhone installieren und ist nach dem Aufladen des Prepaid-Kontos gleich startbereit.

Bei Fring hingegen handelt es sich nicht direkt um einen VoIP-Anbieter. Stattdessen ist dies vielmehr eine Anwendung, die eine Schnittstelle zu weiteren Chat- und VoIP-Diensten anbietet, namentlich sind dies u.a. die Chat-Dienste MSN Messenger, ICQ, Google Talk, AIM, Yahoo! und Twitter sowie für VoIP Skype und SIP.

Nach einer Anmeldung bei Fring kann man in der Anwendung seine Zugangsdaten für die jeweils gewünschten Dienste eintragen. Wer Skype nutzt, sieht dann sofort alle bei Skype hinterlegten Kontakte und kann diese bzw. beliebige andere Nummern Skype-intern oder per Skype Out (= gebührenpflichtig) über Fring anrufen.

Durch die Unterstützung des offenen SIP-Standards kann man mittels Fring aber auch VoIP-Anbieter wie Sipgate nutzen. Dazu trägt man einfach eine SIP-Nummer, Passwort und den Proxy (= die Domain des Anbieters) ein.

Fazit: Eine Einrichtung von Fring und TruPhone ist in wenigen Minuten möglich. Und sobald man beim gewünschten VoIP-Anbieter registriert ist, beginnt das große Sparen. Bei Skype z.B. kostet 1 Minute aus den USA ins Deutsche Festnetz 0,017 EUR, bei T-Mobile ... 1,49 EUR.

P.S.: Ebenfalls sehr empfehlen kann ich die kleine Anwendung "UsedBudget", die die im aktuellen Monat noch verfügbaren Freiminuten und andere Angaben zum T-Mobile-Vertrag anzeigt, ohne dass man dafür die entsprechende Service-Nummer anrufen muss. "UsedBudget" ist wie TruPhone und Fring direkt über den AppStore erhältlich.



Bücher, Filme und Co. zum Thema


Berlin MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&NewsMARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-T...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-01-17
Nur EUR 12,99
Berlin BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um Berlin. Kiezig und kitschig, kultig und kulturell, klassisch und konservativ, kämpferisch und kapriziös, keck und keusch: DITT IS BERLIN.BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um...
Rittberger & Knapp
Erscheinungsdatum: 2015-06-10
Nur EUR 14,80
Berlin DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem CityplanDuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan
DUMONT REISEVERLAG
Erscheinungsdatum: 2017-01-02
Nur EUR 11,99

Weitere: DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan, 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Berlin in 3 Tagen: Die besten Touren zum Entdecken d..., Berlin für junge Leute

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog