KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Berlin

Berlin in Germany
8.7/10 bei 32 Bewertungen
Berlin in Germany
8.6/10 bei 96 Bewertungen
Berlin in Germany
8.1/10 bei 20 Bewertungen
Berlin in Germany
9.3/10 bei 6 Bewertungen
alle Hotels in Berlin anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Mittwoch, 05.03.2008 - Sonstiges

Tipps der Woche Teil XXI: ITB 2008-Special

Seit heute morgen läuft sie wieder, die ITB in Berlin. Um 13:00 Uhr war offizielle Eröffnung mit einer Keynote von Richard Quest, der bei CNN die beliebte Sendung "Business Traveler" moderiert und sicherlich auch als Comedian sein Geld verdienen könnte. Die knapp 30-minütige Keynote war auf jedenfall sehr unterhaltsam und mit zahlreichen Anekdoten aus dem Reisealltag gespickt.

Einher geht die Eröffnung der Internationalen Tourismusbörse 2008 dann auch noch mit unerwartetem (aber vorrübergehenden) Schneefall und einem Verkehrschaos, da in Berlin derzeit praktisch keine Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen fahren. Dennoch gibt es bereits jetzt einiges zur ITB zu vermelden - obwohl derzeit nur Fachpublikum Zugang zur Messe hat. Hier eine Zusammenfassung.

Ok, los geht es mit der Übersicht bislang:

  • RBB-Special zur ITB 2008
    Die größte Tourismus-Messe der Welt macht wieder Lust auf Urlaub - zum 42. Mal. Etwa 11.000 Aussteller stellen über 180 Länder und Regionen in den Messehallen unterm Funkturm vor. Das diesjährige Partnerland ist die Dominikanische Republik.
     
  • ITB Berlin - Weltgrößte Reisemesse eröffnet (Spiegel Online)
    Die ganze Welt unter dem Berliner Funkturm: Bei der Internationalen Tourismusbörse präsentieren sich ab morgen Aussteller aus 186 Nationen. Exotische Ziele und klimaschonender Tourismus sind große Themen der ITB.
     
  • ITB Berlin - Deutschland sucht den Tüten-Champion (Sueddeutsche.de)
    Ein beliebter Sport von Messebesuchern ist das Giveaways-Sammeln. Auf der ITB in Berlin wird der Meister in dieser Disziplin gesucht.
     
  • ITB Berlin - "Der Ballermann der Karibik ist passé" (Sueddeutsche.de)
    Die Dominikanische Republik ist das Partnerland der größten Tourismusmesse der Welt. Doch wie wird man eigentlich Partnerland und wie überzeugt man die Jury?
     
  • ITB Berlin - Wowereit wirbt für sanften Tourismus (FOCUS Online)
    Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat sich bei seinem ITB-Rundgang für einen sanften Tourismus ausgesprochen, der Landschaften nicht zerstört.


Und weitere News aus dem Reise-Bereich:

  • Google Earth: Cities in 3D Program
    Engage the public by featuring your city“s buildings, landmarks and terrain on Google Earth.
    If your local government is like many around the world, you“ve invested in developing a 3D model representing buildings in your city“s downtown--perhaps your entire jurisdiction. Or, maybe you haven“t yet produced a 3D model, but you“ve collected the geospatial data necessary for producing a model. With Google“s Cities in 3D Program, your local government can share this 3D data with the public by adding a model of your city to Google Earth.
     
  • Google Earth 3D Cities Program (Google Earth Blog)
    Google has announced a formalized program to help cities who would like to organize a project to have their cities put into Google Earth in 3D. There have already been many cities (especially in Germany) who have taken it upon themselves to develop 3D models of their cities and coordinate with Google to put them models into Google Earth.
     
  • Best 101 hotels in the world (Tagzania)
    Do you remember James Bond?s film Octopussy? Then you have certainly not forgotten the sumptuous Indian palace where part of the action was placed.
     
  • Neue Reiseführer versprechen das Beste der ganzen Welt (DIE ZEIT)
    Ein neuer Typ des Reiseführers kommt. Mit einem Paukenschlag begann der Trend vor fünf Jahren. 1000 Places To See Before You Die von Patricia Schultz ist inzwischen ein Weltbestseller, die Gesamtauflage liegt bei fast zwei Millionen. In den Buchhandlungen stapeln sich die Imitate.
     
  • Südafrika: Abschuss von Elefanten erlaubt (DIE ZEIT)
    Erstmals seit 1994 erlaubt Südafrika wieder das massenweise Töten überzähliger Elefanten in seinen Nationalparks. Umweltminister Marthinus van Schalkwyk stellte am Montag einen Rahmenplan für den Umgang mit den Dickhäutern vor, in dem eine entsprechende Genehmigung unter Auflagen enthalten ist.
     
  • Chicago - Wolkenkratzer auf die persönliche Tour (FOCUS Online)
    An der Seite eines "Chicago Greeters" erlebt man die aufregende Metropole ganz individuell. Die "Greeters" sind Einheimische, die als ehrenamtliche Fremdenführer Gästen "ihre" Stadt zeigen ? und das völlig kostenlos. Selbst Trinkgelder nehmen die Greeters nicht an.
     
  • Dollarschwäche - Mit dem Euro in New York einkaufen (FOCUS Online)
    Wegen des billigen Dollar strömen immer mehr Europäer zum Einkaufen nach New York. Manche Geschäfte akzeptieren bereits Euro als Zahlungsmittel.
     
  • Ausgewandert ? Deutsche in der Arktis (Podcast Fremde Heimat)
    Das orangefarbene Armband von der WM in Deutschland am Handgelenk serviert Trudy Marks Salat und Steak im Eskimo Inn in Inuvik. Einem kanadischen 3500-Seelen-Ort, der sowas wie das Zentrum in der Westarktis nördlich des Polarkreises ist. Die Frau mit den kurzen roten Haaren und dem freundlichen Lächeln ist dank des Jobs ihres Mannes hier gelandet.
     
  • Kolumne: Wenn Backpacker zu Hühnern werden (Stern.de)
    Auf Sansibar werden Touristen unterteilt in Kishuka und Kuku: in geizige Backpacker oder spendierfreudige "Hühner". Rucksackreisende auf Selbstfindungstrip sind für die Einheimischen allgemein eine alberne Spezies.
     
  • Thailands gestürzter Premierminister Thaksin kehrt zurück (Thailand News Blog)
    Thaksin Shinawatra ist seit heute wieder in Thailand. Der ehemalige Premierminister, der im September 2006 durch das Militär gestürzt wurde und seitdem im Ausland lebte, betrat seit 1,5 Jahren wieder den Boden Thailands. Genau dort wo seine steile Karriere begann.
     
  • Microsoft WorldWide Telescope ? welcome competition for Google Sky (Ogle Earth)
    You?ve seen the video presentation of Microsoft WorldWide Telescope at TED. Some thoughts: Google Earth and Google Sky, great as they are, do have room for improvement, so it is good to see Microsoft exploiting some of these shortcomings to provide what looks set to be a truly competitive product. What are these shortcomings?
     
  • Microsoft WorldWide Telescope Redux (Ogle Earth)
    More information trickles out about Jonathan Fay?s and Curtis Wong?s upcoming Microsoft WorldWide Telescope. First, a blog post by CNET?s Ina Fried puts a name to the new projection system (?Toast?) and dispels any hope there might be a Mac version down the line.
     
  • New Birds Eye and 3D cities in Virtual Earth. Portugal, Italy, and Austria get big updates (Virtual Earth Blog)
    The latest monthly update of maps is complete. Highlights include all maps for North America republished with the latest NavteQ street data, new JD Barnes aerial imagery in Canada, and lots of new aerial imagery in India and China.
     
  • Google Maps mashups recognized as modern art (Google Maps Mania)
    Google Maps mashups have been declared a symbol of modern art. A new exhibition at the Museum of Modern Art in New York City titled "Design and the Elastic Mind" is featuring 14 mashups.
     
  • Veränderte Urlaubsgewohnheiten: Auf Ahnensuche in der afrikanischen Savanne (Netzeitung.de)
    Altruistischer Aktivurlaub, klimafreundliche Expeditionen und Ahnensuche statt lahmes Büfett auf dem Kreuzfahrtschiff ? Hauptsache, unvergessliche Erinnerungen werden geschaffen.
     
  • Google Earth - Aus-der-Luftgucker tappen in die Abmahnfalle (Spiegel Online)
    Aus Googles Weltatlas "Google Earth" kann jeder mühelos Luftbilder per E-Mail verschicken. Wer diese Aufnahmen ins Web stellt, riskiert eine Abmahnung. Die Rechte an den Luftbildern liegen nicht bei Google, sondern bei kleinen Firmen, die Millionen für die Luftaufnahmen bezahlt haben.
     
  • Tourismus in Saudi-Arabien - "Es wird hier kein Bier geben" (Spiegel Online)
    Kein Alkohol, keine Kompromisse: Der Tourismus-Chef von Saudi-Arabien will westliche Besucher in das bislang unzugängliche Königreich locken. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE schwärmt Prinz Sultan bin Salman von den Schönheiten des Landes - und Urlaub ohne Bierkonsum.
     
  • Google Maps Satellite Imagery Update (Google Maps Mania)
    Google Earth received a large image update on the 19th February. The update now seems to have been rolled out to Google Maps.
     
  • Studie - Boom der Billigflieger gestoppt (Spiegel Online)
    Ende des Höhenflugs: Laut einer europaweiten Umfrage geht in Deutschland die Nachfrage nach Billigflugangeboten zurück. Als Gründe gelten eine sinkende Kompromissbereitschaft und der Preisdruck bei der etablierten Konkurrenz.
     
  • World Wide Telescope - In depth with Curtis Wong and Jonathan Fay (Virtual Earth Blog)
    FastCompany.tv has launched and the World Wide Telescope is featured in one of their first episodes. Robert Scoble gets a first hand tour of WWT from co-creators Curtis Wong and Jonathan Fay who have more time to go into far more detail than the 6 minute presentation from TED conference last week.
     
  • Neuseeländische Südinsel - Friedhof der Wale (Spiegel Online)
    Geheimtipp für Strandliebhaber, Todesfalle für viele Wale: Fast jedes Jahr verirren sich Meeressäuger auf einen 35 Kilometer langen Küstenstreifen in Neuseeland. Nur zwei Veranstalter dürfen Touristen auf das "Farewell Spit" bringen. Einer von ihnen ist Paddy Gillooly.
     
  • Proteste gegen Lonely Planet (Das Reise-Weblog)
    Berechtigt oder nicht? Diese Frage stellt sich aktuell angesichts der Proteste gegen den Reiseführer Lonely Planet. Kaum jemand, der diese blauen Alleswisser noch nicht auf eine Reise mitgenommen hätte, doch nun hat der wohl bekannteste Reiseführer der Welt einen Band zu Myanmar bzw. Birma herausgegeben. Das Problem: In diesem Staat werden die Menschenrecht bekanntlich mit Füßen getreten und so kommt ein Reiseführer in gewisser Weise einer Werbung für das Regime gleich.
     
  • Flugreisen - Und fünf Euro fürs Klima (Spiegel Online)
    Gutes Gewissen inklusive: Wer seinen Urlaub bucht, kann neben Hotel und Flug den Umweltschaden gleich mitbezahlen - in Form einer Spende für Klimaprojekte. Große Reiseveranstalter wollen aktiv den freiwilligen Aufschlag anbieten. Alternative Anbieter sehen dies mit Skepsis.

Hab ich etwas Wichtiges oder Interessantes vergessen? Über die Kommentarfunktion könnt ihr dies jederzeit melden!

© Copyright Bild: ITB / Messe Berlin GmbH



Bücher, Filme und Co. zum Thema


Berlin MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&NewsMARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-T...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-01-17
Nur EUR 12,99
Berlin BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um Berlin. Kiezig und kitschig, kultig und kulturell, klassisch und konservativ, kämpferisch und kapriziös, keck und keusch: DITT IS BERLIN.BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um...
Rittberger & Knapp
Erscheinungsdatum: 2015-06-10
Nur EUR 14,80
Berlin 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss
Emons Verlag
Erscheinungsdatum: 2015-05-01
Nur EUR 16,95

Weitere: 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan, Berlin in 3 Tagen: Die besten Touren zum Entdecken d..., Berlin for Beginners: Tipps für Stadteinsteiger

Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog