KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Berlin

Berlin in Germany
9.1/10 bei 9 Bewertungen
Berlin in Germany
8.8/10 bei 12 Bewertungen
Berlin in Germany
8.2/10 bei 6 Bewertungen
Berlin in Germany
10/10 bei 1 Bewertungen
alle Hotels in Berlin anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Freitag, 06.07.2012 - Sonstiges

Neue Doku-Serie über die USA: America Revealed auf PBS

Nachdem in den letzten Jahren die TV-Dokumentationsreihen "Britain from Above" in Großbritannien, "Nederland van Boven" in den Niederlanden sowie hierzulande "Deutschland von oben" von Terra X (seit Juni auch im Kino zu sehen) beim TV-Publikum auf großes Interesse stießen, war es nicht verwunderlich, dass es jetzt mit "America Revealed" auch eine Adaption für die USA gibt. In allen vier Doku-Serien geht es in mehreren Folgen um neue An- und Einsichten für den Zuschauer über das jeweilige Land, hauptsächlich aus der Luft, aufgenommen aus Flugzeugen, Helikoptern, vom Ballon oder Satelliten. Aufgezeigt werden Strukturen und Zusammenhänge, die einem beim alltäglichen Leben auf 2m Höhe so kaum bewusst sind. Grandiose Landschaftsaufnahmen von Naturparks, Seen, Gebirgen und Städten werden kombiniert mit modernsten Animationen, um dem Zuschauer z.B. die komplexe Orchestrierung tausender Akteure an belebten Verkehrsknotenpunkten wie dem Flughafen Frankfurt a.M., dem Hamburger Hafen oder auch der Taxen im Londoner Stadtgebiet näherzubringen.

"America Revealed" ist jetzt die neueste Adaption von PBS speziell für die USA, die sich in 4 Teilen mit:

  1. Food Machine - der industrialisierten und technisch hochgerüsteten Lebensmittelproduktion (sowie gegenläufigen Trends wie Urban Farming)
  2. Nation on the Move - dem für den "American Way of Life" so essenziellen Verkehrsnetz für die individuelle Fortbewegung
  3. Electric Nation - der Energiegewinnung und den überlasteten, immer wieder zusammenbrechenden Stromnetzen sowie
  4. Made in the USA - mit dem sekundären Sektor in den USA, d.h. allem was heutzutage noch das Label "Made in America" trafen darf

beschäftigt. "America Revealed" legt den Fokus also im Unterschied zu den anderen Serien weniger auf die faszinierende und sehr vielgestaltige Natur des Landes, sondern konzentriert sich stattdessen auf die Auswirkungen von über 300 Millionen Menschen, die dieses weitläufige Land gerade an der Ost- und Westküste so stark nach ihren Bedürfnissen umgewandelt haben.

Host der bei PBS im April 2012 ausgestahlten Serie ist Yul Kwon, eventuell noch bekannt als Gewinner der CBS-Show Survivor. Produziert wurde die Serie von Lion TV. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Serie einmal hier in Deutschland im Fernsehen laufen wird, auf der PBS-Webseite kann man jedoch (selbst ohne VPN) alle Folgen kostenfrei anschauen. Die Webseite hält darüberhinaus zahlreiche spannende Hintergrundinformationen zu den einzelnen Folgen bereit. Die britische Zeitschrift DailyMail veröffentlichte auf ihrer Webseite dazu noch einige Aufnahmen der in den Folgen sichtbaren Animationen, z.B. Heatmaps mit der Bevölkerungsdichte der USA, den Verkehrsströmen in der Rushhour in Manhattan, dem landesweiten Verteilernetz einer Pizzakette (vom Produzenten der Zutaten bis zu den Lieferanten vor Ort) oder dem Netz aus Hundertausenden Mobilfunkmasten, die die mobile Gesellschaft des 21. Jahrhunderts erst möglich machen.

"America Revealed" würde ich jedem ans Herz legen, der gerne Dokumentationen schaut und im Unterschied zum deutschen TV-Programm während der Sommerpause noch etwas dazulernen möchte, auch wenn bei den für ein US-Publikum produzierten Folgen mitunter immer noch ein ziemlich patriotischer Unterton mitschwingt, welcher den aktuellen und zukünftigen Problemen des Landes nicht wirklich gerecht wird ("world’s best and most iconic products", "number one manufacturing nation on earth", "biggest, most productive food machine the world" etcpp.).

Hoffentlich wird dieses Konzept nun in den nächsten Jahren auch in anderen Weltregionen nachgeahmt, spannend wären insbesondere ehemalige Entwicklungsländer mit boomenden Städten wie Luanda (Angola), Rio de Janeiro/Sao Paulo (Brasilien), Shanghai/Xian/Chongqing (China) uvm., die eine Fülle an Material liefern (Strukturwandel in der Wirtschaft, Umweltverschmutzung, gesellschaftliche Herausforderungen...). Ebenfalls wünschenswert wäre eine Erweiterung von Google Earth um derartige Animationen und das Datenmaterial direkt in der Software verfügbar zu machen.

Und hier noch der Trailer zur aktuellen Kinofassung von "Deutschland von oben":



Bücher, Filme und Co. zum Thema


Berlin MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&NewsMARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-T...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-01-17
Nur EUR 12,99
Berlin BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um Berlin. Kiezig und kitschig, kultig und kulturell, klassisch und konservativ, kämpferisch und kapriziös, keck und keusch: DITT IS BERLIN.BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um...
Rittberger & Knapp
Erscheinungsdatum: 2015-06-10
Nur EUR 14,80
Berlin 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss
Emons Verlag
Erscheinungsdatum: 2015-05-01
Nur EUR 16,95

Weitere: 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan, Berlin in 3 Tagen: Die besten Touren zum Entdecken d..., Berlin für junge Leute

Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog