KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Berlin

Berlin in Germany
10/10 bei 2 Bewertungen
Berlin in Germany
8.5/10 bei 42 Bewertungen
Berlin in Germany
8.5/10 bei 24 Bewertungen
Berlin in Germany
8.7/10 bei 301 Bewertungen
alle Hotels in Berlin anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Samstag, 12.07.2008 - Sonstiges

iPhone 3G, Firmware 2.0 und der Einsatz auf Reisen

Wer es trotz des Hypes und der Berichterstattung auf praktisch allen Seiten noch nicht mitbekommen hat: Seit gestern ist das neue iPhone 3G mit UMTS und GPS verfügbar. Während UMTS für den Einsatz auf Reisen aufgrund der z.T. sehr extremen Kosten völlig unerheblich ist, ist das nun standardmäßig enthaltene GPS da schon wesentlich interessanter. Bereits bislang war das iPhone in der Lage, den Benutzer über das Handynetz und eventuell bekannte WLAN-Hotspots in der Umgebung zu orten. Mittels GPS wird das Ganze nun noch genauer und alle auf dem iPhone laufenden Programme erhalten nach einmaliger Zustimmung des Benutzers Zugriff auf diese Daten.

Zeitgleich mit dem iPhone 3G wurde die auf dem iPhone laufende Firmware (= das Betriebssystem) in der Version 2.0 veröffentlicht und bietet zahlreiche neue Features für die alte, wie die neue iPhone-Version. Das herausragende Merkmal der Firmware-Version 2.0 ist dabei sicherlich der neue "AppStore".

Auf den bislang gehackten iPhones konnte man bereits ein Tool mit dem Namen "Installer" nutzen, welches täglich neue, von privaten Entwicklern veröffentlichte Programme zum Download anbot. Einige dieser Tools hatte ich im April bereits im Beitrag "Mit dem Apple iPhone leichter verreisen" vorgestellt.

Die neue Firmware-Version enthält jetzt den Installer-Ersatz "AppStore". Dieser steht direkt auf dem iPhone, wie auch in iTunes zur Verfügung und enthält zum Start bereits über 550 mehr oder weniger sinnvolle Programme. Diese sind z.T. kostenlos, z.T. kostenpflichtig, kosten dann aber selten mehr als 5-7 EUR.

Vieles, was damals im Installer vorhanden war, fehlt derzeit leider noch. U.a. Programme wie "Converter", mit dem sich beliebige Größen-, Gewichtsangaben, Währungen uvm. umrechnen ließen. Einige sinnvolle Programme sind aber bereits jetzt im AppStore zu finden:

  • Währungsrechner: Währung/Currency, leider nicht so umfangreich wie der früherere Converter (kostenlos)
  • Wörterbücher: bereits mehrere Anbieter für u.a. Spanisch, Englisch, Italienisch, Russisch, Mandarin, z.B. AccelaStudy (11,99 EUR), iLingo (7,99 EUR), Babelingo (4,99 EUR), LingLook (3,99 EUR), Talking ...
  • Reiseführer: Frommers New York und San Francisco (je 7,99 EUR), mit Google Maps Mashups von Hotels, Sehenswürdigkeiten, Restaurants etc., Lonely Planet
  • Sprachführer: Lonely Planet Phrase Book (7,99 EUR) für diverse Sprachen, besonders häufig in anderen Sprachen benötigte Fragen und Antworten ("Wieviel kostet ...?", "Wo liegt ...?") werden als Text und Sprachsample angeboten
  • diverse Wetter-Programme für zusätzliche Details über den Zielort
  • Stadtpläne und Zug-/Flugfahrpläne: BA Flights (kostenlos), CityTransit für New York City, iTrans für diverse amerikanische Städte
  • Lokale Empfehlungen: u.a. von TripAdvisor, Where To?
  • Hotelbuchung: u.a. von Hotels.com
  • Diktierfunktionen: u.a. mit VoiceNotes, um schnell unterwegs Eindrücke aufzuzeichnen

Weiterhin ganz nett sind "Pangea VR" (360°-Panoramaaufnahmen auf dem iPhone anschauen), "Sketches" (für schnelle Notizen) sowie kleine Spiele für zwischendurch, um die langen Wartezeiten an Flughäfen oder bei Bahnfahrten zu überbrücken (z.B. Sudoku in diversen Ausführungen). Viel Bedarf scheint darüberhinaus für Listen-Programme und Trinkgeld-Kalkulatoren zu bestehen. Besonders letztere verkomplizieren einen eigentlich simplen Prozess aber doch erheblich.

Weiterhin sollte man trotz all der neuen Programme die "WebApps" nicht vergessen. Solange man Zugriff auf einen Hotspot/UMTS/EDGE hat, sind Angebote wie die Mobile-Version der Wikipedia und LEO.de (DE/EN-Wörterbuch) sehr nützlich. Unterwegs kommt man aber um lokal laufende Programme nicht drumherum, gerade da das neue iPhone über einen Netlock für T-Mobile verfügt und somit (bislang noch) nicht mit einer preiswerten SIM-Karte im Ausland genutzt werden kann.

Da die Programme jetzt nicht mehr nur auf gehackten iPhones laufen, werden zukünftig natürlich immer mehr Programme durch etablierte Player im Reisemarkt bereitgestellt werden. Lonely Planet und Frommers sind dabei erst der Anfang.Bislang sind die Preise meist sehr akzeptabel. Und leichter und flexibler als ein klassisches Guide Book ist das iPhone auf jedenfall.

Nur schade, dass auch das iPhone 3G weiterhin u.a. auf eine ordentliche Kamera, einen FM-Tuner und einen Line-In verzichtet. Aber es muss ja immer noch Raum für eine Weiterentwicklung geben...



Bücher, Filme und Co. zum Thema


Berlin MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&NewsMARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-T...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-01-17
Nur EUR 12,99
Berlin BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um Berlin. Kiezig und kitschig, kultig und kulturell, klassisch und konservativ, kämpferisch und kapriziös, keck und keusch: DITT IS BERLIN.BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um...
Rittberger & Knapp
Erscheinungsdatum: 2015-06-10
Nur EUR 14,80
Berlin 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss
Emons Verlag
Erscheinungsdatum: 2015-05-01
Nur EUR 16,95

Weitere: 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan, Berlin in 3 Tagen: Die besten Touren zum Entdecken d..., Berlin für junge Leute

Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog