KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Berlin

Berlin in Germany
8.2/10 bei 9 Bewertungen
Berlin in Germany
8.6/10 bei 96 Bewertungen
Berlin in Germany
8.9/10 bei 19 Bewertungen
Berlin in Germany
9.5/10 bei 3 Bewertungen
alle Hotels in Berlin anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Donnerstag, 27.03.2008 - Sonstiges

Buchempfehlung: "Und Tschüss" von Leo Hickman

Eine volle Ladung Tourismuskritik gibt es für den Leser von Leo Hickmans Buch "Und Tschüss - Was wir anrichten, wenn“s uns in die Ferne zieht", welches vor kurzem in deutscher Übersetzung im Pendo Verlag erschienen ist. Der Guardian-Autor Leo Hickman ist vielleicht noch durch das Buch "Fast nackt. Mein abenteuerlicher Versuch, ethisch korrekt zu leben" bekannt. Diesmal hat er sich zu einer Reise um den Globus aufgemacht, um bisherige und aktuelle Fehlentwicklungen im Tourismus zu dokumentieren und uns als Reisenden einmal vor Augen zu führen, dass Tourismus keineswegs immer vorwiegend positive Auswirkungen (wie z.B. ein verbessertes kulturelles Verständnis oder den Erhalt von Naturparks durch Tourismusgelder) haben muss.

Auf insgesamt ~420 Seiten kommen zahlreiche dieser Auswirkungen zur Sprache. Der Autor bereist z.B. die Wintersportgebiete in Frankreich, rund um Chamonix und berichtet über den enormen Wasser- und Energieverbrauch, um in schneearmen Zeiten die Pisten mit Kunstschnee am laufen zu halten. In Dubai geht es dagegen um die Ausbeutung einer Millionenschar an indischen und pakistanischen Gastarbeitern, die für eine recht begrenzte Anzahl an ausländischen Besuchern eine Stadt der Zukunft errichten und dies oftmals unter sehr schlechten Arbeits- und Wohnverhältnissen.

In Florida / der Karibik beschäftigt er sich mit den Folgenden der Kreuzschifffahrt, in Costa Rica mit dem sogenannten "Ökotourismus", auf Ibiza mit den Dauer-Parties, Drogenhandel und der Zerstörung der Inselkultur durch Autobahnen und andere große Infrastrukturprojekte. Weiterhin stellt er den einzelnen Orten das "Plog-Modell" von Stanley Plog gegenüber, nach dem ein Reiseziel nacheinander mehrere Phasen der touristischen Entwicklung durchläuft - angefangen vom Ziel für wagemutige Entdecker bis zum Ziel für luxusliebende Touristen - bevor es wieder in der Versenkung verschwindet.

Weitere Themen aus "Und Tschüss" (bzw. "The Final Call" im englischen Original):


  • Golfplatzmanie, gerade auch in trockenen Gebieten in Spanien und die Verbauung der Mittelmeerküsten durch Ferienanlagen
  • Wasserknappheit, Verkehrsprobleme, Luftverschmutzung und ein potenzieller Anstieg der Gewalt
  • CO2-/Schadstoffausstoß durch den boomenden Flugverkehr, gerade auch durch die Billigflieger angetrieben
  • Sextourismus v.a. in den Entwicklungsländern, Kinderprostitution und Menschenhandel

Leo Hickman bringt zahlreiche Beispiele, um seine Thesen zu untermauern. Er spricht mit Verantwortlichen von staatliche Seite, wie auch aus der Tourismusindustrie (u.a. mit dem Gründer von Lonely Planet, Tony Wheeler) und den Einheimischen. Fertige Lösungen, um die Probleme zu beheben werden zwar nicht präsentiert, zu komplex und individuell sind diese. Einzelne positive Beispiele für Tourismus (wie z.B. in Kerala, Indien und Costa Rica), haben es aber dennoch in das Buch geschafft.

"Und Tschüss - Was wir anrichten, wenn“s uns in die Ferne zieht" ist ganz bewusst als "Eye Opener" konzipiert. Leo Hickmann gibt zu, dass die in diesem Buch erläuterte Sicht natürlich seine eigene, subjektive Sicht ist. Andererseits hat er aber natürlich durchaus recht. Die Auswirkungen, die über 2 Mrd. Flugpassagiere und 1 Mrd. internationale Touristen pro Jahr nicht nur auf die typischen Feriengebiete, sondern weltweit haben, sind so gigantisch wie erschreckend zugleich. Umso besser ist es, wenn ein Buch wie "Und Tschüss" zumindest ein wenig als Augenöffner agieren kann.

"Und Tschüss - Was wir anrichten, wenn“s uns in die Ferne zieht" ist bei Amazon.de für 19,90 EUR erhältlich (ISBN 978-3-86612-162-1). Zwei Kapitel des Buches gibt es im greenpeace magazin zum kostenlosen Download.



Bücher, Filme und Co. zum Thema


Berlin MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&NewsMARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-T...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-01-17
Nur EUR 12,99
Berlin BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um Berlin. Kiezig und kitschig, kultig und kulturell, klassisch und konservativ, kämpferisch und kapriziös, keck und keusch: DITT IS BERLIN.BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um...
Rittberger & Knapp
Erscheinungsdatum: 2015-06-10
Nur EUR 14,80
Berlin 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss
Emons Verlag
Erscheinungsdatum: 2015-05-01
Nur EUR 16,95

Weitere: 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan, Berlin in 3 Tagen: Die besten Touren zum Entdecken d..., Berlin für junge Leute

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog