KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Berlin

Berlin in Germany
8.7/10 bei 65 Bewertungen
Berlin in Germany
8.1/10 bei 83 Bewertungen
Berlin in Germany
8.3/10 bei 17 Bewertungen
alle Hotels in Berlin anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Montag, 05.01.2009 - Sonstiges

Buchempfehlung: Hot, Flat and Crowded

Der dreimalige Pulitzerpreisträger Thomas L. Friedman schlägt wieder zu. Der US-amerikanische Journalist hat nach seinem weltweiten Bestseller "The World Is Flat: A Brief History of the Twenty-first Century" - der sich mit den Auswirkungen der Globalisierung auf die Gesellschaften des 21. Jahrhunderts beschäftigt - nun mit dem Buch "Hot, Flat and Crowded" zurückgemeldet. "Hot, Flat and Crowded" ist ein (vorwiegend an seine amerikanischen Landsleute) gerichteter Weckruf, der die Folgen der von Menschen gemachten Umweltzerstörung/Klimakatastrophe in drastischen Worten beschreibt und mögliche Wege für wirksame Gegenmassnahmen aufzeigt.

Thomas L. Friedman ist seit fast drei Jahrzehnten journalistisch tätig und war v.a. im Autrag der New York Times weltweit unterwegs, um über Konflikte im Nahen Osten, das Ende des Kalten Krieges oder andere geo-politische Themen zu berichten. Die in seinen Büchern aufgestellten Thesen sind zwar nicht immer unumstritten (gerade "The World Is Flat" hatte so einige Kritiker, die Friedman eine zu positive Haltung zur Globalisierung v.a. in Bezug auf die Auswirkungen auf die Menschen in Entwicklungsländern vorwarfen), jedoch regen diese zumindest zum Nachdenken an und ermöglichen es, ein Thema wie die Globalisierung einmal aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten

In seinem neuesten im September 2008 erschienenen Buch liegt der Fokus jetzt auf der fortwährenden, menschgemachten Umweltzerstörung und dem Klimawandel, der bis Mitte dieses Jahrhunderts tiefgreifende Änderungen in unserem Alltag erforderlich machen wird. Der Untertitel "Why the World Needs a Green Revolution - and How We Can Renew Our Global Future" zeigt bereits, dass es Friedman hier nicht (nur) darum geht, mit dem Finger mahnend auf unsere heutige Gesellschaft zu zeigen, sondern er will konkrete Wege aufzeigen, wie der Klimawandel mittel- und langfristig gemildert, wenn auch nicht gestoppt werden kann.

Der Titel "Hot, Flat and Crowded" bezieht sich dabei auf die globale Erwärmung (Hot), die Globalisierung (Flat) und ein Anwachsen der Erdbevölkerung auf über 9 Mrd. Menschen bis 2050 (Crowded). Gerade letztere ist zusammen mit einem allgemeinen Anstieg der Lebensqualität und somit auch des Konsums eine fortwährende Gefahr, nehmen dadurch doch zugleich der Resourcenverbrauch (Wasser, Öl, Land etc.) und der Schadstoffausstoff über alle Maßen zu.

"Hot, Flat and Crowded" ist wie die meisten seiner Bücher aus US-amerikanischer Perspektive geschrieben. Daher beschäftigt sich der Autor z.T. auch damit, wie die USA als (noch) verbliebene Supermacht den Klimawandel als neue Chance begreifen und nutzen kann. Auf 448 Seiten beschäftigt sich Friedman eingehend mit den aktuellen Lage, u.a. der paradoxen Situation, dass die USA durch ihren extremen Hunger nach Öl Hunderte Milliarden USD jährlich in nicht unbedingt demokratie-freundliche Staaten wie Saudi-Arabien überweißt und sich somit selbst zukünftige Bedrohungen erschafft (von Friedman treffend als "petrodicatorship" bezeichnet).


Friedman plädiert u.a. aus sicherheitspolitischen Erwährungen dafür, diese Problematik jetzt von Grund auf anzupacken und endlich Lösungen für Energieknappheit, Klimawandel und den Verlust von natürlichen Resourcen / Biodiversität zu finden. U.a. beschreibt er, welche Aktionen von staatlicher Seite erforderlich sind, um ein "greening" zu ermöglichen und Innovationen auf dem Gebiet der Energieforschung voranzubringen, z.B. durch Regulierungen, neue Bauvorschriften und eine Änderung in der Besteuerung:

Green is the way you grow, build, design, manufacture, work, and live, "because it is just better," so Andrew Shapiro. Green becomes the smartest, most efficient, lowest-cost way - when all the true costs are included - to do things. That is the huge transition we are just beginning to see. Green is going from boutique to better, from a choice to a necessity, from a fad to a stregy to win, from an insoluble problem to a great opportunity.

Ebenfalls wird ein neuartiges Energiesystem beschrieben, in welchem sehr stark auf dezentrale Energiegewinnung (durch Solarzellen, Windkraft etc.) und -speicherung (u.a. in Elektroautos) gesetzt wird bzw. allgemein eine stärkere Verknüpfung zwischen IT (Informationstechnologie) und ET (Energietechnologie). Intelligente Netzwerke sollen verhindern, dass Kraftwerke auch bei niedriger Nachfrage auf Volllast laufen müssen, Produkte sollten möglicht dauerhaft recycelbar sein (und zwar nicht wie bisher in Form eines "down-cycle").

Friedman lässt zahlreiche Experten mit ganz unterschiedlichen Hintergründen und Ansichten zu Wort kommen, u.a. Personen aus dem Energiesektor, Umweltschützer, Klimaforscher und Politiker diverser Staaten. Eines ist jedoch allen klar: Die Zeit zum Reden ist praktisch vorbei, jetzt kommt die Zeit zum Handeln. Dazu Thomas L. Friedman:

We need to redefine green and rediscover America [the world] and in so doing rediscover ourselves and what it means to be Americans [humans]. We are all Pilgrims again. We are all sailing on the Mayflower anew. We have not been to this shore before. If we fail to recognize that, we will, indeed, become just one more endangered species. But if we rise to this challenge, and truly become the Re-generation - redefining green and rediscovering, reviving, and regenerating America [the world] - we, and the world, will not only survive but thrive in an age that is hot, flat, and crowded.

"Hot, Flat and Crowded" geht über die Ansätze anderer Bücher zum Thema Klimawandel deutlich hinaus, da hier konkrete Lösungswege präsentiert werden, die vor allem im "top-down"-Ansatz, d.h. von staatlicher Seite aus genutzt werden können, um kurz-, mittel- und langfristige Ziele für die Lösung der Probleme zu definieren und wirksam umzusetzen. Dies ist natürlich riskant, da Lobbyisten und andere Aktivisten wirksame Massnahmen oft "erfolgreich" verwässern oder gar verhindern können. Ein reiner "bottom-up"-Ansatz für Endverbraucher (Hybrid-Auto fahren, weniger Fliegen, lokal hergestellte Produkte kaufen etc.) wird der Größe der Probleme jedoch auch einfach nicht gerecht.

"Hot, Flat and Crowded" kann u.a. bei Amazon unter der ISBN 978-0374166854 bestellt werden (siehe oben).



Bücher, Filme und Co. zum Thema


Berlin MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&NewsMARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-T...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-01-17
Nur EUR 12,99
Berlin BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um Berlin. Kiezig und kitschig, kultig und kulturell, klassisch und konservativ, kämpferisch und kapriziös, keck und keusch: DITT IS BERLIN.BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um...
Rittberger & Knapp
Erscheinungsdatum: 2015-06-10
Nur EUR 14,80
Berlin DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem CityplanDuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan
DUMONT REISEVERLAG
Erscheinungsdatum: 2017-01-02
Nur EUR 11,99

Weitere: DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan, 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Berlin in 3 Tagen: Die besten Touren zum Entdecken d..., Berlin entdecken: Der Stadtführer für Kinder. 8. a...

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog