KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

London in United Kingdom
8.4/10 bei 186 Bewertungen
Bali in Indonesia
8.2/10 bei 739 Bewertungen
Kenting in Taiwan
8.5/10 bei 96 Bewertungen
Hobart in Australia
8.6/10 bei 28 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Reiseführer Sonstige Beiträge (313 Beiträge)

Beiträge, die in keine der anderen Kategorien passen, die also vor allem nicht länderbezogen sind, werden in dieser Kategorie veröffentlicht. U.a. können dies Testberichte und Empfehlungen für besondere Bücher / Webseiten etc. zum Thema Reisen sein.

Beiträge filtern:


Donnerstag, 24.04.2008 - Berlin, Deutschland

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XXIII

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XXIII
Es folgt eine neue Ausgabe der Tipps der Woche im KAHUNABLOG, diesmal Nr. 23. Durch die vor kurzem erfolgte Veröffentlichung von Google Earth 4.3 gibt es in der Liste noch zahlreiche Meldungen zu neuen Features des Programmes, ebenso wurde eine neue Version von Virtual Earth veröffentlicht, dem Google Earth-Pendant von Microsoft. Dazu gibt es jede Menge Reiseberichte sowie Hinweise zu Verschärfungen bei der Einreise in die USA, zu Reisen nach China etc.



Donnerstag, 24.04.2008 - Berlin, Deutschland

Mit dem Apple iPhone leichter verreisen

Mit dem Apple iPhone leichter verreisen
Seit einigen Monaten bin ich nun bereits Nutzer eines iPhones von Apple und überaus zufrieden mit dem Leistungsumfang des kleinen und recht performanten Smartphones. Die Auflösung und Leuchtkraft des Displays ist für Geräte dieser Größe wohl bislang einzigartig und ermuntert zusammen mit der Edge- bzw. WiFi-Anbindung nicht nur zum normalen Telefonieren sondern v.a. zum Browsen im Internet und zum Austausch von Emails. Dabei ist das iPhone sowohl für den privaten, als auch den beruflichen Einsatz geeignet. Hier folgen einige Tipps, wie man ein iPhone optimal auf Reisen verwenden kann und welche zusätzlichen Programme auf dem (ungelockten) iPhone sinnvoll sind.


Dienstag, 22.04.2008 - Berlin, Deutschland

Earth Day und Earth Week 2008

Earth Day und Earth Week 2008
Wie in jedem Jahr wird auch in 2008 am heutigen 22. April der "Earth Day" gefeiert. Der Earth Day entstand in den 1970er Jahren als Umweltbewegung in Nordamerika und ist mittlerweile eine globale Bewegung mit Veranstaltungen in über 150 Ländern. Unter dem Leitmotiv "Global denken, lokal handeln" geht es den Aktivisten darum, einmal im Jahr alle gesellschaftlichen Gruppen zusammenzuführen und auf aktuelle Umweltprobleme hinzuweisen und diesen mit lokalen Aktionen gezielt zu begegnen.


Mittwoch, 16.04.2008 - Berlin, Deutschland

Google Earth 4.3 wurde veröffentlicht

Google Earth 4.3 wurde veröffentlicht
Erste Gerüchte zum Erscheinen einer neuen Version des mittlerweile weit über 100 Millionen mal heruntergeladenen Programmes Google Earth waren bereits in den letzten Tagen zu vernehmen. Seit heute Nacht ist nun die Version 4.3 verfügbar. Nachdem Google Earth in den letzten Monaten v.a. mit weiteren Daten-Layern und aktualisierten, höher aufgelösten Satellitenbildern ausgestattet wurde, bietet die Version 4.3 jetzt eine Reihe neuer Funktionen, wie z.B. eine Integration von Google StreetView, wesentlich mehr 3D-Gebäude und eine realistische Darstellung des Sonnenstandes.


Sonntag, 06.04.2008 - Berlin, Deutschland

KAHUNABLOG kurios: Merkwürdige Suchanfragen

KAHUNABLOG kurios: Merkwürdige Suchanfragen
Neben gewöhnlichen Suchanfragen wie "Wo her kommen die Maoris?", "pattaya bar girls", "London Sehenswürdigkeiten" oder auch "Löwenbräuhaus München" kommen immer wieder Besucher mit ganz kuriosen Suchanfragen per Google, MSN und Co. in den KAHUNABLOG. Scheinbar scheinen viele Leute anzunehmen, dass Suchmaschinen in der Lage sind, selbstständig zu denken und dementsprechend ihre Fragen zu verstehen und zu beantworten.