KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Wellington

Wellington in New Zealand
8.4/10 bei 6 Bewertungen
Wellington in New Zealand
8.1/10 bei 20 Bewertungen
Wellington in New Zealand
8.8/10 bei 49 Bewertungen
Wellington in New Zealand
8.6/10 bei 17 Bewertungen
alle Hotels in Wellington anzeigen
alle Hotels in Neuseeland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Donnerstag, 26.01.2006 - Australien / Neuseeland > Neuseeland > Wellington

Zwischenstopp in "Windy Wellington"

Seit gestern bin ich nun also bereits in Wellington, der Hauptstadt von Neuseeland. Von Napier aus ging es nach dem Unfall mit dem Mietwagen zunächst per Intercity Coach-Bus weiter (rd. 6 1/2h für $35 NZD). Nachdem ich in Welligton alles geklärt hatte, habe ich dann heute meine Unterkunft für die nächsten 2 Tage bezogen (Worldwide Backpackers), bevor ich mich aufgemacht habe, die Stadt zu erkunden.



Wellington ist zwar die Hauptstadt von Neuseeland, jedoch weitaus kleiner als Auckland (die einzige Millionen-Stadt). Aufgrund des beständig wehenden Windws entlang der Cook Strait zwischen der Nord- und Südinsel Neuseelands wird Wellington als "Windy Wellington" bezeichnet. Das war auf den Tag gestern auch sehr zutreffend, denn den ganzen Tag über hat es geregnet und zusammen mit dem starken Wind war dies ein Wetter, bei dem man sich dann doch lieber in einem Cafe oder einem Museum aufhält. Heute war es zwar ebenfalls noch windig, jedoch gab es dazu schönsten Sonnenschein.

Erster Halt war für mich dann "Te Papa", das Nationalmuseum von Neuseeland, welches sich bereits bei vielen Reisenden einen sehr guten Ruf erarbeitet hat. Und dies ist auch gerechtfertigt, denn was an Ausstellungen zur Geschichte des Landes, zur Fauna&Flora, zur Geographie, zu Kunst in Neuseeland etc. geboten wird, ist einfach erstklassig und der Eintritt ist KOSTENLOS! Oftmals ist auch eine Interaktion der Besucher mit den Ausstellungsstücken möglich, indem man z.B. an einer Erdbebensimulation teilnehmen oder die dabei entstehenden Schäden mit entsprechendem Equipment messen kann.

"Te Papa" liegt direkt am Hafen und ist aufgrund der größe des Gebäudes auch eigentlich nicht zu verfehlen. Unbedingt sollte man übrigens auf der sehr professionell umgesetzten Website des Museums vorbeischauen, denn dort kann man gut vorab einen Eindruck von den Ausstellungen erhalten.

Danach ging es zu Fuss ein Stück weiter nach Norden bis zur Station der Cable Cars. Die Cable Cars fahren alle 10 Minuten von Lambton Quay am unteren Ende und vom Botanischen Garten am oberen Ende aus ab. Eine Fahrt kostet $1.80 NZD, bei mehreren Fahrten wird es noch günstiger. Und so bin ich mit einem Cable Car nach oben gefahren, um von der Aussichtsplattform einen Blick auf Wellington und das Umland zu werfen (Bilder dazu gibt es in der Neuseeland-Galerie). Anschließend führte mich mein Weg quer durch den Botanischen Garten (eher eine Art öffentlicher Park) wieder hinab zur Stadt und direkt in das sogenannte "Civic Center".

Dort steht neben diversen Regierungsgebäuden u.a. auch das Parlamentsgebäude, welches aufgrund seiner charakteristischen Form von den Einwohnern nur "Beehive" genannt wird (auch dazu gibt es ein Bild in der Galerie). Dazu sollte man vielleicht noch anmerken, dass das Gebäude fast gänzlich aus einheimischen Hölzern gefertigt wurde und somit eine der größten Holzkonstruktionen überhaupt darstellt. Wer möchte, kann wochentags auch an Führungen durch das Parlament teilnehmen.

Letzter Stopp war das ebenfalls kostenlose "Museum of Wellington City & Sea". In diesem wird vor allem die Geschichte der Stadt Wellington dargestellt, sowie die Verbindung von Wellington/Neuseeland zur Seefahrt.



Bücher, Filme etc. zu Wellington (Neuseeland)


Wellington Lonely Planet Reiseführer Neuseeland (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)Lonely Planet Reiseführer Neuseeland (Lonely Planet...
LONELY PLANET DEUTSCHLAND
Erscheinungsdatum: 2017-01-03
Nur EUR 26,99
Wellington MARCO POLO Reiseführer Neuseeland: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer Neuseeland: Reisen mit Insid...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-10-28
Nur EUR 12,99
Wellington Reise Know-How Reiseführer NeuseelandReise Know-How Reiseführer Neuseeland
Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH
Erscheinungsdatum: 2017-08-21
Nur EUR 24,90

Weitere: Reise Know-How Reiseführer Neuseeland, Reise Know-How Landkarte Neuseeland (1:1.000.000): w..., Das kuriose Neuseeland-Buch: Was Reiseführer versch..., Reise Know-How Landkarte Neuseeland, Südinsel (1:55...

Smartphone-Apps für Wellington

Wellington Travel Guides im iTunes App Store kaufen Wellington Travel Guides im iTunes App Store kaufen Wellington Travel Guides
FidesReef
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 0,79 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 0.4 MB
(Stand: 05.03.2010 - 23:50)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog