KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Invercargill

Invercargill in New Zealand
8.9/10 bei 35 Bewertungen
Invercargill in New Zealand
8.9/10 bei 3 Bewertungen
Invercargill in New Zealand
9.2/10 bei 40 Bewertungen
alle Hotels in Invercargill anzeigen
alle Hotels in Neuseeland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Samstag, 04.02.2006 - Australien / Neuseeland > Neuseeland > Invercargill

Bis ans Ende der Welt Neuseelands!

Nach einem entspannten Frühstück in der kleinen Pension "Anne Mieke Motel" in Oamaru mit Blick auf den Hafen und die Küste, trat ich heute morgen eine weitere Etappe meiner Reise an. Das heutige Ziel war Dunedin, letztendlich sollte es dann aber stattdessen Invercargill an der Südküste sein, nach einer mehr als 368km langen Strecke.



Am Anfang ging es erst einmal nur einige Kilometer die Küste hinunter zu den Moeraki Boulders. Dies sind eine Menge kreisrunder Steine, die in Jahrtausenden durch die Brandung zu diesen Formen geschliffen wurden. Kann man gesehen haben, muss man aber nicht.

Der nächste Zwischenhalt war dann schon Dunedin. Nachdem Christchurch sehr britisch wirkte, hat Dunedin eher das Feeling einer schottischen Stadt. Dies zeigt sich u.a. schon am Namen der Stadt, denn "Dun Edin" ist der alte gällische Name von Edinborough. Zudem gibt es in der Stadt überall Schilder, die die Entfernung zu schottischen Städten anzeigen (nach Edinborough sind es ca. 18.300km) und viele Kirchen und sonstige Gebäude sehen fast wie kleine Festungen aus. Ca. 15km von Dunedin entfernt auf der Otago Peninsula gibt es dann auch mit dem Larnach Castle das einzige richtige Schloss Neuseelands.

Obwohl Dunedin Besuchern prinzipiell einiges zu bieten hat, zog es mich nach einer kurzen Tour doch wieder auf die Straße hinaus. Zudem war es erst ca. 12:00 Uhr, so dass noch mehr als genug Zeit vorhanden war, um ein wenig weiter voranzukommen. Und so bin ich von Dunedin aus weiter gen Süden gefahren, über den Southern Scenic Highway bis nach Invercargill.

Der (sehr wenig befahrene) Southern Scenic Highway führt durch einige der interessantesten Landschaften im Südosten der Südinsel. U.a. geht es durch den Catlins Forest Park mit Resten eines Regenwaldes direkt an der Küste, zahlreichen Wasserfällen, Höhlen (z.B. "Cathedral Coves") und Wanderwegen. Etwa 50km vor Invercargill stößt man dann noch auf eine riesige Lagune mit großen Sümpfen und Feuchtgebieten, die u.a. zum Fischen sehr geeignet sind.

In Invercargill bin ich dann gegen 17:00 Uhr eingetroffen. Am Samstag. Da haben hier die meisten Geschäfte schon längst geschlossen und die Innenstadt ist praktisch leer. Ebenso leer ist es in den Hotels, so dass es kein Problem war, eine Unterkunft für $45 NZD zu bekommen (mit zwei Räumen, plus Bad, mit TV...). Sehr viel mehr als Übernachten kann man in Invercargill nicht. Dafür ist Invercargill aber das Tor zum restlichen Southland und zu Stewart Island, der südlichsten der drei großen Inseln von Neuseeland. Von Bluff aus (ca. 25km südlich von Invercargill) kann man per Boot in 1h auf Stewart Island übersetzen. Alternativ gibt es vom Flughafen westlich von Invercargill auch 20min-Flüge.



Bücher, Filme etc. zu Invercargill (Neuseeland)


Invercargill Neuseeland Wohnmobil-Highlights: Die 50 schönsten Ziele zwischen Cape Reinga und Invercargill. Ein Reisebildband für Wohnmobiltouren mit Stellplatzinfos aktuellen StraßenzuständenNeuseeland Wohnmobil-Highlights: Die 50 schönsten Z...
Bruckmann Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 2014-11-17
Nur EUR 15,00
Invercargill Haere mai - Willkommen!: Reisetagebuch NeuseelandHaere mai - Willkommen!: Reisetagebuch Neuseeland
Drachenmond Verlag
Erscheinungsdatum: 2009-11-01


Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog