KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Christchurch

Christchurch in New Zealand
8.1/10 bei 66 Bewertungen
Christchurch in New Zealand
8.5/10 bei 7 Bewertungen
Christchurch in New Zealand
8.5/10 bei 16 Bewertungen
Christchurch in New Zealand
10/10 bei 1 Bewertungen
alle Hotels in Christchurch anzeigen
alle Hotels in Neuseeland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Und Willkommen in England Christchurch!

Angekommen in Christchurch habe ich mich erst einmal in meinem bereits vorab reservierten Hostel "City Oasis Backpackers" einquartiert. Dort habe ich auch meinen Mietwagen abgestellt, denn in Christchurch gibt es eindeutig einen Parkplatzmangel. Wo andere Städte eine Tour entlang der Sehenswürdigkeiten anbieten, da gibt es in Christchurch eine sogenannte "Parking Lookout"-Route, für diejenigen, die keinen festen Stellplatz haben. Da ich aber nun meinen Wagen geparkt hatte, konnte ich mich aufmachen, die überwiegend von viktorianischer Architektur und britischem Charm geprägte Stadt Christchurch zu erkunden.



Christchurch ist die Hauptstadt der Region Canterbury, mit etwa 350.000 Einwohnern. Aufgrund der Anzahl und Größe der innerstädtischen Parkanlagen wird die Stadt oft als "The Garden City" bezeichnet. Christchurch bzw. die gesamte Region wirken sehr britisch. Aufgrund der alten Architektur und allgemein dem Aufbau der Stadt ist diese z.B. mit Universitätsstädten wie Oxford und Cambridge vergleichbar. Auch gibt es statt den für das sonstige Neuseeland üblichen Namen für Städte, diverse Sehenswürdigkeiten etc. (wie z.B. "Waikaparo" oder "Opononi") dann eher typisch britische Namen wie "Woodend" und "Moorbridge". Sogar ein Brighton Beach gibt es hier (genauso ein Seebad an der Ostküste Englands, der exakte Name ist allerdings "New Brighton Beach").

Christchurch lässt sich wie alle neuseeländischen Städte am besten zu Fuss erkunden und so ging es für mich zuerst einmal zum Herz der Stadt, dem "Cathedral Square" vor der großen Kathedrale. Diese kann man kostenlos besichtigen, für den Tower und somit den Lookout im Glockenturm müssen $4 NZD bezahlt werden. Letzteres lohnt sich aber wirklich nur, wenn man sich einen Überblick über den Aufbau der Stadt verschaffen will. Ansonsten reicht dafür eine gute Karte (die man z.B. kostenlos im i-Site-Büro auf der Westseite des Platzes bekommen kann.

Der Cathedral Square in Christchurch ist bekannt dafür, dass dort ähnlich wie in der Speakers Corner im Londoner Hyde Park jedermann frei seine Meinung kundtun kann. D.h. wer sich für Verschwörungstheorien und religiöse Ereiferungen interessiert, der sollte dort doch einfach mal vorbeischauen...

Neben der Kathedrale gibt es noch zahlreiche alte, viktorianische Gebäude. Das Viertel, in dem diese zu finden sind, wird im Rahmen der "cultural precint"-Kampagne groß präsentiert. An der Westseite dieses Viertels, am Übergang zum botanischen Garten liegt z.B. das Canterbury Museum. Der Eintritt in das Museum ist generell kostenlos. Themen sind u.a. die von Christchurch aus angetretenen Antarktisexpeditionen (dazu morgen mehr), diverse Naturphänome  und -katastrophen, deren Auswirkungen anhand der Geographie der Region erklärt werden (wodurch dies für jedermann sehr einfach verständlich gemacht wird) sowie natürlich die Geschichte der Stadt Christchruch (übrigens die erste "richtige" Stadt Neuseelands).

Zurück ging es durch Christ Collage, die Worcester Road entlang mit all den Kunstgallerien etc. bis zur Tramway, die auch heute noch in der Stadt verkehrt. Aufgrund der kurzen Fahrtstrecke ist dies aber eher eine touristische Attraktion, als ein normal benutzbares Transportmittel.

Soviel erst einmal zum ersten Tag bzw. Nachmittag in Christchurch. Wer mehr über die Stadt und die Sehenswürdigkeiten erfahren will, der findet unter den untenstehenden Links weitergehende Informationen.



Bücher, Filme etc. zu Christchurch (Neuseeland)


Christchurch Reise Know-How Reiseführer NeuseelandReise Know-How Reiseführer Neuseeland
Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH
Erscheinungsdatum: 2017-08-21
Nur EUR 24,90
Christchurch Stefan Loose Reiseführer Neuseeland: mit ReiseatlasStefan Loose Reiseführer Neuseeland: mit Reiseatlas
LOOSE
Erscheinungsdatum: 2016-04-20
Nur EUR 26,99
Christchurch Neuseeland: Die schönsten Wanderungen und Trekkingrouten. 63 Touren. Mit GPS-Daten (Rother Wanderführer)Neuseeland: Die schönsten Wanderungen und Trekkingr...
Bergverlag Rother
Erscheinungsdatum: 2017-06-01
Nur EUR 19,89

Weitere: Neuseeland: Die schönsten Wanderungen und Trekkingr..., DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Neuseeland: mit E..., Neuseeland Wohnmobil-Highlights: Die 50 schönsten Z..., Neuseeland - Reiseführer von Iwanowski: Individualr...

Smartphone-Apps für Christchurch

Christchurch Travel Guides im iTunes App Store kaufen Christchurch Travel Guides im iTunes App Store kaufen Christchurch Travel Guides
FidesReef
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 0,79 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 1.3 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:25)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog