KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Sydney

Sydney in Australia
8.1/10 bei 247 Bewertungen
Sydney in Australia
8.3/10 bei 83 Bewertungen
Sydney in Australia
8.4/10 bei 199 Bewertungen
Sydney in Australia
8.6/10 bei 21 Bewertungen
alle Hotels in Sydney anzeigen
alle Hotels in Australien anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Samstag, 25.02.2006 - Australien / Neuseeland > Australien > Sydney

Flug nach Sydney und erster Tag

Nach rund 6 Wochen Neuseeland bin ich mittlerweile nach Australien gewechselt. Der Flug mit Air New Zealand von Auckland nach Sydney war mit 3,5h angesetzt, irgendwo über der Tasmansee hat der Captain dann allerdings 45 Minuten abgekürzt. Zusammen mit dem Zeitunterschied von 2h bin ich also um 13:00 Uhr losgeflogen und um 13:45 Uhr gelandet. Nachdem bis 16:00 Uhr alles mit dem Hostel (Sydney Central Backpackers) geklärt war, konnte es auch schon mit der ersten Tour durch Sydney losgehen.



Und jetzt, nachdem ich wieder zurück im Hostel bin, kann ich eigentlich fast nur sagen, dass ich sprachlos bzw. überwältigt bin. Diese Stadt ist ein reines Kunstwerk: riesige Parkanlagen, Jachthäfen, wunderschöne Strände, die Downtown mit der Skyline, das Opera House und die Harbour Bridge etcpp. Zusammen mit dem aktuellen Wetter (ca. 25-30°C), ist das kaum zu toppen.

Hier nun ein paar Informationen zur heutigen Tour:

Mein Hostel liegt im Viertel Kings Cross, östlich der Downtown. Dort liegen praktisch alle Hostels, daher ist dies Abends auch das Partyviertel. Zunächst ging es aber von Kings Cross nach Westen und dann nach Norden an die Küste zum "Macquaries Point". Dies ist eine langgezogene Halbinsel, von der aus man auf der östlichen Seite einen Blick auf einen Jachthafen und diverse Fregatten und Zerstörer der australischen Marine werfen kann, sobald man aber die nördliche Spitze umrundet, erblickt man dann plötzlich die weltberühmte Harbour Bridge und das Opera House (Wer erinnert sich noch an Olympia 2000 in Sydney und das Feuerwerk?).

Auf dieser Halbinsel liegt zugleich ein Teil der Royal Botanic Gardens, die sich dann in einem Halbkreis bis zum Opera House entlangziehen. Der Botanische Garten ist frei zugänglich und man kann dort neben unterschiedlichsten Pflanzen vor allem auch Vögel wie z.B. Kakadus oder auch in den Bäumen hängende Fledermäuse beobachten.

Von den Royal Botanic Gardens bin ich anschließend weiter zum Opera House gelaufen, dessen Dach aus der Ferne wie ein Segel ausschaut, obwohl es sich dabei doch eigentlich um Schieferplatten handelt. Wer ein wenig mehr in das Innenleben des Opera House schauen möchte, der kann an Touren teilnehmen oder man kann natürlich auch eine der Veranstaltungen besuchen.

Westlich des Opera House kommt man über eine Hafenpromonade weiter zum Circular Quay. Dies ist der zentrale Fährhafen und von hier aus kann man z.B. an die North Shore (also die Nordküste Sydneys) oder zum Zoo fahren. Doch dazu morgen mehr. Für mich ging es dann weiter nach Westen zur Harbour Bridge und dem historischen Viertel "The Rocks", unter der Harbour Bridge hindurch und an den Appartement-Anlagen entlang. Diese haben mir auch besonders gefallen, denn wo sonst hat man einen privaten Bootssteg für seine 10 Meter Jacht direkt vor der Haustür? Ok, die passende Jacht fehlt mir momentan noch. ;-)

Weiter westlich findet sich dann der kommerziell genutzte Hafen, der nicht öffentlich zugänglich ist. Stattdessen bin ich südlich davon zum Darling Harbour gelaufen, in dem u.a. das National Sydney Aquarium liegt. Darling Harbour ist aufgrund seiner vielen, hochwertigen Restaurants und Museumsschiffen, sowie bester Live-Musik Abends Anlaufpunkt für alle Nicht-Partygänger. Auch für Empfänge etc. wird dies stark benutzt und am heutigen Samstag habe ich während meiner Tour ca. 100 Hochzeitspaare gesehen (wirklich!), die z.B. in den Royal Botanic Gardens oder aber eben im Darling Harbour mit den Familien etc. gefeiert haben.

Dies war dann erst einmal das Ende meiner Tour, denn vom Darling Harbour bin ich dann die restlichen 2km nur noch quer durch die Hochhausschluchten der Downtown zurück nach Kings Cross gelaufen. Klar, dass ich mich Abends dann auch noch mal in Kings Cross umgeschaut habe, mit den vielen Bars und Clubs...



Bücher, Filme etc. zu Sydney (Australien)


Sydney Reise Know-How CityTrip Sydney: Reiseführer mit Stadtplan und kostenloser Web-AppReise Know-How CityTrip Sydney: Reiseführer mit Sta...
Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH
Erscheinungsdatum: 2017-05-22
Nur EUR 11,95
Sydney MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney: Reisen m...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-01-04
Nur EUR 10,90
Sydney Gebrauchsanweisung für AustralienGebrauchsanweisung für Australien
Piper Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 2014-09-15
Nur EUR 15,00

Weitere: Gebrauchsanweisung für Australien, Dorling Kindersely Top 10 Reiseführer Sydney, Stefan Loose Reiseführer Australien, Der Osten, DuMont direkt Reiseführer Sydney

Smartphone-Apps für Sydney

Sydney Street Map Offline im iTunes App Store kaufen Sydney Street Map Offline im iTunes App Store kaufen Sydney Street Map Offline
OnDemandWorld Limited
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 45.2 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:50)
Sydney City Travel Guide im iTunes App Store kaufen Sydney City Travel Guide im iTunes App Store kaufen Sydney City Travel Guide
sebastian juarez
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 49.1 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:54)
Sydney Offline Street Map im iTunes App Store kaufen Sydney Offline Street Map im iTunes App Store kaufen Sydney Offline Street Map
Edward Tsang
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: 2.0
Größe: 45.2 MB
(Stand: 06.03.2010 - 14:03)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog