KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Alice Springs Reiseführer, Reiseberichte aus Australien (Ozeanien (Australien, Neuseeland usw.))

In dieser Kategorie werden alle Beiträge zu Ozeanien (d.h. zu Australien, Neuseeland usw.) veröffentlicht. Dies können z.B. aktuelle Nachrichten sein (zu den Themen Einwanderung, Veranstaltungen, Tourismus usw.). Außerdem werden alle meine Erlebnisse in den beiden Ländern in dieser Kategorie platziert.


Beiträge filtern:


Donnerstag, 16.03.2006 - Alice Springs, Australien

Fahrt quer durch das Outback nach Alice Springs I

Fahrt quer durch das Outback nach Alice Springs I
Juhu, endlich geht es wieder weiter! Die Tage in Darwin waren zwar auch ganz ok, aber viel zu verregnet und außerdem bin ich es ja schon gar nicht mehr gewöhnt, für längere Zeit an einem Ort zu verweilen. Daher bin ich dann in den vergangenen 24h mit dem Zug "The Ghan" von Darwin aus bis nach Alice Springs gefahren, direkt in die Mitte des Kontinents. Die Fahrt hat wirklich fast genau einen Tag gedauert und dabei hat der Zug eine Strecke von knapp 1500km zurückgelegt (mit einem Transrapid wäre dies übrigens in <4h möglich... ;-)). Nun bin ich mittlerweile in meinem Hostel in Alice Springs, doch zunächst noch ein paar mehr Informationen zum legendären Ghan.



Donnerstag, 16.03.2006 - Alice Springs, Australien

Fahrt quer durch das Outback nach Alice Springs II

Fahrt quer durch das Outback nach Alice Springs II
Obwohl die Fahrt um 10:00 Uhr morgens startet und ca. um 9:30 Uhr am Tag darauf in Alice Springs endet, fährt der Zug nicht dauerhaft. Bereits um 13:40 Uhr gab es z.B. in der knapp 7500 Einwohner zählenden Stadt Katherine einen "kurzen" Zwischenstopp von etwa 4 1/2h. Damit diese Zeit überbrückt werden kann, werden von Great Southern Railways eine Reihe von Touren angeboten, so z.B. eine Bootsfahrt durch die Schluchten der Katherine Gorges oder eine Rundfahrt durch Katherine. Ich habe mich für die mit $9 AUD günstigste Alternative entschieden: Ein Shuttle-Return-Ticket nach Katherine, um den Ort selbst zu erkunden.


Donnerstag, 16.03.2006 - Alice Springs, Australien

Erster Tag im Zentrum Australiens

Erster Tag im Zentrum Australiens
Wie im vorherigen Beitrag bereits angesprochen, ging es noch gleich am Morgen nach der Ankunft mit dem Ghan mit der ersten Erkundungstour durch Alice Springs los. Glücklicherweise liegt mein Hostel nur ca. 5 Minuten vom "City Centre" entfernt und Alice Springs ist mit knapp unter 28.000 Einwohnern (Umland eingeschlossen) ja auch nicht allzu groß. Die Stationen heute waren dann in dieser Reihenfolge: Telegraph Station, School of the Air und das Reptile Centre.


Freitag, 17.03.2006 - Alice Springs, Australien

The Heart. The Soul. The Centre.

The Heart. The Soul. The Centre.
Dieser Titel ist der Werbespruch von Central Australia Tourism und sehr passend für Alice Springs und Umgebung. Denn auch wenn der Regenwald im Norden und Nordosten Australiens sowie das üppige Grün im östlichen Raum nicht weniger typisch für Australien sind, ist das Outback rund um Alice Springs doch das, was einem als Besucher sicherlich als erstes einfällt, wenn von Australien die Rede ist. An meinem zweiten Tag in Alice Springs habe ich mich nun schon ein Stück weiter in das "Outback" vorgearbeitet.


Montag, 20.03.2006 - Alice Springs, Australien

Erlebnisse im Anangu-Land / Outback - Teil I

Erlebnisse im Anangu-Land / Outback - Teil I
Nach drei Tagen im Outback bin ich mittlerweile wieder nach Alice Springs zurückgekehrt, von wo aus ich morgen Nachmittag nach Adelaide weiterfliegen werde. Die dreitägige Tour mit Sahara Adventure Tours quer durch das australische Outback mit Uluru, Kata Tjuta, Kings Canyon uvm. war einfach atemberaubend und wahrscheinlich der beste Part meiner Weltreise. Oder wie es Sahara Adventures selbst beschreibt: "a once in a lifetime experience". Im Folgenden werde ich jetzt von der Tour berichten.


Montag, 20.03.2006 - Alice Springs, Australien

Erlebnisse im Anangu-Land / Outback - Teil II

Erlebnisse im Anangu-Land / Outback - Teil II
Die frühe Schlafenszeit am Vorabend war genau richtig, denn schon kurz vor 5:00 Uhr am Morgen begann für uns der neue Tag. Nachdem in einer knappen Stunde alles für die Abfahrt fertig vorbereitet wurde, sind wir kurz nach 6:00 Uhr bereits am Uluru angekommen - also noch vor dem Sonnenaufgang. Dort gab es verschiedene mögliche Aktivitäten. Ich habe mich (wie fast alle anderen) für den knapp 8km langen "Base Walk" rund um den Uluru entschieden.


Montag, 20.03.2006 - Alice Springs, Australien

Erlebnisse im Anangu-Land / Outback - Teil III

Erlebnisse im Anangu-Land / Outback - Teil III
Wieder begann der Tag schon früh am Morgen um 5:00 Uhr. Heute morgen stand der knapp 7km lange "Kings Canyon Rim Walk" auf dem Programm (bzw. alternativ auf Wunsch der kürzere und leichtere "Kings Canyon Creek Walk"). Beim Kings Canyon handelt es sich um einen großen Canyon mit durch Erosion und anderen geologischen Prozessen sehr stark geprägten Landschaftsstrukturen. D.h. es gibt steile Hänge, Schluchten und sogar einen ausgetrockneten See oben auf dem Canyonrand, bei dem der ursprüngliche Sand über Millionen Jahre hinweg versteinert ist, so dass man dort jetzt Steinplatten mit einer ganz besonderen Wellenstruktur sehen kann.