KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Takamatsu in Japan
8.3/10 bei 41 Bewertungen
London in United Kingdom
8.9/10 bei 13 Bewertungen
Yogyakarta in Indonesia
8.4/10 bei 236 Bewertungen
Namhae-gun in South Korea
8.7/10 bei 1 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Reiseführer Ozeanien (Australien, Neuseeland usw.) (78 Beiträge)

In dieser Kategorie werden alle Beiträge zu Ozeanien (d.h. zu Australien, Neuseeland usw.) veröffentlicht. Dies können z.B. aktuelle Nachrichten sein (zu den Themen Einwanderung, Veranstaltungen, Tourismus usw.). Außerdem werden alle meine Erlebnisse in den beiden Ländern in dieser Kategorie platziert.

Beiträge filtern:


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 vor

Sonntag, 12.02.2006 - Westport, Neuseeland

Der Wetter-Engel - Teil I

Der Wetter-Engel - Teil I
Wieder einmal ein Tag, an dem mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung bzw. durch die eigentliche Planung für diesen Tag macht. Und gerade hier an der Westcoast der Südinsel spielt das Wetter eine große Rolle, bei 6-7 Meter Niederschlag pro Jahr und Quadratmeter. Damit dies im Jahresdurchschnitt erreicht wird, muss es natürlich möglichst jeden Tag regnen. Und genau dies war das Problem, denn der eigentlich angesetzte Flug über die Südalpen von Franz Josef aus musste abgesagt werden, nachdem schon der Abflug von der anderen Seite der Südalpen vor etwa 10 Tagen gescheitert war.



Samstag, 11.02.2006 - Fox Glacier, Neuseeland

Gletscher-Gucken an der Westcoast

Gletscher-Gucken an der Westcoast
Heute bin ich endlich an der Westcoast von Neuseeland angekommen, einer der eindrucksvollsten und abwechslungsreichsten Regionen Neuseeland. Auf der ca. 600 x 30km großen Fläche gibt es einfach alles: Wilde, felsenreiche Buchten mit einsamen Stränden, große Gletscher, die direkt in den sogenannten kalten Regenwald münden, nach einem Regenschauer "dampfende" Wälder und mit bis zu ~ 3800 Metern die höchsten Berge Neuseelands. Und auf die ganze Fläche verteilen sich gerade einmal 30.000 Einwohner!


Montag, 13.02.2006 - Nelson, Neuseeland

KAHUNACAST: Jetboot auf dem Shotover River!

KAHUNACAST: Jetboot auf dem Shotover River!
Und gleich danach noch ein Video des KAHUNACAST, welches ich am zweiten Tag in Queenstown aufgenommen habe. Im Video sieht man den Shotover Jet auf dem gleichnamigen Fluss. Allerdings habe ich dies nicht während der Fahrt aufgenommen, da Videokameras aus Sicherheitsgründen dort natürlich nicht erlaubt sind. Wie immer im KAHUNACAST ist dies frei aus der Hand gefilmt, d.h. ohne Tripod o.ä., ungeschnitten und unkommentiert (also ganz nach dem "KISS-Prinzip").


Montag, 13.02.2006 - Nelson, Neuseeland

KAHUNACAST: Skyline Gondola in Queenstown

KAHUNACAST: Skyline Gondola in Queenstown
Hier kommt ein weiteres Video des KAHUNACAST, welches ich am ersten Tag in Queenstown aufgenommen habe. Im Video sieht man vor allem einige Szenen von der Fahrt mit der Skyline Gondola von Queenstown zum Bobs Peak. Dort oben kann man dann zahlreichen Aktivitäten wie Helikopter-Rundflügen, Paragliding oder auch Bungee-Jumping nachgehen. Wie immer im KAHUNACAST ist dies frei aus der Hand gefilmt, d.h. ohne Tripod o.ä., ungeschnitten und unkommentiert (also ganz nach dem "KISS-Prinzip").


Donnerstag, 09.02.2006 - Queenstown, Neuseeland

Vollgas im Shotover Canyon!

Vollgas im Shotover Canyon!
Wie angekündigt, musste ich in der "Hauptstadt der Action- und Funsportarten" natürlich auch an einer dieser Aktivitäten teilnehmen und so ging es heute morgen hinaus zum Shotover Canyon. Dort kann man mit dem sogenannten "Shotover Jet" - einem Jet-Boat, welches mehrere Hundert Liter Wasser pro Sekunde ansaugt, durch eine Turbine wieder hinauspresst und dadurch sehr schnell wird - durch einen Canyon und zwischen den Felsen hindurch flitzen. Aus Sicherheitsgründen fährt man zwar nicht selbst, aber bei knapp 80 km/h ist man schon genug damit beschäftigt, während der Fahrt im Boot zu bleiben...


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 vor