KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Frankfurt am Main in Germany
8.8/10 bei 15 Bewertungen
Cape Town in South Africa
8.4/10 bei 7 Bewertungen
Phuket in Thailand
8.3/10 bei 50 Bewertungen
Medina in Saudi Arabia
8.2/10 bei 138 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Reiseführer Ozeanien (Australien, Neuseeland usw.) (78 Beiträge)

In dieser Kategorie werden alle Beiträge zu Ozeanien (d.h. zu Australien, Neuseeland usw.) veröffentlicht. Dies können z.B. aktuelle Nachrichten sein (zu den Themen Einwanderung, Veranstaltungen, Tourismus usw.). Außerdem werden alle meine Erlebnisse in den beiden Ländern in dieser Kategorie platziert.

Beiträge filtern:


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 vor

Dienstag, 31.01.2006 - Christchurch, Neuseeland

Tour de Christchurch - Einmal rund um Christchurch

Tour de Christchurch - Einmal rund um Christchurch
Nachdem ich gestern nachmittag mit der Tour durch Christchurch eigentlich schon fast alles gesehen hatte, was Christchurch so zu bieten hat, ging es dann heute eher in die umliegenden Vororte von Christchurch und zwar zum einen nach Süden über den Dyers Pass und die Summit Road nach Lyttleton und zum anderen nach Nordwesten zum International Aiport mit dem International Antarctic Centre. Insgesamt ist dies eine Strecke von knapp 70km (dank der "einfallsreichen" Verkehrsführung in Christchurch).



Montag, 30.01.2006 - Christchurch, Neuseeland

Und Willkommen in England Christchurch!

Und Willkommen in <strike>England</strike> Christchurch!
Angekommen in Christchurch habe ich mich erst einmal in meinem bereits vorab reservierten Hostel "City Oasis Backpackers" einquartiert. Dort habe ich auch meinen Mietwagen abgestellt, denn in Christchurch gibt es eindeutig einen Parkplatzmangel. Wo andere Städte eine Tour entlang der Sehenswürdigkeiten anbieten, da gibt es in Christchurch eine sogenannte "Parking Lookout"-Route, für diejenigen, die keinen festen Stellplatz haben. Da ich aber nun meinen Wagen geparkt hatte, konnte ich mich aufmachen, die überwiegend von viktorianischer Architektur und britischem Charm geprägte Stadt Christchurch zu erkunden.


Montag, 30.01.2006 - Christchurch, Neuseeland

Ganz Europa an einem Tag

Ganz Europa an einem Tag
Früh am Morgen ging es von Kaikoura aus per Mietwagen los. Vorgennommen hatte ich mir für heute die Fahrt von der Küste ins Inland bis nach Hanmer Springs, einem kleinen Dorf mit nur rund 300 Einwohnern, welches vor allem durch die Spa-Anlagen und die sehenswerte Umgebung bekannt ist. Doch statt dem vorhergesagten guten Wetter mit 25-27 Grad und wolkenlosem Himmel war am Morgen erst einmal alles in dichten Nebel eingehüllt. Und so stand die Frage im Raum, welche Richtung ich denn einschlagen sollte (die Küste entlang oder doch die Berge hinauf).


Sonntag, 29.01.2006 - Kaikoura, Neuseeland

KAHUNACAST: Whale-Watching in Kaikoura

KAHUNACAST: Whale-Watching in Kaikoura
Hier kommt ein weiteres Video des KAHUNACAST, welches ich in Kaikoura aufgenommen habe. Dort war ich auf einer Whale-Watching-Tour, bei der vor allem Sperm-Wale und Delfine gesichtet werden können. Wie immer im KAHUNACAST ist dies frei aus der Hand gefilmt, d.h. ohne Tripod o.ä., ungeschnitten und unkommentiert (also ganz nach dem "KISS-Prinzip").


Sonntag, 29.01.2006 - Kaikoura, Neuseeland

Whale-Watching in Kaikoura

Whale-Watching in Kaikoura
In dem kleinen Ort Kaikoura an der Ostküste der Südinsel (ca. 2200 Einwohner) dreht sich alles rund um das Whale-Watching und das Schwimmen mit Delfinen und Walen. Denn aufgrund der einmaligen Lage mit einem nur wenige Kilometer vor der Küste steil abfallenden Meeresboden (wodurch sehr viel Plankton, Krill etc. für die Wale von der Strömung mit nach oben getragen wird) kann man in Kaikoura Wale so dicht am "Festland" beobachten, wie sonst praktisch nirgendwo. Und genau dies habe ich heute auch im Rahmen einer "Whale-Watching"-Tour gemacht.


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 vor