KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Dubai

Dubai in United Arab Emirates
8.3/10 bei 480 Bewertungen
Dubai in United Arab Emirates
8.2/10 bei 37 Bewertungen
Dubai in United Arab Emirates
8.8/10 bei 91 Bewertungen
Dubai in United Arab Emirates
8.6/10 bei 146 Bewertungen
alle Hotels in Dubai anzeigen
alle Hotels in Vereinigte Arabische Emirate anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Samstag, 02.06.2007 - Naher Osten > Vereinigte Arabische Emirate > Dubai

Dubai-Tour mit Burj Al Arab, Burj Dubai und Co.

Nachdem ich mir gestern einen Tag Auszeit genommen habe (vielen Dank an die auf 18°C heruntergekühlten Shopping-Center!), ging es heute in die Vollen. Und zwar habe ich mir einen Großteil des "neuen" Dubai angeschaut, also einige der vielen, z.T. wirklich wahnwitzigen Projekte, die bereits umgesetzt wurden oder derzeit im Bau sind. Und davon gibt es eine Menge: Burj Al Arab, Burj Dubai, Dubai Festival City, Business Bay, Dubailand, Mall of Arabia...



Fortbewegung in Dubai

Dazu vielleicht erst einmal ein paar Worte zur Fortbewegung in Dubai. Obwohl das Emirat nicht besonders groß ist (N-S-Ausdehnung ähnlich wie W-O von Berlin), hat man es als Besucher nicht ganz so einfach von A nach B zu gelangen. In der Nähe des Dubai Creek, also rund um Deira und Bur Dubai ist die Fortbewegung zu Fuss bzw. auf dem Wasser per Abras (1 Dirham pro Überfahrt) noch recht einfach. Will man jedoch größere Strecken zurücklegen, dann gibt es dafür nur noch wenige Möglichkeiten: Taxis, Busse und die Hop-On/Hop-Off-Touren von "Big Bus Tours".

Taxis sind äußerst zahlreich (angeblich ~7000 im Emirat) und ziemlich günstig, mit einem Grundpreis von nur 3 Dirham. Da man Taxis an den meisten Hotels, Malls etc. findet, ist die Fortbewegung auch sehr unkompliziert. Busse gibt es ebenfalls in großer Menge. Das Streckennetz ist aber für Uneingeweihte kaum überschaubar und die Busse sind meist durch die Arbeiter überfüllt, daher habe ich diese bislang noch nicht genutzt.

Eine Alternative können für manche Leute vielleicht die Hop-On/Hop-Off-Touren von "Big Bus Tours" darstellen. Dort werden 2 Routen alle 30 Minuten per Bus angefahren und man erhält für 150 Dirham ein 24h-Ticket. Aufgrund des hohen Preises und der Tatsache, dass man ständig auf die Busse warten und die Stationen suchen muss und nicht überall hinkommt, empfinde ich das Angebot jedoch nicht als akzeptabel. Außerdem fahren die Busse nur zwischen 09:00 und 17:00 Uhr, weshalb ein 24h-Ticket eher ein reiner Marketing-Gag ist.

Ein eigenes Auto kann man ebenfalls anmieten. Der Fahrstil in Dubai ist jedoch komplett chaotisch und noch einmal ganz was anderes, als in Italien oder selbst in Bangkok (wie berichtet). In Dubai wechselt man bei Tempo 100 die Spur direkt vor einem anderen Auto, ohne zu blinken, man ändert spontan die Richtung etc. Und allein in den letzten 3 Tagen habe ich eine ganze Reihe schwerer Unfälle gesehen, also vertraue ich da liebe auf die Taxifahrer, als dass ich mich selbst in das Chaos stürze.

Wer in den teuren Luxus-Hotels ? la Burj Al Arab logiert, kann sich letztendlich dann auch noch per privatem Chauffeur in Rolls Royce und Co. herumkutschieren lassen.

Eine Metro existiert in Dubai bislang noch nicht, es wird aber gerade intensiv daran gebaut. Ab 2009 sollte die erste Linie in Betrieb gehen und ab 2012 wird man dann problemlos im Emirat hin und her fahren können, oftmals oberirdisch als Skyrail, so dass man die Aussicht genießen kann.

Sehenswürdigkeiten in Dubai / Jumeirah

Ich habe mich also heute teils per Taxi und teils zu Fuss fortbewegt, wodurch ich sehr flexibel in der Wahl der jeweils nächsten Stationen war. Los ging es an der Jumeirah Mosque und von dort aus die Küste entlang, ins Inland und wieder zurück nach Deira:

  • Jumeirah Mosque, wohl die größte und in Architektur und Größe eindrucksvollste Moschee in Dubai. Mehrmals pro Woche können Nicht-Muslime in speziellen Touren das Innere der Moschee besichtigen. Ich war leider zur falschen Zeit vor Ort.
  • Jumeirah Beach Park, im Stadtteil Jumeirah gibt es lange, weiße Sandstrände. Nur im Beach Park findet man jedoch Zuflucht vor der gleißenden Sonne unter Palmen direkt am Meer. Außerdem alle sonstigen Annehmlichkeiten für Erfrischungsgetränke etc. Trotzdem ist der Strand ziemlich leer. Eintrittspreis liegt bei 5 Dirham pro Person/Tag.
  • Burj Al Arab, einziges "7-Sterne-Hotel" der Welt (ok, offiziell gibt es nur bis zu 5 Sterne). Eines der luxuriösesten und mit 321m sicherlich auch höchsten Hotels, nicht nur in Dubai. Leider kann man als Besucher das segelförmige und auf einer eigenen Insel gelegene Hotel nicht mehr besichtigen, der Strand drumherum ist aber öffentlich zugänglich.
  • Ibn Battuta Mall, derzeit noch eine der größten Malls im Emirat Dubai. 6 länderbezogene Courts (u.a. Tunesien, Andalusien und China) mit extrem fantasievoller, verspielter Architektur und Hunderten Shops. Ein wahres Shopping-Erlebnis, gerade mit den vielen umherwandernden Sheichs und der tollen Kulisse.
  • Mall of the Emirates, eine weitere große Mall. Hier ist jedoch nicht die Mall selbst so interessant, sondern vielmehr "Ski Dubai", eine Indoor-Skiarena in Dubai(!), welche innerhalb der Shopping-Mall über große Fenster Einblick gewährt.
  • Burj Dubai, das bald weltweit höchste Gebäude. Wie hoch der von Emaar Properties errichtete Tower wird, ist derzeit noch geheim. Es wird aber von 700m (mit 154 Etagen) bis 1011m (mit 216 Etagen) ausgegangen, weit mehr also als der bisherige Spitzenreiter mit etwa 500m (Taipeh 101). Ich konnte den Tower zwar nur aus ein paar 100m Entfernung sehen, ohne direkte Vergleichsmöglichkeiten wie z.B. kleine Gebäude daneben, wirkt es aber gar nicht mal so gigantisch hoch. Auf der 124. Etage soll es später eine Aussichtsplattform geben.
  • Sheikh Zayed Road, die zentrale Straße in Dubai, z.T. mit ganzen 10 Fahrspuren. Bereits jetzt sprießen links und rechts der Straße Hunderte Hochhäuser in den Himmel und es werden in den nächsten Jahren viele weitere Hundert hinzukommen, nicht wenige davon zwischen 300 und 400m hoch. Bereits jetzt z.B. der Emirates Office Tower mit 355m. Gigantisch!

Weitere Stationen waren dann u.a. noch das World Trade Center Building und Wafi City, bevor ich wieder zurück nach Deira bin. Auf der heute zurückgelegten Strecke finden sich dazu noch zahlreiche weitere Attraktionen, wie z.B. den Wasserpark "Wild Wadi", "Dubai Zoo" und das Shopping-Center "Madinat Jumeirah".

Dazu kommen unzählige Großprojekte, die erst noch in der Planung / Entstehung begriffen sind: Dubai Cultural Village, Dubai Mall, Mall of Arabia, der Freizeitpark Dubailand, ein Unterwasserhotel, Burj Dubai, Dubai Marina, Business Bay, ein sich drehendes Hochhaus, das größte Riesenrad der Welt, Sports City, Dubai Media/Internet City, Festival City, Global Village, Dubai Waterfront, Palm Jumeirah, Palm Deira, The World, der Jebel Ali International Airport... und viele viele weitere.

Es ist alles erst im Entstehen und doch kann man jetzt schon erahnen, wie gigantisch Dubai ab 2010/2012 sein wird. Las Vegas, Hong Kong, Singapur: Macht euch auf etwas gefasst!

Wer aktuell etwas über den Stand der Arbeiten an den verschiedenen Projekten erfahren möchte, der sollte mal beim unten verlinkten "SkyscraperCity"-Forum vorbeischauen (sehr zu empfehlen!).



Bücher, Filme etc. zu Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)


Smartphone-Apps für Dubai

Dubai City Travel Guide im iTunes App Store kaufen Dubai City Travel Guide im iTunes App Store kaufen Dubai City Travel Guide
sebastian juarez
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 29.9 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:53)
Dubai - Travel Map Navigator im iTunes App Store kaufen Dubai - Travel Map Navigator im iTunes App Store kaufen Dubai - Travel Map Navigator
Flytomap
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 2,39 EUR
Version: 2.2
Größe: 7.0 MB
(Stand: 23.03.2010 - 18:35)
Dubai Maps Offline im iTunes App Store kaufen Dubai Maps Offline im iTunes App Store kaufen Dubai Maps Offline
FidesReef
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 2,39 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 34.3 MB
(Stand: 23.03.2010 - 18:35)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog