KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Las Vegas, Usa

Las Vegas (NV) in United States
8.6/10 bei 4 Bewertungen
Las Vegas (NV) in United States
8.8/10 bei 22 Bewertungen
Las Vegas (NV) in United States
8.5/10 bei 55 Bewertungen
Las Vegas (NV) in United States
8.4/10 bei 336 Bewertungen
alle Hotels in Las Vegas anzeigen
alle Hotels in Usa anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Las Vegas Reiseführer, Reiseberichte aus USA (Nordamerika)

In dieser Kategorie werden alle Beiträge zu Nordamerika veröffentlicht, also beispielsweise meine Beiträge aus den Tiefen der Häuserschluchten von New York City oder von den Abhängen des Grand Canyon im Westen der USA.


Beiträge filtern:


Donnerstag, 18.01.2007 - Las Vegas, USA

Auf dem Weg nach Las Vegas!

Auf dem Weg nach Las Vegas!
Den ersten, insgesamt 11 1/2h langen Flug von Frankfurt nach San Francisco habe ich hinter mir. Fliegen "durfte" ich mit Lufthansa und zwar in der Economy. Da muss man sich meist mit wesentlich weniger Platz und einer schlechteren Ausstattung als in anderen Airlines - wie z.B. bei Singapore Airlines oder ANA - zufrieden geben, bei gleichen oder höheren Preisen. Ein Multimedia-System am Sitz, mit dem jeder Passagier aktuelle Kinofilme ganz nach dem eigenem Geschmack auswählen und anschauen kann, gibt es bei der Lufthansa nur in der überteuerten First- und Business-Class.



Samstag, 20.01.2007 - Las Vegas, USA

Las Vegas Informationen im Internet

Wie bei jeder meiner Reisen habe ich mir im Vorfeld eine ganze Reihe an Webseiten zum Thema angeschaut, um einen Plan für den Aufenthalt zusammen zustellen. D.h. welche Attraktionen gibt es vor Ort und in der näheren Umgebung, wo gibt es günstige Hotels, wie kommt man am besten von Punkt A nach Punkt B. Derartige Informationen zu Las Vegas werden u.a. auf den im Folgenden aufgelisteten Webseiten veröffentlicht. Darüberhinaus kann man sich auch in Audio- und Video-Podcasts über die "Sin City" informieren.


Sonntag, 21.01.2007 - Las Vegas, USA

Tipps und Tricks zu Las Vegas

Im Folgenden einige Tipps und Tricks zu Las Vegas. U.a. mit Hinweisen auf gute Reiseführer, den Transfer vom Flughafen zum Hotel bzw. dann innerhalb der Stadt und zur Frage, wie man denn wesentlich günstigere Eintrittspreise für die Shows und Attraktionen bekommt. Das ganze gibt es in Stichpunkten.


Donnerstag, 18.01.2007 - Las Vegas, USA

Mein erster Abend in Las Vegas

Mein erster Abend in Las Vegas
So, nun bin ich doch tatsächlich in Las Vegas angekommen. Von San Francisco dauerte der Flug dann nach einem etwa 3-stündigen Aufenthalt (der leider für einen kurzen Ausflug in die Stadt nicht ausreichend ist) nur noch knapp 90 Minuten. Der Flug verlief völlig unkompliziert und da ich am Abend in Las Vegas ankam, konnte man von oben auch schon die Skyline des Las Vegas Strips im Sonnenuntergang glitzern sehen.


Freitag, 19.01.2007 - Las Vegas, USA

2. Tag: Der Marathon-Lauf I

2. Tag: Der Marathon-Lauf I
Ausgeruht und zum Glück ohne Jetlag habe ich mich am zweiten Tag (bzw. dem ersten richtigen Tag in Las Vegas) aufgemacht, mehr von der Stadt zu sehen. Dazu ging es zunächst vom Circus Circus Hotel&Casino in nördlicher Richtung zum "Stratosphere Tower", dem mit 356m höchsten Gebäude im Westen der USA.


Samstag, 20.01.2007 - Las Vegas, USA

3. Tag: Premium-Shopping in Las Vegas

3. Tag: Premium-Shopping in Las Vegas
Da ein einziger Tag bei der Größe der Casinos in Las Vegas nicht ausreichend ist, um auch nur die bekanntesten Casinos am Strip zu besuchen, habe ich am Samstag meine Besichtigung des Las Vegas Strips fortgesetzt, diesmal jedoch von Norden aus. Stopps waren diesmal u.a. die Fashion Show Mall (die größte Mall in Nevada) und die Casinos Treasure Island, Mirage, Ceasars Palace und Bellagio.


Sonntag, 21.01.2007 - Las Vegas, USA

4. Tag: Beam me up, scotty!

4. Tag: Beam me up, scotty!
Meinen mittlerweile 4. Tag in Las Vegas habe ich ein wenig ruhiger angehen lassen. Man glaubt es ja gar nicht, wie fertig einen das Neon-Geblinke, der Lärm der Spielhöllen sowie die langen Wege zwischen den einzelnen Casinos (und speziell zurück zum Circus Circus) machen können. Daher ging es am heutigen Sonntag erst zur Mittagszeit und erneut bei bestem Wetter wieder Richtung Süden.


Montag, 22.01.2007 - Las Vegas, USA

5. Tag: Die Tour zum Grand Canyon

5. Tag: Die Tour zum Grand Canyon
Wie bereits angekündigt, ging es am heutigen fünften Tag zum ersten Mal aus Las Vegas heraus, quasi "zum Luft schnappen". Bei Air Vegas hatte ich die "Deluxe Air&Ground"-Tour für den Grand Canyon gebucht, was mich ganze $255 USD + Treibstoffzuschlag gekostet hat. Der Grand Canyon liegt etwa 300km östlich von Las Vegas.


Montag, 22.01.2007 - Las Vegas, USA

5. Tag: Nächtliche Open-Air-Shows in Las Vegas

5. Tag: Nächtliche Open-Air-Shows in Las Vegas
Zurück in Las Vegas, war ich am Abend wieder entlang des Las Vegas Strip unterwegs. Selbst im Winter kann man sich dort nach dem Einbruch der Dämmerung diverse kostenlose Open-Air-Shows anschauen. Diese Shows sollen natürlich dazu anregen, länger in dem entsprechenden Casino zu verbleiben und mal an der Bar vorbeizuschauen (was auch meist gelingt).


Freitag, 19.01.2007 - Las Vegas, USA

2. Tag: Der Marathon-Lauf II

2. Tag: Der Marathon-Lauf II
Anschließend bin ich dann weiter zum NewYork-NewYork Hotel&Casino, dem - wie ich finde - schönsten Hotel am Strip. Wie dem Namen des Hotels schon zu entnehmen ist, versucht man hier New York mit seinen wesentlichen Elementen nachzubilden. So gibt es an der Außenfassade z.B. die Skyline von Down- und Midtown zu sehen, die Freiheitsstatue gehört natürlich mit dazu, genauso wie auch die Brooklyn Bridge.


Mittwoch, 24.01.2007 - Las Vegas, USA

Panoramaaufnahmen vom Grand Canyon

Nachdem die Bilder zu meinem Grand Canyon-Trip am vergangenen Montag bereits in der Las Vegas-Galerie vorzufinden sind, folgen nun noch insgesamt 3 Panoramaaufnahmen. Aufgenommen habe ich diese am Mather Point sowie an der Bright Angel Lodge.


Dienstag, 23.01.2007 - Las Vegas, USA

6. Tag: Downtown mit Fremont Street Experience

6. Tag: Downtown mit Fremont Street Experience
Diesmal bin ich mit dem Deuce (so heißt hier das lokale Bussystem) Richtung Norden nach Las Vegas gefahren. Denn der Las Vegas Strip liegt eigentlich gar nicht IN Las Vegas, sondern im Vorort Paradise. Direkt in der Downtown von Las Vegas findet man den Ursprung dessen, was mittlerweile Las Vegas weltweit so bekannt gemacht hat: Es gibt hier die alten Hotels und Casinos wie das Horseshow und das Binions.


Mittwoch, 24.01.2007 - Las Vegas, USA

7. Tag: Vom Hoover Dam bis zu Mystére

7. Tag: Vom Hoover Dam bis zu Mystére
Ein weiterer abwechslungsreicher Tag liegt hinter mir. Dieser war dabei dreigeteilt: Am Morgen ging es zunächst per Bus raus zum Hoover Dam am Lake Mead. Anschließend bin ich zum Atomic Testing Museum gefahren (ebenfalls in Las Vegas) und für den Abend hatte ich mir dann noch ein Ticket für die Show "Mystére" des Cirque du Soleil im Treasure Island gesichert.


Donnerstag, 25.01.2007 - Las Vegas, USA

8. Tag: Achterbahnen-Tour in Las Vegas

8. Tag: Achterbahnen-Tour in Las Vegas
In Las Vegas kommt es für die Hotels darauf an, möglichst viele Besucher möglichst lange in die Casinos zu locken um entsprechenden Umsatz zu generieren. Daher bieten praktisch alle Hotels neben architektonischen Highlights den Besuchern hochklassige Shopping-Malls, wirklich sehenswerte Shows (z.T. auch Open-Air und kostenlos) sowie einen Player Club mit umfangreichen Vergünstigungen (z.B. einem freien Slot-Play-Guthaben) an.


Freitag, 26.01.2007 - Las Vegas, USA

9. Tag: Expedition in das Tal des Todes

9. Tag: Expedition in das Tal des Todes
Am Freitag habe ich mir bei Alamo südlich des MacCarran International Airport einen Mietwagen geholt und bin damit in das westlich von Las Vegas gelegene "Red Rock Canyon"-Gebiet sowie in das berühmte Death Valley gefahren. Dies war ein äußerst abwechslungsreicher 10h-Trip mit den Trails im "Red Rock Canyon"-Gebiet, wilden Eseln, dem tiefsten Punkt der USA am Badwater Basin und einer erstaunlich früh beginnenden Nachtfahrt in das glitzernde Las Vegas hinein.


Samstag, 27.01.2007 - Las Vegas, USA

10. Tag: Gentleman, Start Your Engines!

10. Tag: Gentleman, Start Your Engines!
An meinem letzten Tag in Las Vegas war keineswegs Langeweile angesagt, denn es gab auch heute noch ein volles Programm. Nachdem ich in den letzten Tagen bereits mit den diversen Achterbahnen in der Stadt Bekannschaft gemacht hatte, ging es am Samstag dann in die Vollen. Bei Expedia hatte ich ein Drive-Along bei der "Richard Petty Driving Experience" gebucht: 3 Runden in einem NASCAR-Rennwagen auf dem Las Vegas Motor Speedway für ca. $100 USD, inkl. Transfer.


Sonntag, 28.01.2007 - Las Vegas, USA

Panoramaaufnahmen vom Red Rock / Death Valley

Während meines Trips zum "Red Rock Canyon"-Gebiet sowie zum Death Valley (beides westlich von Las Vegas) konnte ich an einigen Stellen auch ein paar ganz nette Panoramaaufnahmen machen. Hier folgen nun 6 dieser Panoramas.


Montag, 29.01.2007 - Las Vegas, USA

KAHUNACAST: Red Rock und Death Valley

KAHUNACAST: Red Rock und Death Valley
Dies ist der erste KAHUNACAST zu meinem Las Vegas Trip und zugleich der erste KAHUNACAST mit einem zusätzlichen FLV-Film, welcher direkt innerhalb des Blogs abgespielt werden kann. Dazu muss lediglich der Flash-Player in einer aktuellen Version installiert werden. Zusätzlich kann aber auch weiterhin der Film heruntergeladen werden (als WMV-Datei, z.B. für den Windows Media Player).


Montag, 29.01.2007 - Las Vegas, USA

KAHUNACAST: Grand Canyon-Tour

KAHUNACAST: Grand Canyon-Tour
Der zweite, insgesamt 5:34min lange KAHUNACAST zeigt Szenen von meiner Tour zum Grand Canyon. Diese habe ich während des Fluges mit der DeHavilland TwinOtter, sowie direkt an den Aussichtspunkten Mather Point und Bright Angel Lodge am südlichen Rand des Grand Canyon aufgenommen.


Montag, 29.01.2007 - Las Vegas, USA

KAHUNACAST: Las Vegas in der Nacht

KAHUNACAST: Las Vegas in der Nacht
In diesem dritten KAHUNACAST aus Las Vegas sind einige Szenen zum Nachtleben entlang des Las Vegas Strips zu sehen. In dem 2:54min langen Film sieht man u.a. die berühmten Wasserfontänen des Ballagio-Hotels, die Piraten-Show am Treasure Island, den weltweit größten Video-Monitor entlang der Freemont Street in der alten Downtown, sowie den Ausblick vom Stratosphere Tower auf den Strip in der Nacht.


Montag, 29.01.2007 - Las Vegas, USA

KAHUNACAST: Las Vegas Achterbahnen und NASCAR

KAHUNACAST: Las Vegas Achterbahnen und NASCAR
Und nun noch eine 2:17min lange Folge zu den Achterbahnen in Las Vegas (zu sehen sind dort "Speed" vom Sahara und "Insanity" vom Stratosphere Tower) sowie zu meinem Drive-A-Long in einem NASCAR-Wagen im Rahmen der Richard Petty Driving Experience. Damit ist dann die Berichterstattung aus Las Vegas erst einmal abgeschlossen.