KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Punta Cana in Dominican Republic
8.1/10 bei 4 Bewertungen
Koh Phangan in Thailand
8.8/10 bei 367 Bewertungen
Bangalore in India
8.3/10 bei 1 Bewertungen
Yala in Sri Lanka
8.7/10 bei 70 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Neuseeland-Informationen: West Coast

"West Coast", so bezeichnet man den schmalen Küstenstreifen zwischen den Südalpen der südlichen Insel und der Tasmansee, der, so wild und spärlich bevölkert, eine der dramatischsten Landschaften Neuseelands darstellt.

Diese Gegend hat sowohl steile Berge, beeindruckende Gletscher, ruhige Seen und rasende Flüsse, als auch eine mehr als 600km lange Küste zu bieten, wobei sich ein Großteil der Landschaft noch immer im Ursprungszustand befindet. In dieser Region leben nur rund 35.000 Menschen, die sich vor allem in den zentralen Orten Greymouth, Westport und Hokitika angesiedelt haben. Die West Coast wird mitunter auch als die "Küste der Charaktere" bezeichnet und ist eine der gastfreundlichsten Gegenden Neuseelands.

Die Region lässt in der Wahl von Ausflügen/Touren keine Wünsche übrig und wird vor allem von Anglern geliebt, da hier eine ausserordentliche Vielfahlt an Fischen und Meerestieren zu finden ist. Auch Vögel und andere Tiere sind in einer großen Anzahl zu finden, beispielsweise gibt es in der Nähe Whataroas eine riesige Kolonie weißer Reiher (Kotuku), die von Nauturliebhabern besucht werden sollten.

Mitte des letzten Jahrhunderts wurde in der Nähe von Greymouth Gold gefunden. In direkter Folge strömten in den Jahren darauf mehr als 40.000 Siedler nach Westland, um in dem Gold ihr Glück zu suchen. Als die Goldadern allerdings erschöpft waren, verließen viele das Land und die während der Goldfunde florierende Wirtschaft, wurde wieder unbedeutend. Heute bringen Fischerei, Weidewirtschaft und nicht zuletzt der Tourismus die höchsten wirtschaftlichen Einnahmen.

Riesige Gleetscher (Fox und Franz Josef Glacier), die seltsam anmutenden Pancake Rocks und die interessanten, eigenartigen Menschen sind das, was die West Coast so einzigartig macht.

<< zurück zur Übersichtsseite des Artikels

Druckversion anzeigen Druckversion