KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Paris in France
8.1/10 bei 61 Bewertungen
Prague in Czech Republic
8.4/10 bei 19 Bewertungen
Winterberg in Germany
8.4/10 bei 8 Bewertungen
Avoca (VIC) in Australia
8.4/10 bei 7 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Neuseeland-Informationen: Staat und Verwaltung

Die Bevölkerung Neuseelands hat ein großes Nationalbewusstsein, was sich u.a. in den Nationalsymbolen zeigt. Das Nationaltier ist z.B. der "Kiwi". Nationalpflanze ist der Silberfarn, der sich auch in der neuseeländischen Flagge zeigt, die aus dem britischen Union Jack und dem Sternenbild des Kreuzes des Südens besteht. Die Flagge ist seit 1956 gültig.

Obwohl Neuseeland viele englische Traditionen beibehalten hat, ist es politisch unabhängig von Großbritannien. Stattdessen ist Neuseeland Mitglied des Commonwealth of Nations. Als Regierungsform ist eine parlamentarische Demokratie mit konstitutioneller Monarchie festgelegt. Es gibt aber keine schriftliche Verfassung, da die Rechtsprechung der Gerichtshöfe verbindlich ist und sie so das Verfassungsrecht bildet. Allerdings wurde 1986 die Verfassung mit dem Constitution Act zusammengefasst und verbessert.

Der Generalgouverneur Neuseelands ist so etwas swie eine Schlüsselfigur bzw. ein Verbindungsmann zwischen der Regierung und dem Parlament. Er ist das Oberhaupt der Exekutive und wird von der englischen Königin für 5 Jahre ernannt, wobei die Regierung einen Voschlag abgeben kann. Der Generalgouverneur ernennt, entlässt und versetzt Mitglieder des Parlaments, untersteht aber dem Premierminister. Weiterhin ist er nur mit Zustimmung des Exekutivrats handlugsfähig, welcher aus ihm selbst und dem Kabinett besteht. Er kann Gesetzesvorlagen verweigern, wenn er denkt, dass die Verfassung gefährdet werden könnte. Letztlich ist seine Hauptaufgabe, für Stabilität zu sorgen, sollte es zu einem etwaigen Wahlsieg der bisher unterlegebenen Partei, also zu einem Regierungswechsel kommen.

Die Regierung besteht aus dem Premierminister und dem Kabinett. Die Minister sind Mitglieder der Exekutive. Das Parlament mit dem Abgeordnetenhaus besteht aus 97 Mitgliedern, die für 3 Jahre durch allgemeine, direkte und geheime Wahlen gewählt werden. Ein Teil dieser 97 Parlamentssitze wird durch die Maori eingenommen, ihnen werden zur Zeit 4 Sitze zugesprochen. Die Abgeordneten der Maori werden getrennt von den anderen Abgeordneten gewählt. Die restlichen 93 Abgeordneten können von jedem Neuseeländer aus den 14 Regionen gewählt werden, der über 18 Jahre alt ist. Ausländer, die sich mehr als 1 Jahr in Neuseeland befinden, können übrigens ausch mitwählen.

Die Parteienlandschaft Neueelands besteht aus den zwei großen Parteien (der konservativen National Pary und der sozialdemokratischen Labour Party) und mehreren kleineren (u.a. NZ First, Mana Motuhake und Alliance Pary). Da in dem jetzigen Abgeordnetenhaus kleinere Parteien aber fast keine Chance haben, soll das Abgeordnetenhaus auf 120 Mitglieder aufgestockt werden.

Neuseeland ist u.a. Mitglied von APEC, UNO und OECD und konzentriert sich aussenpolitisch auf Südostasien und den indo-pazifischen Raum, was besonders in der wirtschaftlichen und militärischen Zusammenarbeit dieser Staaten deutlich wird (Abkommen mit Singapur, Malaysia und Australien).

<< zurück zur Übersichtsseite des Artikels

Druckversion anzeigen Druckversion