KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Bangalore in India
8.7/10 bei 64 Bewertungen
Bali in Indonesia
8.8/10 bei 143 Bewertungen
Port Douglas in Australia
9.3/10 bei 1 Bewertungen
Koh Phangan in Thailand
8.7/10 bei 3 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Neuseeland-Informationen: Queenstown

Mit zu den bekanntesten Orten Neuseelands gehört die in der Region Otago liegende Stadt Queenstown. Dieser Ort befindet sich sicherlich auf fast jeder Reiseliste. Queenstown gehört zu den Orten, die wie ein Magnet auf Touristen wirken. Dies liegt zum einen an seiner beeindruckenden Lake am See Waktipu und den malerischen Bergen, die den Ort einrahmen, aber sicherlich auch an der Vielzahl von Aktivitäten, die der Ort zu bieten hat.

Die Gegend um Queenstown wurde 1857-1859 von den Briten erforscht und der neu gegründete Ort entwickelte sich schnell zu einer Goldgräberstadt, die aber nach dem Ende des Goldbooms in die Bedeutungslosigkeit zurückfiel, bis der Tourismus als neue Einnahmequelle entdeckt wurde.

Die Stadt Queenstown liegt am Ufer des Wakatipu-Sees in den schneereichen Southern Alps der südlichen Insel Neuseelands und wird von den majestätischen "Remarkable Mountains" umschlossen. Der zentrale Flughafen der Südinsel ist ca. 45 Flugminuten von Queenstown entfernt und liegt in der Nähe von Christchurch. Interessante Regionen in der Nähe der Stadt sind u.a. Milford Sound, Waikataki Valley und Mount Cook, die alle etwa 3 Stunden Fahrt von Queenstown entfernt sind.

Queenstown ist ein Pseudonym für die diversen Fun-Sportarten schlechthin. Queenstown war einer der ersten Orte, in denen es möglich war, Bungee zu springen oder Jet-Boot zu fahren. Heute gibt es kaum eine Aktivität, die der Besucher nicht geboten bekommt. Das Angebot für Besucher bleibt nicht nur auf die warme Jahreszeit beschränkt, sondern auch im Winter steht ein reiches Freizeitangebot zur Verfügung. So lädt Queenstown im Winter mit seinen herrlichen Skipisten zum Aufenthalt ein.

Dieses Angebot führt natürlich dazu, dass der Ort ganz dem Tourismus verschrieben ist und dies merkt der Reisende an den Preisen. Auch kann es mitunter sehr schwierig werden, ein Bett für die Nacht zu erhalten; insbesondere, wenn man als Backpacker reist. Mag man den Statistiken glauben schenken,  so stellt die Haupteinnahmequelle dieser Region die Schafs- und Rinderzucht dar, wovon man allerdings nicht viel merken wird.

Die Gegend bietet eine großartige Landschaft, mit besonders fischreichen Gewässern, in denen u.a. Regenbogenforellen und Lachse sehr oft vorkommen. In der Nähe des Gibson Valley gibt es die einzigen Weinberge der Region.

<< zurück zur Übersichtsseite des Artikels

Druckversion anzeigen Druckversion