KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Chiang Mai in Thailand
8.5/10 bei 645 Bewertungen
Lipari Island in Italy
9.7/10 bei 1 Bewertungen
Phuket in Thailand
8.6/10 bei 38 Bewertungen
Moama in Australia
8.8/10 bei 4 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



Alle Beiträge zu Rockhampton anzeigen

4 Ergebnisse:

Mittwoch, 01.03.2006 - Surfers Paradise, Australien

Vielleicht heute schönes Wetter? Von wegen!

Und noch ein verregneter Tag mehr in Australien. Bereits jetzt habe ich hier fast mehr Regentage erlebt, als in Neuseeland in der ganzen Zeit und dies, obwohl ich noch nicht einmal eine Woche in Australien bin. Noch ist die Hoffnung jedoch nicht dahin, dass es in den nächsten Tage auch einmal trocken bleibt, während ich noch in der Gold Coast-Region bin. Spätestens ab Rockhampton ist dann nämlich nichts mehr mit Schwimmen im Meer (aufgrund von Haien, Krokodilen, Quallen...), nur die Regionen südlich davon sind einigermaßen sicher.


Samstag, 04.03.2006 - Rockhampton, Australien

KAHUNACAST: Cityrundgang in Sydney

Dieses Video des KAHUNCAST habe ich während meines Aufenthaltes in Sydney in der letzten Woche aufgenommen. Zu sehen sind dort einige Szenen vom Opera House und der Harbour Bridge, dem Hafen und dem Sydney Aquarium. Wie immer im KAHUNACAST ist dies frei aus der Hand gefilmt, d.h. ohne Tripod o.ä., ungeschnitten und unkommentiert (also ganz nach dem "KISS-Prinzip").


Samstag, 04.03.2006 - Rockhampton, Australien

Weiter geht es bis nach Rockhampton

Zwei weitere Tage liegen nun hinter mir, in denen sich das Wetter von "sehr schlecht" zu "überraschend gut" gewandelt hat. Nach rund einer Woche gibt es hier an der Ostküste Australiens endlich wieder Sonnenschein, denn das Tiefdruckgebiet, welches in New South Wales zu schweren Überschwemmungen, Stromausfällen und Evakuierungen geführt hat, setzt seinen Weg nun südlich von mir fort.


Montag, 06.03.2006 - Airlie Beach, Australien

Schnorcheln in den Whitsunday Islands

Am Sonntag gab es nicht wirklich etwas aufregendes zu sehen, dann an diesem Tag musste ich eigentlich "nur" die Strecke von Rockhampton, zu meinem nächsten Ziel Airlie Beach zurückliegen. Da dies aber insgesamt über 500km entfernt und die zulässige Geschwindigkeit stark begrenzt ist, dauerte die Fahrt dann doch schon einige Stunden. Als ich dann am Nachmittag in Airlie Beach ankam, habe ich mir sogleich ein Zimmer im Magnums Backpackers reserviert, sowie einen Ausflug für den nächsten Tag in den Whitsunday Islands.