KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Batangas in Philippines
8.4/10 bei 109 Bewertungen
Deloraine in Australia
9.3/10 bei 17 Bewertungen
Santorini in Greece
8.9/10 bei 20 Bewertungen
Yangon in Myanmar
8.4/10 bei 1 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



111 Ergebnisse:

Sonntag, 28.05.2006 - London, Großbritannien

London querbeet - Ein Lauf durch die City

Am ersten Tag meines Aufenthaltes in London habe ich mich erst einmal wieder allgemein in der Stadt umgeschaut. Insbesondere war es interessant zu sehen, ob und was sich seit meinem letzten Aufenthalt in London im Dezember 2004 und seit den Terror-Anschlägen im vergangenen Jahr geändert hat. Eine der Explosionen hat sich hier gleich um die Ecke in Kings Cross an der Tube-Station St. Pancras ereignet. Dort hat man 2004 schon am Bahnhof und den damit zusammenhängenden Geschäftsgebäuden und Straßenzügen gewerkelt und genauso wird auch Mitte 2006 noch daran gearbeitet. Größere Schäden scheint es nicht gegeben zu haben, aber die Bauarbeiten ziehen sich dafür "ein wenig" in die Länge.


Montag, 19.03.2007 - Hong Kong, Hong Kong

Hong Kong von oben - Peak und Bank of China

Nachdem es gestern in Hong Kong stark bewölkt war und es die ganze Nacht hinüber noch einmal geregnet hatte, drehte sich das Wetter dann heute zum Besseren. Bei zunehmend sonnigem Wetter mit etwa 22° C bin ich daher heute auf denn "Victoria Peak" gefahren. Dies ist ein Berg auf Hong Kong Island in unmittelbarer Nähe zum Zentrum von Hong Kong, mit 552m üNN. aber dennoch nicht gerade niedrig.


Mittwoch, 30.07.2008 - Berlin, Deutschland

Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in Berlin

Das berühmte Londoner Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds dürfte sicherlich vielen ein Begriff sein bzw. dank der Billigflüge dürften nicht wenige bereits in London gewesen zu sein, u.a. um die lebensnah nachempfundenen Wachsfiguren und Stars und Sternchen, historischer Persönlichkeiten und diverser Politiker bei Madame Tussauds zu bewundern. Mittlerweile ist das 1835 von Marie Tussaud an der Londoner Baker Street gegründete Wachsfigurenkabinett aber nicht mehr nur in London zu Hause, sondern es gibt Filialen u.a. in Las Vegas, New York und Hong Kong. In diesen Filialen werden dann neben internationalen Größen v.a. national bedeutsame Persönlichkeiten in Wachs nachgebildet. Seit Anfang Juli ist Madame Tussauds nun auch in Berlin mit einer Filiale vertreten.


Montag, 22.12.2008 - Berlin, Deutschland

Rückblick auf 2008: Europa non-stop

Da ist das Jahr 2008 also schon wieder um, kaum dass es begonnen hat. Und doch war 2008 eigentlich recht ereignisreich, mit Olympiade, Fussball-EM und zahlreichen "weniger schönen" Ereignissen wie der weltweit hereinbrechenden Finanz-/Währungs-/Wirtschaftskrise. Ich persönlich habe 2008 ein wenig ruhiger anfangen lassen, nachdem ich erst im Januar von einer mehr als 3-monatigen Asien-Reise zurückgekehrt war. So blieb es diesmal nur bei fünf kürzeren Reisen und einem knappen Dutzend Flügen. Allesamt Reisen in Europa, aber auch hier gibt es ja noch einiges zu entdecken.


Sonntag, 15.02.2009 - New York City, USA

Entlang der 5th Avenue gen Süden

Ein neuer Tag, eine neue Tour durch New York City! Es ging wieder in der Upper East Side von Manhattan los, zunächst in das Whitney Museum of American Art. Das Whitney ist ganz auf zeitgenössische ("postmoderne") Kunst aus den USA fokussiert und bietet einen Mix aus Film, Malerei (z.B. Edward Hopper), Plastiken uvm. in Form von ständigen Ausstellungen und einigen Sonderausstellungen an. Derzeit sind u.a. die "Wireframe Figures" von Alexander Calder zu sehen.


Sonntag, 22.02.2009 - New York City, USA

New York Querbeet: Tramway und Discount Pässe

Eine Seilbahn in Manhattan, ja gibts denn des? Was man vielleicht inmitten dieser doch eher ebenerdigen Millionenmetropole nicht vermutet, existiert tatsächlich: Im südlichen Teil der Upper East Side von Manhattan unmittelbar an der Queensboro Bridge stößt man auf die "Roosevelt Island Tramway", die über einen Teil des East River auf die Roosevelt Island führt. Alle 15 Minuten und zur "Rushhour" auch häufiger kann man mit der Seilbahn in nur 4 Minuten zwischen Manhattan und der langgezogenen, nur knapp 60 Hektar großen Roosevelt Island wechseln. Unterwegs hat man einen recht guten Überblick über Teile der Upper East Side.


Samstag, 11.04.2009 - Washington D.C., USA

Washington D.C. im April: Weitere Stopps + Tipps

Am dritten und für mich schon wieder letzten Tag in Washington D.C. habe ich mir die verbleibenden Sehenswürdigkeiten in der eigentlichen Downtown der Stadt sowie weiter im Norden angeschaut. Bei strahlendem Sonnenschein und immerhin etwa 18-20°C ließ ich dann mit x-Tausenden anderen Besuchern den Tag im National Zoological Park des Smithsonian Park sowie dem Bar-/Clubviertel Adams-Morgan am Abend ausklingen, bevor ich am Samstag zurück nach New York gefahren bin. Aufgrund der zahlreichen historisch bedeutsamen und spannenden Sehenswürdigkeiten in Washington D.C. war der Aufenthalt in der Stadt mit 3 Tagen sicherlich nicht zu lang gewählt.


Montag, 14.12.2009 - Berlin, Deutschland

KAHUNABLOG Jahresrückblick 2009: 7 Länder in 6 Monaten

Kaum hat es angefangen, neigt sich das Jahr 2009 schon wieder dem Ende entgegen und Weihnachten ist keine zwei Wochen mehr entfernt. Einfach unglaublich! In diesem Jahr war ich immerhin für knapp über 6 Monate auf Reisen und zwar in 7 Ländern auf 3 Kontinenten (Thailand, Schweden, Schweiz, Irland, USA, Dänemark, Laos). Unterschiedlicher konnten diese Länder kaum sein: Von Laos mit sehr deutlicher Armut und Mangel (aber umso freundlicheren Leuten), bis zum Geldadel in Manhattan und den obszön teuren Villen und Jachten auf den künstlichen Inseln vor Miami Beach (sowie zugleich den Massen an Obdachlosen und leerstehenden Gebäuden in Miami Downtown). Neben zwei Trips nach Thailand war diesmal vor allem mein Aufenthalt in New York City prägend, da ich knapp 3 Monate in der Upper East Side von Manhattan verbringen durfte, dem Ground Zero der Bernie Madoffs, Dogwalker und Concierges. Eventmäßig war 2009 dagegen mau, so ganz ohne EM/WM/Expo. Doch dies dürfte sich im nächsten Jahr wohl ändern.


Dienstag, 14.12.2010 - Bangkok, Thailand

Madame Tussauds Bangkok: Wachsfigurenkabinett in Bangkok neu eröffnet

Seit dem 04. Dezember ist Bangkok wieder um eine Attraktion reicher. Im Siam Discovery Center, einem der großen Shopping-Center im modernen Teil Bangkoks östlich des Hauptbahnhofs Hualamphong, hat Madame Tussauds eine neue Filiale des weltbekannten Wachsfigurenkabinetts eröffnet. Längst ist Madame Tussauds mit seinen sehr lebensnahen Nachbildungen lokaler und internationaler Stars und Sternchen, Politiker, Schauspieler, Sportler usw. nicht mehr nur in London zu Hause. Vielmehr bildet Madame Tussauds Bangkok die nun 12. Filiale, neben dem Original in London, Hong Kong, Berlin, New York City, Washington D.C. und einigen weiteren Städten.


Samstag, 01.10.2011 - Shanghai, China

Chinas Boomtown Shanghai - Transrapid, Wolkenkratzer, Megawachstum II

Setzen wir die Erkundung der Metropole Shanghai mit dem People´s Square fort. Dieser große Platz unterteilt die am nördlichen Ende gelegene Einkaufsstraße Nanjing Lu in einen westlich und östlichen Teil. Früher war der Platz eine Pferderennbahn - heute dagegen ist dies eines der Zentren der Stadt mit verschiedenen Verwaltungs- und Kultureinrichtungen. Dazu zählen u.a. das moderne Opernhaus, das Shanghaier Rathaus, das Art Museum für zeitgenössische chinesische Kunst, aber auch das für Besucher wesentlich interessantere Shanghai Museum und das Stadtplanungsmuseum (Shanghai Urban Planning Exhibition Hall). Um diese und einige weitere Attraktionen in Stadtvierteln wie der Chinesischen Altstadt geht es in der folgenden Übersicht.