KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Schonau am Konigssee in Germany
9.5/10 bei 3 Bewertungen
Bangkok in Thailand
8.6/10 bei 616 Bewertungen
Heiligenblut in Austria
9.8/10 bei 2 Bewertungen
Sihanoukville in Cambodia
8.4/10 bei 75 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



Alle Beiträge zu Jinju anzeigen

3 Ergebnisse:

Montag, 16.04.2007 - Jinju, Südkorea

Die lange Reise nach Jinju

Der Montag lief aufgrund des etwas suboptimalen Bussystems im Südosten leider etwas anders ab, als ich es ursprünglich geplant hatte. Von Gwangju aus wollte ich über Hwaeomsa in die Stadt Jinju fahren. Dort bin ich letztendlich auch gelandet. Durch lange Wartezeiten auf die Busse und mehrmaliges Umsteigen hatte ich allerdings fast keine Zeit für Besichtigungen.


Dienstag, 17.04.2007 - Busan, Südkorea

Zwischenstopp in Busan, Koreas 2. größter Stadt

Am Dienstag morgen habe ich erst einmal die eigentlich für den Montag eingeplanten Stationen in Jinju besucht. Direkt nördlich des Nam-Flusses und nicht weit von der zentralen Bus-Station entfernt liegt dort "Jinjuseong". Dies ist eine weitläufige Befestigungsanlage auf einem Berg, zusammen mit den für Korea so typischen Pavillions, einigen Wachtürmen und großen Toren, durch die das Innere der Anlage betreten werden kann.


Sonntag, 29.04.2007 - Seoul, Südkorea

Abschluss meines Trips durch Südkorea

Da ist doch meine Zeit in Korea schon glatt wieder vorbei. Nach 23 Tagen in Südkorea und einem Tag in der DMZ/Nordkorea geht es für mich heute mit Thai Airways zunächst zurück nach Hong Kong, bevor ich dann am Abend mit Emirates nach Bangkok, Thailand, weiterfliege. Die Fahrt durch das Land und v.a. auch die Hauptstadt Seoul waren sehr interessant, gerade da man über Korea in Europa ja sonst kaum etwas erfährt und es war schon spannend zu sehen, wie die Menschen hier leben und arbeiten und wie jahrhundertealte Traditionen in das hypermoderne Tagesgeschehen (zumindest in Seoul) eingebunden wird.