KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Santiago in Chile
9.8/10 bei 2 Bewertungen
Dubbo in Australia
8.5/10 bei 23 Bewertungen
Zanzibar in Tanzania
8.3/10 bei 54 Bewertungen
Jaisalmer in India
8.9/10 bei 11 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



Alle Beiträge zu Invercargill anzeigen

4 Ergebnisse:

Samstag, 04.02.2006 - Invercargill, Neuseeland

Bis ans Ende der Welt Neuseelands!

Nach einem entspannten Frühstück in der kleinen Pension "Anne Mieke Motel" in Oamaru mit Blick auf den Hafen und die Küste, trat ich heute morgen eine weitere Etappe meiner Reise an. Das heutige Ziel war Dunedin, letztendlich sollte es dann aber stattdessen Invercargill an der Südküste sein, nach einer mehr als 368km langen Strecke.


Sonntag, 05.02.2006 - Te Anau, Neuseeland

Von Invercargill bis nach Te Anau

Nachdem Invercargill schon am Samstag am Nachmittag wie ausgestorben schien, habe ich nicht mehr damit gerechnet, dass sich dies am heutigen Sonntag großartig ändert. Daher ging es gleich am Morgen nach einem kurzen Abstecher im lokalen i-Site-Office und dem Southland Museum in das rund 200km entfernte Te Anau. Statt der kürzeren und schnelleren Inlandsstrecke bin ich jedoch weiterhin die "Southern Scenic Route" entlang gefahren, welche sich immer die Küste entlang windet, bevor es dann etwa 50km vor Te Anau weiter ins Inland geht.


Samstag, 18.02.2006 - New Plymouth, Neuseeland

3 Tage im Schnelldurchlauf

3 Tage bin ich nun mittlerweile schon wieder auf der Nordinsel Neuseelands und dennoch bin ich immer noch nicht dazu gekommen, wieder neue Beiträge zu schreiben, zuviel gibt es einfach noch zu sehen und zu erleben. Daher hier die kurze Zusammenfassung der zurückliegenden Tage.


Mittwoch, 22.02.2006 - Auckland, Neuseeland

Neuseeland-Aufenthalt: Fazit und viele weitere Tipps

Leider leider geht mein Neuseeland-Aufenthalt langsam aber sicher zuende. Auch wenn die rund 1 1/2 Monate sicherlich nicht ausreichend sind, um alles zu sehen, so habe ich dennoch vieles erlebt, vom Whale-Watching in Kaikoura über einen Rundflug durch den Fjordland National Park bis hin zum Jetboat-Fahren in Queenstown. Zuviel Schönes, um dort ein besonderes Highlight herauspicken zu können.

Ich habe mich dabei die ganze Zeit in Neuseeland mit all den grandiosen Landschaften, den freundlichen Menschen und vielen verschlafenen kleinen Ortschaften sehr wohl gefühlt, beinahe schon heimisch, und werde sicherlich in absehbarer Zeit wieder hierher zurückkehren.