KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Auckland in New Zealand
8.6/10 bei 582 Bewertungen
Budapest in Hungary
8.3/10 bei 17 Bewertungen
Goa in India
8.1/10 bei 5 Bewertungen
Blue Mountains in Australia
8.4/10 bei 6 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



Alle Beiträge zu Darwin anzeigen

14 Ergebnisse:

Freitag, 06.01.2006 - New York City, USA

4. Tag: Central Park und Museen

Am vierten Tag bin ich erneut in Richtung Uptown unterwegs gewesen. Und zwar ging es diesmal zu verschiedenen Museen, die rund um den Central Park verteilt gelegen sind. U.a. waren dies das Metropolitan Museum of Art, das Guggenheim Museum und das American Museum of Natural History. Am Abend stand dann das Musical "Lion King" auf dem Programm, sowie ein zweiter Besuch am Times Square.


Mittwoch, 08.03.2006 - Cairns, Australien

Abkühlung, wo bleibst du?

Mit der Fahrt heute von Townsville in das ca. 400km weiter nördlich gelegene Cairns ging meine Fahrt die Ostküste Australiens entlang auch schon wieder zu Ende. Insgesamt waren dies genau 3550km in knapp 10 Tagen (eigentlich hätte ich den Mietwagen erst morgen früh zurückbringen müssen), womit sich meine gesamte Fahrtstrecke während der Weltreise schon ziemlich der 10.000km-Marke nähert. Jedenfalls bin ich nun hier im tropischen Norden Australiens angekommen, mitten in der Regensaison. Dies bedeutet: praktisch täglich Regen, jedoch nur kurz und sehr heiße, feuchte Luft. Bei Temperaturen von ca. 33°C im Schatten ist man dann froh, wenn es im Hostelzimmer Ventilator und Klimaanlage gibt. ;-)


Sonntag, 12.03.2006 - Darwin, Australien

Die letzten Tage im Schnelldurchlauf

Nanu, keine Beiträge mehr? Ja richtig, ich bin ein wenig im Rückstand, da die letzten Tage doch ein wenig "busy" waren. Nach der Fahrt nach Kuranda am Donnerstag habe ich dann noch den Freitag in Cairns verbracht, bevor ich am Samstag mit Qantas nach Darwin geflogen bin (mit einer absolut nicht ausgelasteten Boeing 737). Am Samstag Abend und Sonntag habe ich mir dann Darwin angeschaut, was bei nur ca. 110.000 Einwohnern und einer recht kleinen Innenstadt in dieser kurzen Zeit auch ganz gut möglich ist.


Montag, 13.03.2006 - Darwin, Australien

Zu Besuch im "Museum and Art Gallery of the NT"

Heute habe ich mein Programm mal auf eine einzelne Attraktion beschränkt und zwar war dies das/die "Museum and Art Gallery of the Northern Territory". Diese Kombination aus Museum und Kunst-Galerie liegt ca. 15 Minuten nördlich der Innenstadt von Darwin, ganz in der Nähe des Botanischen Gartens an der Küste. Wer nicht per Auto unterwegs ist, kann das Museum für lediglich $1,40 AUD mit den Buslinien 4 und 6 erreichen. Der Eintritt für das Museum selbst ist kostenlos.


Dienstag, 14.03.2006 - Darwin, Australien

Crocodylus Park / Australian Aviation Heritage Centre

An meinem letzten Tag in Darwin vor der großen Fahrt durch das australische Outback habe ich mir noch mal zwei Attraktionen im Umland von Darwin angeschaut. Dies waren der "Crocodylus Park" (wieder mal ein Wildlife-Park), sowie das "Australian Aviation Heritage Centre", eine Luftfahrtausstellung, auf der u.a. einer der beiden nicht in den USA ausgestellten B52-Bomber zu sehen ist (wobei mich die militärische Seite dabei nicht wirklich interessiert).


Donnerstag, 16.03.2006 - Alice Springs, Australien

Fahrt quer durch das Outback nach Alice Springs I

Juhu, endlich geht es wieder weiter! Die Tage in Darwin waren zwar auch ganz ok, aber viel zu verregnet und außerdem bin ich es ja schon gar nicht mehr gewöhnt, für längere Zeit an einem Ort zu verweilen. Daher bin ich dann in den vergangenen 24h mit dem Zug "The Ghan" von Darwin aus bis nach Alice Springs gefahren, direkt in die Mitte des Kontinents. Die Fahrt hat wirklich fast genau einen Tag gedauert und dabei hat der Zug eine Strecke von knapp 1500km zurückgelegt (mit einem Transrapid wäre dies übrigens in


Donnerstag, 16.03.2006 - Alice Springs, Australien

Erster Tag im Zentrum Australiens

Wie im vorherigen Beitrag bereits angesprochen, ging es noch gleich am Morgen nach der Ankunft mit dem Ghan mit der ersten Erkundungstour durch Alice Springs los. Glücklicherweise liegt mein Hostel nur ca. 5 Minuten vom "City Centre" entfernt und Alice Springs ist mit knapp unter 28.000 Einwohnern (Umland eingeschlossen) ja auch nicht allzu groß. Die Stationen heute waren dann in dieser Reihenfolge: Telegraph Station, School of the Air und das Reptile Centre.


Mittwoch, 17.05.2006 - Bournemouth, Großbritannien

Tag der Extreme - Teil I (Pencanze bis Dartmoor)

Einen Tag der Extreme habe ich heute hinter mir und eigentlich bin ich schon viel zu müde, um noch einen Bericht zu schreiben. Aber egal, hier kommt er: Obwohl es eigentlich nur von Penzance die Küste entlang bis nach Exeter gehen sollte, war mein Tagesziel dann letztendlich um 23:30 Uhr (nach fast 15h Fahrt+Stops) Bournemouth, ca. 100 Meilen östlich von Exeter. Stationen waren diesmal u.a. die Seefahrerstadt Plymouth, der Dartmoor National Park und Exeter. Und warum war Bournemouth die Endstation und nicht etwa Exeter? Wegen der Inkompetenz des Hotel-Managements in Exeter, die die Zimmer einfach doppelt belegt hatten und noch nicht einmal die Gäste davon vorab informiert haben!!!


Freitag, 27.10.2006 - München, Deutschland

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil III

Bis zur letzten Woche hießen Sie noch die "News der Woche", jetzt geht es aber als "Tipps der Woche" weiter, da es sich nicht bei allen in dieser Serie verlinkten Seiten um aktuelle Meldungen handelt. Vielmehr sind darunter zudem interessante Entwicklungen rund um Google Earth, NASA World Wind und Co.; spannende Reiseberichte und neue Reiseangebote zu finden - wie auch wieder in dieser Woche...


Sonntag, 31.12.2006 - Berlin, Deutschland

Rückblick auf ein phänomenales Jahr 2006!

Schon wieder geht ein Jahr zu Ende. Diesmal kann ich rückblickend sicherlich guten Gewissens behaupten, dass ich aus diesem Jahr alles herausgeholt habe, was zeitlich (und natürlich auch finanziell) möglich war. Ich war insgesamt ~5 Monate in Ländern wie den USA, Neuseeland und Australien unterwegs, sowie noch einmal ~4 Monate innerhalb von Deutschland, ich war bei der WM dabei, habe den Papst gesehen, das Oktoberfest mitgenommen, zahlreiche Events besucht etcpp. Besser kann ein Jahr eigentlich gar nicht laufen.