KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Cape Town in South Africa
9.4/10 bei 5 Bewertungen
Camiguin in Philippines
8.2/10 bei 145 Bewertungen
Kenting in Taiwan
8.2/10 bei 158 Bewertungen
Saint Petersburg in Russia
8.9/10 bei 2 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



Alle Beiträge zu Da Lat anzeigen

386 Ergebnisse:

Donnerstag, 30.03.2006 - Canberra, Australien

Canberra: Hauptstadt oder doch eher Provinznest?

Am Nachmittag gegen 16:00 Uhr kam ich nach dem 9h-Trip von Melbourne per Bus endlich in Canberra an. Obwohl dies seit 1929 die Hauptstadt Australiens ist, ist Canberra weiterhin für die meisten Australier eher unbedeutend. Als ich vor einiger Zeit mit ein paar Australiern über meinen weiteren Reiseverlauf gesprochen habe und dort dann von Canberra die Rede war, riet man mir, die Zeit doch stattdessen lieber in Sydney oder Melbourne zu verbringen, da Canberra doch viel zu langweilig sei (komplett geplanter Stadtaufbau, viele Diplomaten, kaum Leute die länger als ein paar Jahre bleiben...).


Sonntag, 02.04.2006 - Tokyo, Japan

Buchempfehlung: Lonely Planet Tokyo

Kurz vor dem Abflug von Sydney fiel mir doch beim Warten am Flughafen glatt noch der Lonely Planet zu Tokyo in die Hände, welcher dann auch gleich gekauft werden sollte (neben einem anderen Buch, dass ich noch in den nächsten Tagen vorstellen werde). Zu Tokyo hatte ich bislang nur einige Karten und es war wirklich Glück, dass ich den Reiseführer zu diesem Zeitpunkt gekauft habe, denn wie es der Zufall so wollte, liegen meine Karten gut verpackt und somit unerreichbar in meinem Backpack, welcher gerade erst noch auf dem Weg nach Tokyo ist...


Montag, 03.04.2006 - Tokyo, Japan

Tag 2 in Tokyo: Shinjuku, Shibuya und Imperial Palace

Tag 2 in Tokyo und es gab heute vieles zu sehen. Mein Gepäck ist zwar weiterhin noch nicht im Hotel eingetroffen (derzeit ist es wahrscheinlich gerade in der Luft auf dem Weg nach Tokyo), dennoch bin ich früh am Morgen dann gleich losgezogen. Auf dem Programm standen die Viertel Shinjuku und Shibuya, der Meiji-Jingu Schrein, sowie das Viertel Ginza und der Imperial Palace. Bis auf Ginza liegen diese Ziele alle entlang der Yamanote-Linie, sind also sehr gut und günstig erreichbar.


Donnerstag, 06.04.2006 - Tokyo, Japan

Tag 5 in Tokyo: Tsujiki Market, Odaiba und Edo-Tokyo

Schon um 7:00 Uhr ging es heute für mich zur Ikebukuro-Station, denn ich wollte den Tsukiji Fish and Product Market - den größten Fischmarkt der Welt - besuchen. Dieser Markt wird täglich außer Sonntags, an öffentlichen Feiertagen und ein paar weiteren Tagen im Viertel Tsukiji, südöstlich von Ginza abgehalten. Der Markt verfügt über einen eigenen kleinen Hafen, so dass die Fangboote und Frachter ihre tiefgekühlte Waren jeden Morgen gegen 5:00 Uhr frisch abladen können.


Sonntag, 09.04.2006 - Berlin, Deutschland

Buchempfehlung: Phaic Tan -> Molvanien-Nachfolger!

Wieder möchte ich hier im KAHUNABLOG eine meiner Buch-Entdeckungen von einem Flughafen vorstellen. In diesem Fall ist dies das Buch "Phaic Tan" von jetlag travel guide, welches ich am Flughafen Tokyo-Narita gefunden und dann während des Fluges nach Frankfurt gelesen habe. "Phaic Tan" ist der Nachfolger des im letzten Jahr überaus erfolgreichen Buches "Molvanien" und wie in diesem Buch wird auch in "Phaic Tan" ein fiktives Land in jedem denkbaren Detail und mit viel Humor beschrieben.


Dienstag, 02.05.2006 - Manchester, Großbritannien

Und es geht wieder los... - Manchester Teil I

Seit dem Morgen des 1. Mai bin ich wieder unterwegs. Diesmal toure ich für einen Monat durch England und zwar geht es von Manchester aus durch ziemlich alle kleineren und größeren Städte und zu allen Sehenswürdigkeiten zwischen Newcastle-upon-Tyne im Nordosten und Lands End im Südwesten von England. Die erste Station ist dabei Manchester.


Mittwoch, 03.05.2006 - Manchester, Großbritannien

Manchester Teil II - Weitere Infos zur Stadt

Natürlich war das "Museum of Science & Industry" nur der Anfang meiner Erkundungen in Manchester. Noch am Montag war ich u.a. noch im Urbis, einer Ausstellung, welche hier direkt um die Ecke in der Nähe der Kathedrale in einem riesigen Glas-Stahl-Bau liegt. "Urbis" beschäftigt sich mit Städten im Allgemeinen.

D.h. es wird in der Ausstellung gezeigt, wie Städte funktionieren und welche Infrastruktur überhaupt erforderlich ist, damit mehrere Millionen Menschen täglich zum Arbeitsplatz oder zu anderen Orten gelangen können, damit in Notfällen schnell geholfen werden kann etc.


Donnerstag, 04.05.2006 - York, Großbritannien

Start der Rundfahrt per Mietwagen

Ein ereignisreicher und zugleich ziemlich langer Tag liegt jetzt hinter mir. Hier nur kurz zusammengefasst der Bericht zum heutigen Tag. Nach dem Aufenthalt in Manchester habe ich mittlerweile die Stadt wieder verlassen und ich bin per Mietwagen nach York in Richtung Nordosten gefahren. Dabei war es gar nicht so einfach, einen Mietwagen mit "nur" 21 Jahren zu erhalten, da sich anscheinend die Versicherungen oder aber direkt die Mietwagenunternehmen da querstellen. Meist muss man mindestens 23 oder gar 25 Jahre alt sein, um einen einigermaßen vernünftigen Mietwagen zu erhalten.

Nach langer Suche bin ich dann allerdings auf "Enterprise rent-a-car" gestoßen, bei denen ich den Mietwagen (Vauxhall Astra) auch gleich habe reservieren lassen.


Freitag, 05.05.2006 - NewcastleGateshead, Großbritannien

Vom Alten und Neuen

Ok, dann will ich mal vom Tag berichten. Nach dem Aufenthalt in York bin ich am heutigen Freitag immer weiter nach Norden gefahren und zwar über Middlesborough und Durham bis nach NewcasleGateshead. Stopps gab es dabei in dem mittelalterlichen Durham und in dem mittlerweile sehr modernen und verrückten NewscastleGateshead (früher Newcastle-upon-Tyne).


Samstag, 06.05.2006 - Carlisle, Großbritannien

Geschichts-Stunde in Englands Norden

Der heutige Trip führte mich von NewcastleGateshead (Ortsteil Jesmond) am weltberühmten Hadrians Will entlang bis in die Festungsstadt Carlisle, im äußersten Nordwesten von England und nur ein paar Kilometer von der Grenze zu Schottland entfernt. Da diese Region über viele Jahrhunderte der Ort erbitterter Kämpfe zwischen den Römern und später den Engländern und Schottland (bzw. verschiedenen schottischen Clans) war, gab es für mich also eine mehr als ausreichende Anzahl an Burgen, Festungsanlagen und anderen historischen Gebäuden zu besichtigen.