KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Siena in Italy
8.5/10 bei 29 Bewertungen
Margaret River Wine Region in Australia
9/10 bei 2 Bewertungen
Drakensberg in South Africa
9.5/10 bei 2 Bewertungen
Baguio in Philippines
9.8/10 bei 2 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



Alle Beiträge zu Da Lat anzeigen

386 Ergebnisse:

Freitag, 16.05.2008 - Berlin, Deutschland

Where 2.0: Wie steht es um das Geoweb?

In der letzten Woche fand in Burlingame, Kalifornien, die alljährliche "Where 2.0"-Konferenz statt. Im Rahmen dieser vom O“Reilly-Verlag veranstalteten Konferenz treffen sich zahlreiche Entwickler und Nutzer geo-basierter Lösungen, um neue Produkte und Konzepte vorzustellen, sowie gemeinsam einen Blick in die Zukunft zu werfen und anstehende Probleme zu diskutieren. In den letzten Jahren sind derartige Lösungen immer wichtiger geworden und spätestens mit der Veröffentlichung von Google Maps, Google Earth und Panoramio wird es wohl kaum noch jemanden geben, der noch nicht auf die ein oder andere Art und Weise mit derartigen Lösungen interagiert hat.


Donnerstag, 22.05.2008 - Berlin, Deutschland

Buchempfehlung: Die ToDo-Liste für den Weltreisenden

Durch einen Beitrag im Gnomad Weltreise Blog wurde ich auf den "The 1st World Travel Atlas" auf dem Kunth Verlag aufmerksam, den ich dann kurzerhand auch gleich bestellt habe. Ein gedruckter Atlas scheint im Jahr 2008 bei all den Web 2.0 Reise-Communities, Google Maps-Mashups und unzähligen Webseiten mit Reiseempfehlungen, Hotelbewertungen uvm. ja schon per se ein Anachronismus zu sein. Schließlich gibt es keine intelligente Suchfunktion, keine benutzerspezifischen Filter oder eine dynamische Einbindung aktueller Fotos, Videos etc. die vor Ort aufgenommen wurden. Warum sollte man aber dennoch einen Blick auf "The 1st World Travel Atlas" werfen?


Samstag, 24.05.2008 - Berlin, Deutschland

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XXIX

Es folgt eine neue Ausgabe der Tipps der Woche im KAHUNABLOG, diesmal Nr. 24. Seit Pfingsten ist es online bereits erstaunlich ruhig. Wirklich wichtige Meldungen aus dem Reisebereich gab es in den letzten Tagen nicht, was jedoch auch mit der in wenigen Tagen anstehenden ILA 2008 in Berlin zusammenhängen könnte. Daher besteht diese Ausgabe der Tipps der Woche vorwiegend aus Reiseberichten und Meldungen zu den Auswirkungen der Öl-Preis-Rally auf Airlines und Tourismus.


Samstag, 07.06.2008 - Berlin, Deutschland

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XXX

Bevor ich mich Mitte der Woche wieder auf den Weg ins Ausland mache und durch die EM 2008 und andere Events auch sonst wenig Zeit zum Bloggen bleibt, folgt an dieser Stelle noch einmal eine Ausgabe der Tipps der Woche. Diesmal bestehenden diese v.a. aus zahlreichen Reiseberichten, Tipps bei Geo.de für günstigere Reisen oder den Zeitvertreib bei langen Stop-Overs sowie Meldungen zu Neuerungen bei Panoramio, Google Maps, der Einreise in die USA (neu: Jetzt mit noch mehr Sicherheitskontrollen!) etc.


Mittwoch, 11.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Panoramaaufnahmen von Teneriffa

Bevor in den nächsten Tagen die Bilder und Berichte zu meinem Teneriffa-Trip folgen, gibt es hier erst einmal einen Vorgeschmack in Form einiger Panoramaaufnahmen. Diese zeigen das Teide-Plateau im Zentrum von Teneriffa, das Teno-Gebirge im Westen, die Pyramiden bei Güimar sowie das Anaga-Gebirge im Osten der Insel.


Freitag, 13.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Ankunft auf Teneriffa & die Höllenschlucht

Nach den Trips nach Tallinn im April und Istanbul im Mai bin ich derzeit für 10 Tage auf Teneriffa unterwegs und schwer damit beschäftigt, diese Kanaren-Insel zu erkunden. Teneriffa ist mit 2034km2 die größte und landschaftlich sicherlich abwechslungsreichste Insel der Kanaren. Dominiert wird Teneriffa dabei vom Vulkanmassiv im Inselinneren, mit dem über 3700m hohen Vulkankegel des Teide.


Sonntag, 15.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Auf zum Teide, dem Herzen Teneriffas

Am Sonntag ging es nun mit der Erkundung der Insel los, nachdem ich früh am Morgen meinen Mietwagen vom Flughafen Tenerife Sur abholen konnte. Für den ersten Tag hatte ich mir das Teide-Plateau vorgenommen, immerhin ein Aufstieg von 0 auf knapp über 2500m. Das erste Ziel war jedoch zunächst der kleine Ort "El Médano". El Médano liegt nur wenige Kilometer östlich des Flughafens. Der Ort, dessen Name übersetzt "die Düne" bedeutet, besitzt den mit 2km längsten Strand von Teneriffa und ist durch seine exponierte Lage ein idealer Surfspot und alljährlicher Treffpunkt der Szene.


Montag, 16.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Nebelfahrt im Teno-Gebirge

Nach dem Zentrum der Insel stand heute die West- und Nordküste Teneriffas auf dem Programm. Diese ist teils touristisch, teils landwirtschaftlich geprägt (z.B. durch Bananenplantagen). Neben der besser ausgebauten Inlandsroute über Guia de Isora gibt es eine zweite Route direkt an der Küste entlang. Diese führt an kleineren Ortschaften wie La Caleta vorbei bis an die Playa de la Arena mit einem pechscharzem Strand.


Mittwoch, 18.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Anaga-Gebirge: Die nächste Kurve bitte!

Am vierten Tag habe ich mich über die Inselautobahn direkt bis nach Santa Cruz durchgeschlagen, der Hauptstadt Teneriffas und zugleich mit über 230.000 Einwohnern die mit Abstand größte Stadt der Insel. Santa Cruz bietet jedoch trotz der Größe für Besucher kaum relevante Sehenswürdigkeiten. Die Stadt lebt v.a. von ihrem Hafen, der aber leider direkt in der Stadt angesiedelt ist, so dass Santa Cruz keine wirkliche Promenade am Wasser aufweist und sich eher vom Meer abwendet.


Freitag, 27.06.2008 - Berlin, Deutschland

Tipps der Woche - jetzt im KAHUNABLOG: Teil XXXI

Es folgt eine neue Folge der Tipps der Woche. Das Sommerloch ist mittlerweile ausgebrochen, so dass diese Folge vorwiegend aus Reiseberichten besteht. U.a. zum kanadischen Québec, dem vor-olympischen Zusammenbruch des Tourimus in China und dem untergehenden Inselreich Tuvalu. Nur bei Google wird auch während des Sommers scheinbar unermüdlich an neuen Tools und Funktionen für Google Maps und Google Earth geschraubt, die die Nutzung weiter vereinfachen sollen. Und auch Google StreetView nähert sich so langsam der Hauptstadt: StreetView-Auto in Berlin gesichtet!