KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Beaune in France
8.3/10 bei 5 Bewertungen
Nainital in India
8.2/10 bei 7 Bewertungen
Bali in Indonesia
8.2/10 bei 28 Bewertungen
Rizhao in China
8.9/10 bei 5 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Suche

Suchbegriff:
Zeitraum:



Alle Beiträge zu Bournemouth anzeigen

4 Ergebnisse:

Mittwoch, 17.05.2006 - Bournemouth, Großbritannien

Tag der Extreme - Teil I (Pencanze bis Dartmoor)

Einen Tag der Extreme habe ich heute hinter mir und eigentlich bin ich schon viel zu müde, um noch einen Bericht zu schreiben. Aber egal, hier kommt er: Obwohl es eigentlich nur von Penzance die Küste entlang bis nach Exeter gehen sollte, war mein Tagesziel dann letztendlich um 23:30 Uhr (nach fast 15h Fahrt+Stops) Bournemouth, ca. 100 Meilen östlich von Exeter. Stationen waren diesmal u.a. die Seefahrerstadt Plymouth, der Dartmoor National Park und Exeter. Und warum war Bournemouth die Endstation und nicht etwa Exeter? Wegen der Inkompetenz des Hotel-Managements in Exeter, die die Zimmer einfach doppelt belegt hatten und noch nicht einmal die Gäste davon vorab informiert haben!!!


Donnerstag, 18.05.2006 - Bournemouth, Großbritannien

Tag der Extreme - Teil II (Exeter bis Bournemouth)

Als ich am Nachmittag in Exeter nach einiger Sucherei bei meiner Unterkunft eintraf, musste ich feststellen, dass man dort Zimmer doppelt gebucht hatte und kein Zimmer mehr frei war. Äusserst unprofessionell war das Verhalten des Hotel-"Managements" und die Unterkunft (deren Name ich hier nicht nennen werde, da ich keine Werbung dafür machen möchte) sah ebenfalls nicht gerade sauber und komfortabel aus. Also bin ich in Exeter im Regen über eine Stunde auf der Suche auf der Suche nach einer alternativen Unterkunft gewesen - erfolglos, denn alles war ausgebucht, bis auf ein Hotel, in welchem ein Single-Room £160 gekostet hätte!


Freitag, 19.05.2006 - Winchester, Großbritannien

Erlebnisse in Stonehenge und Salisbury

Heute bin ich nach dem Ruhetag in Bournemouth nach Winchester weitergefahren. Jedoch nicht direkt, sondern ich habe natürlich in Salisbury und Stonehenge haltgemacht. Zwei Stationen, die bei den meisten England-Besuchern mit auf der Liste stehen dürften. Da dies alles recht nah beisammen liegt, war ich dann ziemlich schnell schon in Salisbury.


Samstag, 09.12.2006 - Köln, Deutschland

Birdseye-View in Virtual Earth jetzt auch für Europa

Ein herausragendes Feature von Virtual Earth (bzw. "Windows Live Local") gegenüber Google Earth und Google Maps ist sicherlich der sogenannte "Birdseye-View". Damit sind Ansichten von Städten aus einem Winkel von etwa 60° gemeint. D.h. man sieht die einzelnen Ansichten nicht direkt von oben (aus einem Winkel von 90°), sondern schräg von der Seite. Dadurch hat man natürlich einen viel besseren Einblick und kann Details sehen, die einem sonst verborgen geblieben wären.