KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Sonntag, 14.08.2005 - Europa > Spanien > Vecindario (Gran Canaria)

Erholung pur: Agüimes und Umgebung

Nach dem samstäglichen Trip nach Maspalomas und Playa del Inglés bin ich am Sonntag per Bus nach Agüimes gefahren, ca. 20 km NNW von Vecindario in den Bergen. Dort habe ich den Ort besichtigt und anschließend bin ich auf einem Rundweg über ca. 25 km zurück nach Vecindario gelaufen.

Einen Zwischenhalt gab es dabei im "Parque de los Cocodrilos", einem familiengeführten Park mit einer Vielzahl von Krokodilen/Alligatoren. Doch dieser Zwischenhalt wird im nächsten Beitrag ausführlicher beschrieben werden.




Bussystem auf Gran Canaria

Zunächst einmal muss ich an dieser Stelle mein Urteil über das "bescheidene" Bussystem aus den letzten Tagen ein wenig zurückschrauben. Ja, in der Tat ist das ganze ein wenig chaotisch, da es trotz der Konzentration auf recht wenige Orte dennoch über 100 Linien gibt, mit jeweils unterschiedlichen Regeln. Teilweise fahren Busse an bestimmten Wochentagen oder zu Feiertagen anders / gar nicht. Oder aber Busse fahren nur morgens um 6 Uhr und Abends um 17 Uhr usw.

Doch wenn man erst einmal die einzelnen Zeiten und Linien kennt (auch dank der Informationen unter www.globalsu.net), dann ist das System schon relativ gut und vor allem günstig nutzbar. Bspw. kostete der Trip nach Maspalomas nur 2,15 EUR (30min Fahrt) und nach Agüimes ging es heute für 1,05 EUR (20min Fahrt). Günstig wird es vor allem dadurch, dass allein abhängig von der Strecke abgerechnet wird.

Vor Ort in Agüimes

In Agüimes gibt es an sich nicht besonders viel zu besichtigen. Doch in diesem Ort findet man noch eine Spur des ursprünglichen kanarischen Lebens, ohne zuviel Hektik und touritischen Einfluss. U.a. bietet Agüimes dem Besucher so ein klassisches kanarisches Stadtbild, sowie mit der "Parroqu?a de San Sebasti?n" eine Basilika, die in Spanien zum nationalen Kulturdenkmal erklärt wurde.

Von Agüimes aus ging es dann über kaum befahrene Straßen und Pfade über ca. 25 km in Richtung Vecindario. In diesen ~ 2,5h bin ich dabei nur einer Hand voll Autos, sowie einigen Radfahrern begegnet. Das ganze war also Natur pur. Und bei dem Wind in dieser Höhe vergisst man schnell, wie stark eigentlich die Sonneneintrahlung auf Gran Canaria ist. Die Ergebnisse sieht man dann am Abend... ;-)

Viele neue Bilder zu Agüimes und der Rundtour gibt es in der Gran Canara-Galerie.



Bücher, Filme etc. zu Vecindario (Gran Canaria) (Spanien)


Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog