KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Los Cristianos (Teneriffa) Reiseführer, Reiseberichte aus Spanien (Europa / Europäische Union (EU))

Auch in Europa gibt es viel zu entdecken - oftmals auch gerade fernab der typischen Touristenzentren. Diese Beiträge berichten von meinen Erlebnissen in England, Italien, Spanien und weiteren europäischen Ländern. Auch Beiträge zu Ländern, die nicht direkt zur Europäischen Union (EU) gehören, die aber allgemein zu Europa gezählt werden, sind in dieser Kategorie zu finden.


Beiträge filtern:


Mittwoch, 11.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Panoramaaufnahmen von Teneriffa

Bevor in den nächsten Tagen die Bilder und Berichte zu meinem Teneriffa-Trip folgen, gibt es hier erst einmal einen Vorgeschmack in Form einiger Panoramaaufnahmen. Diese zeigen das Teide-Plateau im Zentrum von Teneriffa, das Teno-Gebirge im Westen, die Pyramiden bei Güimar sowie das Anaga-Gebirge im Osten der Insel.



Freitag, 13.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Ankunft auf Teneriffa & die Höllenschlucht

Ankunft auf Teneriffa & die Höllenschlucht
Nach den Trips nach Tallinn im April und Istanbul im Mai bin ich derzeit für 10 Tage auf Teneriffa unterwegs und schwer damit beschäftigt, diese Kanaren-Insel zu erkunden. Teneriffa ist mit 2034km2 die größte und landschaftlich sicherlich abwechslungsreichste Insel der Kanaren. Dominiert wird Teneriffa dabei vom Vulkanmassiv im Inselinneren, mit dem über 3700m hohen Vulkankegel des Teide.


Sonntag, 15.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Auf zum Teide, dem Herzen Teneriffas

Auf zum Teide, dem Herzen Teneriffas
Am Sonntag ging es nun mit der Erkundung der Insel los, nachdem ich früh am Morgen meinen Mietwagen vom Flughafen Tenerife Sur abholen konnte. Für den ersten Tag hatte ich mir das Teide-Plateau vorgenommen, immerhin ein Aufstieg von 0 auf knapp über 2500m. Das erste Ziel war jedoch zunächst der kleine Ort "El Médano". El Médano liegt nur wenige Kilometer östlich des Flughafens. Der Ort, dessen Name übersetzt "die Düne" bedeutet, besitzt den mit 2km längsten Strand von Teneriffa und ist durch seine exponierte Lage ein idealer Surfspot und alljährlicher Treffpunkt der Szene.


Montag, 16.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Nebelfahrt im Teno-Gebirge

Nebelfahrt im Teno-Gebirge
Nach dem Zentrum der Insel stand heute die West- und Nordküste Teneriffas auf dem Programm. Diese ist teils touristisch, teils landwirtschaftlich geprägt (z.B. durch Bananenplantagen). Neben der besser ausgebauten Inlandsroute über Guia de Isora gibt es eine zweite Route direkt an der Küste entlang. Diese führt an kleineren Ortschaften wie La Caleta vorbei bis an die Playa de la Arena mit einem pechscharzem Strand.


Dienstag, 17.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Die Pyramiden von Güimar

Die Pyramiden von Güimar
Der Südosten von Teneriffa ist dürr und zersiedelt und daher eher uninteressant. Die Fahrt über die Inlandsroute statt über die Autobahn ist dennoch unterhaltsam, da es durch zahlreiche kleine Dörfern wie Granadilla de Abona, Arico und Fasnia geht, die sonst kaum wohl ein Besucher zu Gesicht bekommt. Von Los Cristianos bis nach Güimar dauert die Fahrt auf dieser Route aufgrund unzähliger Kurven knapp vier Stunden, bietet jedoch oftmals sehenswerte Aussichten, wie z.B. beim Mirador de la Centinela.


Mittwoch, 18.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Anaga-Gebirge: Die nächste Kurve bitte!

Anaga-Gebirge: Die nächste Kurve bitte!
Am vierten Tag habe ich mich über die Inselautobahn direkt bis nach Santa Cruz durchgeschlagen, der Hauptstadt Teneriffas und zugleich mit über 230.000 Einwohnern die mit Abstand größte Stadt der Insel. Santa Cruz bietet jedoch trotz der Größe für Besucher kaum relevante Sehenswürdigkeiten. Die Stadt lebt v.a. von ihrem Hafen, der aber leider direkt in der Stadt angesiedelt ist, so dass Santa Cruz keine wirkliche Promenade am Wasser aufweist und sich eher vom Meer abwendet.


Freitag, 20.06.2008 - Los Cristianos (Teneriffa), Spanien

Grüner Kontrast: Abstecher nach La Gomera

Grüner Kontrast: Abstecher nach La Gomera
Am Freitag bin ich zum Abschluss der Teneriffa-Reise noch schnell zur Nachbarinsel La Gomera hinübergefahren. Dies ist die zweikleinste Kanareninsel, ebenfalls recht gebirgig, allerdings maximal "nur" ~1500m hoch. La Gomera ist von der Westküste Teneriffas aus fast ständig sichtbar und mit der Expressfähre der Fred Olsen-Reederei kann man von Los Cristianos 4x am Tag in nur 40min die 25km nach Gomera überwinden. Das Return-Ticket gibt es für 47 EUR, wer die Erlaubnis dazu hat, kann auch gleich seinen Mietwagen auf der Fähre mitnehmen.