KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Barcelona

Barcelona in Spain
8.4/10 bei 98 Bewertungen
Barcelona in Spain
8.2/10 bei 3 Bewertungen
Barcelona in Spain
8.4/10 bei 20 Bewertungen
Barcelona in Spain
9.7/10 bei 7 Bewertungen
alle Hotels in Barcelona anzeigen
alle Hotels in Spanien anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Montag, 19.09.2005 - Europa > Spanien > Barcelona

Eine Tour rund um den Montjuic - Teil II

Oben angekommen, ging es zuerst zum "Castell de Montjuic". Diese Festung nimmt den gesamten Hafen-nahen Teil des Montjuic ein. Erbaut wurde die Festung im 17./18. Jahrhundert, um im spanischen Erbfolgekrieg die Vorherrschaft über die Katalanen in Barcelona zu erringen (d.h. zur Unterdrückung der Bevölkerung). Auch nach dieser Zeit wurde die Festung häufig bei Aufständen und Kriegen dazu genutzt, die Ordnung in der Stadt von hier aus wiederherzustellen.



Dazu wurden starke Geschütze eingesetzt, die z.T. noch vor Ort erhalten sind. Seit etwa 1960 kann die Festung frei von der Bevölkerung und von Touristen besucht werden. Heutzutage beherbert diese noch als letzten Überrest ihrer Vorgeschichte das "Museo Militar", das Militär- und Waffenmuseum.

Von dort aus hat man in alle Himmelsrichtungen einen freien Blick, so dass sich neben dem Ausblick auf den Hafen und die Innenstadt vor allem der Ausblick auf den Industriehafen lohnt, der derzeit kräftig boomt.

Weiter ging es im Anschluss daran zum nur wenige Minuten entfernten Olympa-Gelände von 1992 (XXV. Olympiade). Fast alle Stadien und sonstige Anlagen sind noch vorhanden, werden heute oftmals für sportliche Großveranstaltungen genutzt und können besichtigt werden. U.a. ist dabei das eindrucksvolle "Estadi Olimpic" zu erwähnen (also das Hauptstadion), dieses wurde allerdings schon 1936 erbaut.

Als nächsten Stopp hatte ich das "Museo Fundació Joan Miró" eingeplant. Da dieses jedoch ebenso wie das für später eingeplante "Museo Nacional d'Art de Catalunya (MNAC)" <ironie>sinnigerweise</ironie> gerade am Sonntag schon um 14:30 Uhr schließt, bin ich direkt weiter zur nächsten Station, dem "Poble Espanyol". Diese zwei Stopps werde ich dann voraussichtlich noch bei einem späteren Trip nachholen.

Beim "Poble Espanyol" handelt es sich um ein 1929 auf einem abgeschlossenen Areal im Rahmen der Internationalen Weltausstellung errichtetes spanisches Dorf. In diesem werden praktisch alle in Spanien vertretenen und relevanten Baustile in Form fast einer kleinen Stadt authentisch nachgebaut. Die Gebäude stehen dabei jedoch keineswegs leer da, sondern es gibt dort die unterschiedlichsten Geschäfte, Kunstausstellung, Handwerksstätten etc. Der Eintritt für das Poble Espanyol beträgt pro Person 8,00 EUR, in Kombination mit dem Eintritt für das MNAC 12,50 EUR.

Als vorletzte Station des heutigen Trips war das "Caixa Forum" vorgesehen. Dort werden ständig wechselnde Ausstellungen mehr oder weniger bekannter Künstler präsentiert, vorwiegend von Spaniern. Das "Caixa Forum" ist in einer sehenswerten, alten Fabrik beheimatet, welche im Stil des katalanischen Jugendstils gestaltet wurde und von außen fast wie eine Miniatur einer Festung aus dem Süden Spaniens (z.B. aus Andalusien) anmutet.

Den Abschluss bildete schließlich das "Palau Nacional" mit dem (leider geschlossenen) MNAC, welches an einem Hang des Montjuic liegt. Von den obersten Treppenabsätzen aus hat man dort einen spektakulären Überblick bis zur Placa de l'Espanya mit einem Panaroma, das ein wenig an den Markusplatz in Venedig erinnert. In der Barcelona-Galerie sind auch dazu einige Bilder vorhanden.

Zwischen dem Palau National und der Placa de l'Espanya liegen u.a. das internationale Kongresszentrumm und das kleine Messegelände, indem derzeit die "Moda Barcelona BCN Fashion Week" abgehalten wird. Und direkt nördlich der Placa de l'Espanya liegt noch die "Placa de Bruas - Les Arenes", die Stierkampfarena.



Bücher, Filme etc. zu Barcelona (Spanien)


Barcelona MARCO POLO Reiseführer Barcelona: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer Barcelona: Reisen mit Inside...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-01-04
Nur EUR 8,00
Barcelona Reiseführer Barcelona - Der Stadtreiseführer | Mit 50 Sehenswürdigkeiten, Faltkarte & Metroplan | Miramar VerlagReiseführer Barcelona - Der Stadtreiseführer | Mit...
Miramar Verlag
Erscheinungsdatum: 2017-01-01
Nur EUR 12,90
Barcelona DuMont BILDATLAS Barcelona: Die Schöne und das MeerDuMont BILDATLAS Barcelona: Die Schöne und das Meer
DUMONT REISEVERLAG
Erscheinungsdatum: 2016-03-11
Nur EUR 9,95

Weitere: DuMont BILDATLAS Barcelona: Die Schöne und das Meer, Barcelona Reiseführer Michael Müller Verlag: Indiv..., POLYGLOTT Reiseführer Barcelona zu Fuß entdecken:..., Für Eltern verboten: Barcelona (NATIONAL GEOGRAPHIC...

Smartphone-Apps für Barcelona

Barcelona Guide - Lonely Planet im iTunes App Store kaufen Barcelona Guide - Lonely Planet im iTunes App Store kaufen Barcelona Guide - Lonely Planet
Lonely Planet Publications Pty Ltd
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 4,99 EUR
Version: 2.2
Größe: 24.8 MB
(Stand: 15.05.2011 - 18:17)
Barcelona Travel Guide - Lonely Planet im iTunes App Store kaufen Barcelona Travel Guide - Lonely Planet im iTunes App Store kaufen Barcelona Travel Guide - Lonely Planet
Lonely Planet Publications Pty Ltd
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 4,99 EUR
Version: 2.2.9
Größe: 25.1 MB
(Stand: 05.05.2012 - 08:16)
Barcelona Giracittà Audio-guía im iTunes App Store kaufen Barcelona Giracittà Audio-guía im iTunes App Store kaufen Barcelona Giracittà Audio-guía
4 Emme Service S.p.a.
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 4,99 EUR
Version: 1.1
Größe: - unbekannt -
(Stand: 25.04.2010 - 01:40)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog