KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Stockholm

Stockholm in Sweden
8.3/10 bei 271 Bewertungen
Stockholm in Sweden
8.3/10 bei 163 Bewertungen
Stockholm in Sweden
8.3/10 bei 73 Bewertungen
alle Hotels in Stockholm anzeigen
alle Hotels in Schweden anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Sonntag, 09.08.2009 - Europa > Schweden > Stockholm

Djurgarden mit Skansen - Ein Traum in Grün

Ein neuer Tag, eine neue Tour durch Stockholm! Ziel des Tages war diesmal Djugarden, eine grüne Inseln im östlichen Teil der Stadt. Djurgarden war in früheren Jahrhunderten praktisch nur für die schwedischen Könige zugänglich und diente als privates Jagdgelände. Heute ist Djurgarden dagegen frei zugänglich, immer noch fast komplett bewaldet und zugleich weltweit der erste "National City Park". Djurgarden beherbergt außerdem eine ganze Reihe an Attraktionen für Stockholm-Besucher.



Auf dem Weg dorthin ging es erst einmal durch den Stadtteil Östermalm. Östermalm ist wie Norrmalm nördlich der alten Innenstadt Gamla Stan gelegen und wesentlich moderner. Hier liegt mit der Straße Sturegatan bzw. dem Platz Stureplan das Zentrum des Nachtlebens in Stockholm. Vor unzähligen Bars kann man sich des Nächtens in dieser Gegend die Beine in den Bauch stehen, wenn man auf Einlass wartet. Denn das kann in Stockholm dauern.


Ebenfalls zu Östermalm gehört Strandvägen, eine langgezogene Promenade am Wasser zwischen Nybroplan und Djurgarden. Von hier aus brechen alle paar Minuten Schiffe zu Touren rund um Stockholms Inseln sowie zum westlich gelegenen Mälarsee und den östlich gelegenen Schären auf. Daneben liegen aber auch noch unzählige Yachten vor Anker, die es durchaus mit Hi-So-Destinationen wie Ibiza oder Miami aufnehmen könnten. Dies begründet sich damit, dass die kunstvoll gestalteten Häuser am Strandvägen die teuerste Wohnlage Stockholms darstellen und v.a. von schwedischen Schauspielern, Fussballern, Schriftstellern etc. bewohnt werden. Diese müssen nur über die Straße gehen und können dann per Yacht davonbrausen.

Am Ende der Strandvägen angekommen, geht es dann hinüber nach Djurgarden. Hier gibt es einiges zu sehen:

  • Nordiska Museet - Ein gewaltiges, palastähnliches Gebäude, welches von weithin sichtbar ist. Das "nordische Museum" beherbergt Ausstellungen zum Leben der normalen schwedischen Bevölkerung in den letzten Jahrhunderten. Infos zur Geschichte, den Kriegen und Königen Schwedens wird man im Nordiska Museet vergeblich suchen (dafür gibt es das Historiska Museet in Östermalm). Vielmehr liegt der Fokus des Museums auf Traditionen und Gebräuchen, es gibt wechselnde Ausstellungen u.a. zu Themen wie Mode, Kultur und Wohneinrichtungen. Da sich im Innenraum des Museums eine riesige Halle befindet, sind die Ausstellungen aber nicht so umfangreich, wie dies beim Blick auf das Gebäude vielleicht zu vermuten wäre.
  •  
  • Vasa Museet - Das Vasa Museet ist wohl eines der beliebtesten Museen in der Stadt. In diesem Museum dreht sich alles um ein Schiff. Und zwar nicht irgendein Schiff, sondern ein gigantisches Kriegsschiff aus dem 17. Jh. [1628], welches damals die schwedische Vorherrschaft im Ostseeraum sichern sollte. Allerdings gab es beim Bau anscheinend einige Ungereimtheiten, so dass das Schiff bei der ersten Testfahrt nach kaum 1,5km kielover ging und versank. 333 Jahre (!) lagt die Vasa dann am Boden der See, bevor das Schiff geborgen und aufwändig restauriert wurde. Heute kann man dieses riesige und reichlich verzierte Schiff im eigens dafür errichteten (verdunkelten und heruntergekühlten) Museum besichtigen. Beeindruckend und fast 1:1 wie aus Filmen wie z.B. Pirates of the Caribbean bekannt mit ins Holz geritzten Figuren, Köpfen etc. Dazu gibt es rund um das Schiff auf mehreren Etagen alles an Infos, was man bislang zur Vasa zusammentragen konnte.
  •  
  • Tivoli / Gröna Lund - Ein Vergnügungspark hauptsächlich für Kinder, aber auch mit einigen schnelleren Fahrgeschäften und Achterbahnen. Gröna Lund ist aufgrund der Lage direkt am Wasser von weithin sichtbar und die Schreie der gerade abstürzenden Besucher sind ebenfalls auf mehreren Inseln zu hören. Gut geeignet als Zwischenstopp am Mittag.
  •  
  • Skansen - ein Freilichtmuseum (siehe unten)

Daneben liegen auf Djurgarden noch einige Galerien, man kann im großen Park umherwandern oder z.B. per Kajak / Kanu die Insel umrunden, im Norden der liegt das Rosendals Slott, für Kinder gibt es die Anlage Junibäcken, neben dem Vasa Museet liegen mit einem Feuerschiff und einem Eisbrecher Museumsschiffe vor Anker uvm.

Skansen - das älteste Freilichtmuseum der Welt?

Doch kommen wir nun zur aus meiner Sicht interessantesten Attraktion von Djurgarden. Dies ist das Freilichtmuseum Skansen, welches bereits 1891 eröffnet wurde und laut mir vorliegenden Informationen somit das älteste Freilichtmuseum der Welt ist. Und zugleich wahrscheinlich eines der größten und bestgelegenen. Skansen breitet sich auf Djurgarden auf einigen Hektar u.a. auf einem Hügel aus, der einen optimalen Blick auf die Stadt ermöglicht.

Im Skansen finden sich über 150 alte Bauernhöfe, Privathäuser, eine kleine Stadt mit Handwerkern, schlossartige Anlegen mit aufwändigen Gärten uvm. Das Spannende dabei ist, dass die Anlage aktiv bewirtschaftet wird. D.h. es gibt in den Bauernhöfen die üblichen Tiere, Imker gehen ihren Tätigkeiten nach. Das Personal ist dabei in an die Zeit angepassten Trachten unterwegs und da es nirgendwo Werbung gibt, fühlt man sich wirklich fast in das 19. Jh. zurückversetzt. Auf der Anlage gibt es zusätzlich Wölfe, Bären, Elche und andere für Schweden typische Tiere zu sehen, hinzukommt allerlei Pfedervieh, was frei im Skansen umherschwirrt. Bei dem geringen Besucheandrang wie heute hatte man den Park dabei fast für sich.

Skansen ist ein wirklich gelungenes Beispiel für ein Freilichtmuseum und das war auch das Feedback, was ich von anderen Besuchern gehört habe. Gerade bei bestem Sonnenschein lohnt ein Besuch der Anlage, auf diversen Terrassen und Aussichtspunkten kann man zudem Haltmachen und nach Östermalm hinunterschauen. Im Sommer ist übrigens bis 22:00 Uhr geöffnet und man sollte schon 3-4h mitbringen, um alles anzuschauen.



Bücher, Filme etc. zu Stockholm (Schweden)


Stockholm MARCO POLO Reiseführer Stockholm: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer Stockholm: Reisen mit Inside...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-01-04
Nur EUR 12,99
Stockholm Reise Know-How CityTrip Stockholm: Reiseführer mit Faltplan und kostenloser Web-AppReise Know-How CityTrip Stockholm: Reiseführer mit...
Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH
Erscheinungsdatum: 2016-11-21
Nur EUR 11,95
Stockholm 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss
Emons Verlag
Erscheinungsdatum: 2015-05-01
Nur EUR 16,95

Weitere: 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, DuMont direkt Reiseführer Stockholm: Mit großem Ci..., Ein Perfektes Wochenende in... Stockholm, Baedeker SMART Reiseführer Stockholm: Perfekte Tage...

Smartphone-Apps für Stockholm

Stockholm Guide - Lonely Planet im iTunes App Store kaufen Stockholm Guide - Lonely Planet im iTunes App Store kaufen Stockholm Guide - Lonely Planet
Lonely Planet Publications Pty Ltd
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 4,99 EUR
Version: 1.2.5
Größe: 31.2 MB
(Stand: 17.03.2012 - 23:05)
Stockholm Reiseführer (mit Offline Stadtplan) - mTrip Guide im iTunes App Store kaufen Stockholm Reiseführer (mit Offline Stadtplan) - mTrip Guide im iTunes App Store kaufen Stockholm Reiseführer (mit Offline Stadtplan) - mTrip Guide
mTrip Travel Guide
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 4,49 EUR
Version: 2.0.2
Größe: 107 MB
(Stand: 29.08.2013 - 19:08)
Stockholm Street Map Offline im iTunes App Store kaufen Stockholm Street Map Offline im iTunes App Store kaufen Stockholm Street Map Offline
OnDemandWorld Limited
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 60.2 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:50)

Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog