KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in York

New York (NY) in United States
8.6/10 bei 27 Bewertungen
New York (NY) in United States
8.1/10 bei 22 Bewertungen
New York (NY) in United States
8.6/10 bei 67 Bewertungen
York in United Kingdom
8.7/10 bei 25 Bewertungen
alle Hotels in York anzeigen
alle Hotels in Grossbritannien anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Donnerstag, 04.05.2006 - Europa > Großbritannien > York

Start der Rundfahrt per Mietwagen

Ein ereignisreicher und zugleich ziemlich langer Tag liegt jetzt hinter mir. Hier nur kurz zusammengefasst der Bericht zum heutigen Tag. Nach dem Aufenthalt in Manchester habe ich mittlerweile die Stadt wieder verlassen und ich bin per Mietwagen nach York in Richtung Nordosten gefahren. Dabei war es gar nicht so einfach, einen Mietwagen mit "nur" 21 Jahren zu erhalten, da sich anscheinend die Versicherungen oder aber direkt die Mietwagenunternehmen da querstellen. Meist muss man mindestens 23 oder gar 25 Jahre alt sein, um einen einigermaßen vernünftigen Mietwagen zu erhalten.

Nach langer Suche bin ich dann allerdings auf "Enterprise rent-a-car" gestoßen, bei denen ich den Mietwagen (Vauxhall Astra) auch gleich habe reservieren lassen.




Dem Anbieter war zu diesem Zeitpunkt mein Alter schon bekannt, so dass gleich pro Tag ein Aufschlag von £5 berechnet wurde (was soweit noch ok ist). Umso überraschter war ich, als man mir dann heute morgen mitteilte, dass ich den gewünschten Wagen aufgrund meines Alters nicht bekommen kann, sondern nur Wagen der kleinsten Klasse ą la Nissan Micra. Warum man dann nach der Eingabe des Alters im Buchungsprozess diesen und viele andere Wagen buchen kann? Na, man hätte da eben einen "Bug" auf der Website... Einfach unprofessionell, wie einige Unternehmen in diesem Bereich arbeiten! Letztendlich hatte ich aber leider keine andere Wahl, als den Micra zu nehmen (natürlich zu einem anderen Preis). Noch zwei Minuspunkte gibt es für die nicht vorhandenen Straßenkarten (bei diesem Mietpreis £2-4 pro Kunde in Straßenkarten zu investieren, dürfte doch wohl nicht zuviel sein...) und der Tank war doch tatsächlich bei der Übergabe fast leer. Mal schauen, was die TOS dazu hergeben.

Jedenfalls bin ich dann gleich rund um Manchester nach Osten und durch den Peak District National Park gefahren. Aufgrund des überaus starken Verkehrsaufkommens und der geringen Anzahl an Haltemöglichkeiten und Abzweigungen entlang der Hauptstraße habe ich aber davon nicht besonders viel mitbekommen können. Allgemein handelt es sich dabei aber um ein Hochplateau mit mehr oder weniger hohen Erhebungen, zahlreichen Felsstrukturen, Hochmooren, vielen Seen und Wiesen mit dünnster Vegetation. Letztere wird noch von zahlreichen Schafen abgefressen.

Ursprünglich hatte ich dann die beiden Städte Sheffield und Leeds auf meinen Plan. Da ich aber auch nach umfangreicherer Recherche nicht so wirklich etwas entdeckt habe, was mich interessieren würde, habe ich diese kurzerhand aus dem Plan gestrichen und stattdessen bin ich über die M1 und später die A64 direkt nach York weitergefahren. Links zu den beiden Städten gibt es unten aber trotzdem.

Da die Städte alle nur jeweils ca. 20 Meilen voneinander entfernt sind, bin ich nach nur knapp 3h Fahrtzeit an meinem Tagesziel York angekommen. York ist eine sehr alte Stadt, deren Wurzeln noch auf Wilhelm I. ("William, the conquerer") zurückreichen. Entsprechend alt und nicht auf die modernen Bedürfnisse zugeschnitten ist dann auch die Stadtstruktur. Es gibt einen Festungswall, enge Gassen, Einbahnstraßen usw. Parkplätze findet man daher fast nur außerhalb der inneren Stadt oder aber man nimmt deftige Strafzettel in Kauf. Nachdem ich also mein Auto draußen abgestellt und mit dem Backpack quer durch die Stadt gewatschelt bin, konnte es dann mit der Besichtigung der Stadt losgehen.

Angeschaut habe ich mir so z.B. Cliffords Tower (die Reste eines Turmes der ersten von Wilhelm I. hier erreichteten Festungsanlage) und das York Castle Museum, welches gleich neben Cliffords Tower liegt. Für £6,50 Eintritt kann man dort Ausschnitt aus dem Leben in England in verschiedenen historischen Epochen sehen. U.a. wurde mit Kirksgate praktisch ein gesamter Straßenzug innerhalb des Museums dargestellt, mit alten Mobiliar, vielen Läden, Schaustellern usw. Weiterhin habe ich auf der frei zugänglichen Stadtmauer eine Runde gedreht, von wo aus man einen guten Ausblick auf Teile der Stadt hat.

Dominierend ist in York aber natürlich der York Minster, die Kathedrale. Davon gibt es in der England-Galerie mittlerweile eine ganze Reihe an Bildern. Natürlich kann man diese auch von Innen besichtigen und dort auf den Turm steigen. Letzeres habe ich aber unterlassen, denn dann fehlt ja das wichtigste auf dem Bild... die Kathedrale. Rund um die Katedrahle finden sich dann noch zahllose weitere alte Gebäude, Museum (u.a. das Yorkshire Museum), der York Dungeon, ein Park usw. Mehr dazu könnt ihr in der Wikipedia nachlesen. Für 1 bis max. 2 Tage hat man in York also genügend zu entdecken.

Für mich geht es dann aber gleich morgen früh weiter, diesmal nach Newcastle-upon-Tyne.



Bücher, Filme etc. zu York (Großbritannien)


York Bildband Südamerika: Hundert Tage Amazonas. Meine Reise zu den Hütern des Waldes. National Geographic. York Hovest erkundet mit Indios den größten Strom der Erde und die Länder durch die er fließt.Bildband Südamerika: Hundert Tage Amazonas. Meine R...
NG Buchverlag GmbH
Erscheinungsdatum: 2016-10-17
Nur EUR 49,99
York POLYGLOTT Reiseführer New York zu Fuß entdecken: Auf 30 Touren die Stadt entdecken (POLYGLOTT zu Fuß entdecken)POLYGLOTT Reiseführer New York zu Fuß entdecken: A...
Polyglott, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 2015-09-03
Nur EUR 11,99
York Hundert Tage TibetHundert Tage Tibet
NG Buchverlag GmbH
Erscheinungsdatum: 2014-09-22
Nur EUR 49,99

Weitere: Hundert Tage Tibet, Nord- und Mittelengland Reiseführer Michael Müller..., DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Nord-und Mittelen..., ADAC Reiseführer New York (Sonderedition)

Smartphone-Apps für York

York (UK) Offline Street Map im iTunes App Store kaufen York (UK) Offline Street Map
Edward Tsang
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 18.4 MB
(Stand: 06.03.2010 - 14:03)
York (UK) Street Map Offline im iTunes App Store kaufen York (UK) Street Map Offline
OnDemandWorld Limited
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 18.4 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:50)
York Maps Offline im iTunes App Store kaufen York Maps Offline im iTunes App Store kaufen York Maps Offline
FidesReef
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 2,39 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 10.3 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:47)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog