KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Munich

Munich in Germany
8.5/10 bei 28 Bewertungen
Munich in Germany
8.1/10 bei 197 Bewertungen
Munich in Germany
8.5/10 bei 559 Bewertungen
Dachau in Germany
8.6/10 bei 3 Bewertungen
alle Hotels in Munich anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Dienstag, 05.09.2006 - Deutschland > Deutschland > München

Von der LMU bis zur Frauenkirche

In den kommenden Tagen werde ich näher auf die einzelnen Sehenswürdigkeiten in München eingehen. Und zwar nach Möglichkeit auch immer in der Reihenfolge, in der ich diese besichtige, da man so dann automatisch die Beschreibung einer Tour vorliegen hat, welche man selbst ablaufen kann. Diesmal geht es von der Ludwigstraße über den Eisbach direkt in das Stadtzentrum mit Neuem Rathaus, der Frauenkirche uvm.



Begonnen habe ich diese Tour auf der Ludwigstraße, etwa in Höhe der U-Bahn-Station "Universität". Diese Gegend ist aufgrund der Ludwig-Maximilians-Universität vorwiegend studentisch geprägt. D.h. es gibt viele kleine Bars, die besonders während der Mittagszeit und am Abend sehr gut besucht sind, zudem eine ganze Reihe an Bücherläden und Copyshops. Genau in diesem Viertel habe auch ich mich für den Zeitraum meines Aufenthaltes in München einquartiert.

Die Ludwigstraße ist eine der bedeutendsten Prachtstraßen in München. Wenn man diese von der Universität nach Norden verfolgt, dann stößt man z.B. auf das Siegestor, einen großen Triumphbogen, der den nördlichen Abschluss bildet und zugleich den Übergang zur Leopoldstraße markiert. Richtung Süden hingegen passiert man u.a. das Bayerische Hauptstaatsarchiv und die Staatsbibliothek, sowie verschiedene Ministerien des Freistaates.

In dieser Richtung habe ich dann auch die Ludwigstraße verfolgt, bevor es weiter nach Osten zum Eisbach ging. Der Eisbach-Kanal ist einer von zahlreichen Kanälen, der die Wasserläufe im Englischen Garten speist. Direkt am südlichen Ende des Englischen Gartens werden dabei unter einer Brücke riesige Wassermengen scheibar aus dem Nichts hinausgeschossen. Dieses zunächst sehr schnell fließende Wasser wird - man mag es kaum glauben - von einigen Münchnern und wagemutigen Besuchern zum Surfen / Wellenreiten genutzt. Der Kanal ist zwar kaum 10 Meter breit, doch genügt dies den Surfern vollkommen, um dort mit Schwung auf ihren Brettern hin und her zu fahren - trotz diverser Verbotsschilder. Dies gibt es in Kürze in einem KAHUNACAST zu sehen.

Die nächste Station meiner kleinen Stadttour führte mich zur Bayerischen Staatskanzlei, deren Aufgabe es ist, den bayerischen Ministerpräsidenten (immer noch Edmund Stoiber) zu unterstützen und Bayern nach Außen hin zu repräsentieren. Der Bau ist recht eindrucksvoll, gerade da er eine gelungene Verbindung aus einem ehemaligen Museum (dem heute noch sichtbaren Mittelteil) und einem modernen Glas-/Stahl-Komplex (den beiden Seitenflügeln) darstellt. Direkt an die Staatskanzlei grenzt im Westen der große Hofgarten, mit kleinen Tempeln und entsprechend gepflegten Grünanlagen. Als ich dort vorbeikam, spielten in dem Garten gerade einige Musiker klassische Musik. Durchaus passend für dieses Ambiente.

Weiter ging es über den Odeonsplatz zur Feldherrnhalle (mit der das ehem. bayerische Heer gefeiert wird), an der Theatinerkirche vorbei durch die Haupteinkaufsstraßen Münchens bis zum prachtvollen Neuen Rathaus am Marienplatz. Dies ist wohl das wahre Herz der Stadt, inmitten des Altstadtkerns. Im Sommer kann man von dort aus 4x-täglich und im Winter immer um 11 Uhr dem Glockenspiel beiwohnen. Die ganze Gegend ist übrigens eine durchgehende Fussgängerzone, so dass man in Ruhe durch die Innenstadt spazieren kann.

Mein letzter Halt war dann die Frauenkirche bzw. der "Dom zu Unserer Lieben Frau". Mit 99 Metern ist die Frauenkirche eines der höchsten Gebäude in der gesamten Innenstadt. Besonders die beiden aufwändig verzierten Türme sind weithin sichtbar und prägen das Bild der Stadt.



Bücher, Filme etc. zu München (Deutschland)


München 111 Orte in München, die man gesehen haben muß111 Orte in München, die man gesehen haben muß
Emons Verlag
Erscheinungsdatum: 2014-02-01
Nur EUR 16,95
München MARCO POLO Reiseführer München: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer München: Reisen mit Insider...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-01-04
Nur EUR 12,99
München München geheim. Ein Stadtführer zu den unbekannten und besonderen Seiten der StadtMünchen geheim. Ein Stadtführer zu den unbekannten...
August Dreesbach Verlag
Erscheinungsdatum: 2016-10-19
Nur EUR 19,80

Weitere: München geheim. Ein Stadtführer zu den unbekannten..., München geht aus 2018: Essen - Trinken - Tanzen: Da..., München erkunden mit handlichen Karten: München-Re..., München für Familien - ideen & gutscheine 2018

Smartphone-Apps für München

München Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen München Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen München Handy Stadtplandienst
Envi.con KG
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 7,99 EUR
Version: 2.0
Größe: 17.0 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:03)
München Reiseführer - mTrip im iTunes App Store kaufen München Reiseführer - mTrip im iTunes App Store kaufen München Reiseführer - mTrip
mTrip Travel Guide
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 4,99 EUR
Version: 1.5.2
Größe: 142 MB
(Stand: 30.04.2012 - 02:56)
München "At a Glance" City Guide im iTunes App Store kaufen München "At a Glance" City Guide
BeeLoop SL
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: 3.3
Größe: 2.0 MB
(Stand: 06.03.2010 - 14:04)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog