KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Munich

Munich in Germany
8.1/10 bei 92 Bewertungen
Munich in Germany
8.4/10 bei 234 Bewertungen
Munich in Germany
8.7/10 bei 1 Bewertungen
Munich in Germany
8.9/10 bei 11 Bewertungen
alle Hotels in Munich anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Mittwoch, 06.09.2006 - Deutschland > Deutschland > München

Grünes Herz: Im Englischen Garten von München

Der Englische Garten ist sicherlich mit eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von München. Der riesige Park erstreckt sich wie ein grüner Speer von den nordöstlichen Vororten Münchens immer auf der Westseite der Isar bis fast in das Zentrum der Stadt. Mit einer Gesamtfläche von 3,7 km² ist der Englische Garten dabei sogar größer als der Central Park in NYC. Und da man am Horizont durch die niedrigen Gebäude keine Wolkenkratzer sieht, sondern nur blauen Himmel und vielleicht ab und zu mal einen Kirchturm, wirkt der Englische Garten auch viel ursprünglicher.



Heute bin ich den Park in der gesamten Länge vom Eisbach im Süden bis zum Biergarten Aumeister im Norden abgelaufen. Insgesamt sind dies auf gerader Strecke etwa 5km, wobei der Englische Garten durch eine größere Straße in einen Südteil und einen Nordteil aufgesplittet wird. Im südlichen Teil findet man zahlreiche kleine Kanäle und Flussläufe, die von Liegewiesen begrenzt werden.

Hier ist der Garten noch eher offen gestaltet, d.h. es gibt größere Freiflächen und nicht das gesamte Gelände ist bewaldet. Durch die Nähe zur Innenstadt sind gerade auch tagsüber, z.B. währender der Mittagspause, viele Leute in diesem Teil. Auf einer eigenen kleinen Insel inmitten der Flussläufe liegt ein Japanisches Teehaus, welches heute jedoch abgesperrt war und daher nicht besichtigt werden konnte.

Unbedingt sollte man im südlichen Teil zum Monopterus hinaufklettern. Dies ist praktisch die einzige wirkliche Erhebung im Englischen Garten und von dem kleinen Tempel aus hat man eine hervorragende Aussicht über den Englischen Garten und die angrenzende Stadt. Nur ein kleines Stück weiter nördlich stößt man dann auf den Chinesischen Turm, der von einem größeren Biergarten umgeben wird. Hier kann man sich dann in aller Ausführlichkeit dem Weißwurst-Zuzzeln und Händl-Schlemmen hingeben. Oder man lässt sich in einer offenen Kutsche von diesem zentralen Platz aus durch den Englischen Garten chauffieren.

Nun wird der Baumbestand zunehmend dichter und man begegnet immer weniger Leuten. Nach ein paar Minuten kommt man dann zum Klein-Hesseloher See. Auf diesem kann man Tret- und Ruderboote mieten oder man kehrt in die dort liegende Wirtschaft "Seehaus" ein.

Sobald die nördlich davon liegende Straße überquerte wurde, befindet man sich bereits im Nordteil des Englischen Gartens. Hier sind die meisten Leute entweder per Fahrrad unterwegs (was sowieso eines der favoritisierten Fortbewegungsmittel der Münchner ist) oder aber sie haben ihren Hund dabei, denn in diesem Teil des Gartens gibt es wahrlich genug Auslaufflächen. Von der Straße aus kann man noch einmal locker 30-40 Minuten weiter nach Norden laufen, ohne auf eine weitere Straße zu treffen.

Ganz am nördlichen Ende des Englischen Gartens liegt der Biergarten Aumeister, welcher anscheinend ebenfalls sehr beliebt ist, da dieser am frühen Nachmittag schon gut gefüllt war. Nachdem ich mit einer Brezn wieder zu neuen Kräfte kam, bin ich nun noch über die parallel zum Englischen Garten verlaufende Ungererstraße wieder zurück in Richtung LMU gelaufen.

Übrigens: Beim Aumeister ist der Englische Garten zwar offiziell zu Ende. Wer allerdings noch genug Kraft und Zeit hat, der kann durchaus noch einige Kilometer in ähnlichen Grünanlagen / Waldstücken weiterlaufen. Wenn man mal einen Blick auf die Interaktive Karte von München wirft und dem Grünstreifen nach Norden folgt, dann könnte man nämlich fast den Eindruck bekommen, dass man dort noch bis nach Landshut weiterlaufen könnte.



Bücher, Filme etc. zu München (Deutschland)


München 111 Orte in München, die man gesehen haben muß111 Orte in München, die man gesehen haben muß
Emons Verlag
Erscheinungsdatum: 2014-02-01
Nur EUR 12,00
München MARCO POLO Reiseführer München: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer München: Reisen mit Insider...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-01-04
Nur EUR 12,99
München München erkunden mit handlichen Karten: München-Reiseführer für die schnelle Orientierung mit Highlights und Insider-Tipps. München entdecken mit dem ... München. (National Geographic Explorer)München erkunden mit handlichen Karten: München-Re...
NG Buchverlag GmbH
Erscheinungsdatum: 2016-10-17
Nur EUR 9,99

Weitere: München erkunden mit handlichen Karten: München-Re..., MARCO POLO Cityguide München für Münchner 2017: M..., München geheim. Ein Stadtführer zu den unbekannten..., DuMont direkt Reiseführer München: Mit großem Cit...

Smartphone-Apps für München

München Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen München Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen München Handy Stadtplandienst
Envi.con KG
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 7,99 EUR
Version: 2.0
Größe: 17.0 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:03)
München Reiseführer - mTrip im iTunes App Store kaufen München Reiseführer - mTrip im iTunes App Store kaufen München Reiseführer - mTrip
mTrip Travel Guide
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 4,99 EUR
Version: 1.5.2
Größe: 142 MB
(Stand: 30.04.2012 - 02:56)
München "At a Glance" City Guide im iTunes App Store kaufen München "At a Glance" City Guide
BeeLoop SL
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: 3.3
Größe: 2.0 MB
(Stand: 06.03.2010 - 14:04)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog