KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Freitag, 08.09.2006 - Deutschland > Deutschland > München

Besuch auf dem Kunstareal München - Teil II

Da der Beitrag zum Kunstareal München doch ein wenig umfangreicher geworden ist, folgt hier nun zu diesem Thema der zweite Teil. Diesmal stelle ich kurz die Glyptothek, die Staatliche Antikensammlung, den/das Propyläen und den Karolinenplatz vor. Alle in beiden Beiträgen angesprochenen Ausstellungen sind jetzt auch bereits in der Interaktiven Karte von München vermerkt.



Propyläen

Auf einem großen Platz zwischen Lenbachhaus, Glypthothek und der Staatlichen Antikensammlung thront der sogenannte "Propyläen". Der reicht verzierte und mit zahlreichen Säulen und Skulpturen ausgestattete Torbau wurde laut Wikipedia zum "Andenken an den Freiheitskampf der Griechen" erbaut. Eine wirkliche Funktion hat dieser große Bau nicht, zumindest stellt er jedoch für Besucher aus dem westlichen Stadtgebiet quasi das Eintrittstor in das Kunstareal dar.

Glypthothek

Ebenfalls auf dem Gelände des Kunstareals liegt die Glyptothek. Auch diese Ausstellung wurde von König Ludwig I. gegründet. Heute beherbergt die Glypthothek eine der größten Sammlungen an griechischen und römischen Skulpturen in Deutschland. Da mein Interesse aber nicht unbedingt solchen Skulpturen gilt, habe ich die Glypthothek nicht von Innen besichtigt.

Staatliche Antikensammlung

Noch eine weitere Ausstellung kann auf dem Gelände besichtigt werden. Und zwar ist dies die sogenannte "Staatliche Antikensammlung". Dort werden z.B. die königlich-bayerischen Sammlungen von Bronzen, Glas und Terrakotta ausgestellt oder diverse Vasen aus dem Altertum. Diese Ausstellung habe ich ebenfalls nicht selbst besichtigt, über den Link am Ende des Beitrages kann man dazu aber alles Wissenswerte erfahren. Derzeit gibt es in der Staatlichen Antikensammlung übrigens eine Sonderausstellung zu Troja.

Karolinenplatz mit dem Obelisken

Die letzte Station der heutigen Tour war der Karolinenplatz, der gleichzeitig schon auf halbem Wege zurück zur Ludwigstraße liegt. Eigentlich gibt es dort nichts besonderes, es ist halt ein normaler Platz - bis auf den knapp 30 Meter hohen, aus schwarzem Gestein (Granit?) bestehenden Obelisken, der zur Erinnerung an bayerische Opfer während Napoleons Russlandfeldzug errichtet wurde. Von einer der vom Platz abgehenden Seitenstraßen aus hat man zudem einen hervorragenden Blick auf die zwei Türme der Frauenkirche.

Noch ein Tipp: An jedem Sonntag ist der Eintritt bei allen hier genannten Ausstellungen und Museen kostenlos!



Bücher, Filme etc. zu München (Deutschland)


Smartphone-Apps für München

München Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen München Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen München Handy Stadtplandienst
Envi.con KG
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 7,99 EUR
Version: 2.0
Größe: 17.0 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:03)
München Reiseführer - mTrip im iTunes App Store kaufen München Reiseführer - mTrip im iTunes App Store kaufen München Reiseführer - mTrip
mTrip Travel Guide
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 4,99 EUR
Version: 1.5.2
Größe: 142 MB
(Stand: 30.04.2012 - 02:56)
München "At a Glance" City Guide im iTunes App Store kaufen München "At a Glance" City Guide
BeeLoop SL
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: 3.3
Größe: 2.0 MB
(Stand: 06.03.2010 - 14:04)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog