KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Freitag, 10.11.2006 - Deutschland > Deutschland > Köln

Rund um den Rhein

Nach der ersten kleineren Tour ging es am heutigen Freitag rund um den Rhein weiter. D.h. von der Domplatte durch die Altstadt, über die Hohenzollernbrücke nach Deutz, am Rhein entlang und über die Deutzer-Brücke weiter südlich wieder zurück nach Köln - ok, eigentlich gehört Deutz ja auch noch zu Köln, für viele linksrheinische Kölner ist Deutz aber schon "kurz vor Sibirien". Jedenfalls habe ich auf diesem Weg das "Römisch-Germanische Museum" und das "Kölnisches Stadtmuseum" besucht. Meine Eindrück zu diesen Museen und mehr möchte ich hier kurz schildern.



Römisch-Germanisches Museum

Das Römisch-Germanische Museum verspricht "Geschichte, Kunst und Erlebnis" rund um die römisch-germanischen Verstrickungen in und rund um Köln in den letzten 2000 Jahren. Eigentlich ist dies dabei aber gar nicht mal ein richtiges Museum...

Das Römisch-Germanische Museum ist direkt neben dem Kölner Dom auf der Domplatte angesiedelt. Es wurde an dieser Stelle über dem noch aus der Römerzeit stammenden "Dionysos-Mosaik" errichtet. Heute kann man in der Ausstellung viele Fundstücke aus der Römerzeit anschauen. Von Werkzeugen, über Schmuck und Waffen bis zu Alltagsgegenständen ist alles vorhanden. Dies wird alles schön geordnet in Glaskästen und kleinen Bühnen ausgestellt - das war es dann aber schon.

Über das Leben der Menschen zu dieser Zeit erfährt man praktisch nichts. Vielmehr konzentriert man sich allein auf die Ausstellungsstücke, zu denen man dann noch kurz in 3-4 Sätzen ein paar Hintergrundinfos erfahren kann. Um jedoch wirklich ernsthaft als Museum durchzugehen, bei dem man als Besucher auch die Chance hat, etwas zu lernen, braucht es im 21. Jh. doch wohl wesentlich mehr. Am besten schauen die Betreiber der Ausstellung mal in den Londoner Docklands im "Museum in Docklands" vorbei, welches Informationen, Ausstellungsstücke und moderne Medien in einem optimalen Mix kombiniert.

Der Eintrittspreis für das Römisch-Germanische Museum liegt bei 5,00 EUR. Einen Link zur Webseite der Ausstellung / des Museums gibt es weiter unten.

Weiter den Rhein entlang

Danach ging es für mich erst einmal weiter am Rhein entlang und rüber nach Deutz. Deutz selbst bietet außer der Messe und Einrichtungen für (Sport-)Veranstaltungen nicht besonders viele für Besucher interessante Punkte. Jedoch hat man von der Rheinpromenade in Deutz aus einen guten Blick auf die Kölner Altstadt samt Dom, Hauptbahnhof, den kleinen Häusern am Rheinufer, den "Colonius" usw. Daher wohl auch der Satz: "Lieber in Deutz wohnen und nach Köln gucken, als andersherum." ;-)


Blick von Deutz auf die Kölner Altstadt (anklicken!)

Zurück auf der linksrheinischen Seite angekommen, habe ich dann noch einen Abstecher zur Rheinauhalbinsel gemacht. Auf dieser Landzunge kann man u.a. das "Schokoladenmuseum" und das "Deutsche Sport- und Olympia-Museum" besichtigen. Die Links zu beiden Einrichtungen gibt es ebenfalls unten.

Kölnisches Stadtmuseum

Die letzte Station war dann das Kölnische Stadtmuseum, welches nordwestlich der Altstadt liegt. Dieses Museum ist zwar auch nicht besonders groß, jedoch wesentlich besser aufgebaut als das Römisch-Germanische Museum. Aufgrund der Platzbeschränkung und der fast 2000-jährigen Geschichte der Stadt Köln sind die Exponate z.T. sehr chaotisch angeordnet (Ritterrüstung neben einem Ford-Modell...), jedoch nicht minder interessant.

Man kann zwar nicht wie z.B. im Nürnberger Stadtmuseum chronologisch die Stadtentwicklung verfolgen, dafür bekommt man aber immerhin noch einen kleinen Eindruck davon, wie es denn über die Jahrhunderte hinweg zur heutigen Stadt Köln kommen konnte, welche politischen Einflüsse und wirtschaftlichen Entwicklungen prägend waren usw.

Der Eintrittspreis für das Kölnische Stadtmuseum liegt bei 4,20 EUR.



Bücher, Filme etc. zu Köln (Deutschland)


Köln MARCO POLO Reiseführer Köln: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer Köln: Reisen mit Insider-Ti...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-01-04
Nur EUR 12,98
Köln 111 Kölner Orte die man gesehen haben muss111 Kölner Orte die man gesehen haben muss
Emons Verlag
Erscheinungsdatum: 2015-12-10
Nur EUR 11,50
Köln Köln aus der Luft: Spektakuläre Bilder der DomstadtKöln aus der Luft: Spektakuläre Bilder der Domstadt
Regionalia Verlag
Erscheinungsdatum: 2016-10-01
Nur EUR 14,95

Weitere: Köln aus der Luft: Spektakuläre Bilder der Domstadt, 111 Kölner Kneipen, die man kennen muss: Reiseführer, Köln auf den Punkt: Mit der Dombaumeisterin a. D. d..., Köln: Der Bildband

Smartphone-Apps für Köln

Köln - Neue Architektur in Köln - archimaps im iTunes App Store kaufen Köln - Neue Architektur in Köln - archimaps im iTunes App Store kaufen Köln - Neue Architektur in Köln - archimaps
archimaps digital
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 6,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 6.1 MB
(Stand: 06.03.2010 - 14:21)
Köln Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen Köln Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen Köln Handy Stadtplandienst
Envi.con KG
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 5,99 EUR
Version: 2.0
Größe: 19.2 MB
(Stand: 06.03.2010 - 14:21)
Köln Bonn Airport im iTunes App Store kaufen Köln Bonn Airport
Flughafen Koeln/Bonn GmbH
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: gratis
Version: 2.0
Größe: 3.1 MB
(Stand: 18.07.2014 - 18:17)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog