KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Berlin

Berlin in Germany
8.4/10 bei 13 Bewertungen
Berlin in Germany
8.2/10 bei 31 Bewertungen
Berlin in Germany
8.2/10 bei 25 Bewertungen
Berlin in Germany
8.5/10 bei 66 Bewertungen
alle Hotels in Berlin anzeigen
alle Hotels in Deutschland anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Donnerstag, 06.03.2008 - Deutschland > Deutschland > Berlin

Cirque du Soleil mit Delirium zu Gast in Berlin

Am Donnerstag war das kanadische Zirkusunternehmen Cirque du Soleil mit seiner Show "Delirium" zu Gast in Berlin. Der Cirque du Soleil ist für seine äusserst farbenfrohen und lebendigen Shows bekannt, in denen die klassischen Zirkuselemente (Tiere, Manege etc.) jedoch komplett fehlen. Stattdessen zeigt der Cirque zu Soleil diverse Shows mit einer Mischung aus Theater, Live-Musik und Artistik. Einen roten Faden gibt es in den Shows nicht immer, wenngleich sich jede Show einem bestimmten Thema widmet. In Berlin zeigte der Cirque du Soleil heute die Show "Delirium". Nach meinem Besuch von "Mystére" in Las Vegas, musste ich natürlich auch diesmal dabei sein.



In Delirium geht es um einen Protagonisten, der auf der Suche nach sich selbst ist, nach dem Gleichgewicht in seiner Welt. Wie in Trance fliegt er durch die Welt und begegnet dort den merkwürdigsten Charakteren, die ihn letztendlich durch ihr Handeln und Musik wieder auf den richtigen Pfad bringen. Sehr viel mehr Story wird nicht geliefert, d.h. es gibt in der Show keinen Erzähler, jedoch sprechen die Szenen für sich und jeder Zuschauer zieht aus dem Geschehen auf der über 80m breiten Bühne seine eigenen Rückschlüsse. Und auf dieser Bühne passiert so einiges.

Das Geschehen lässt sich wohl am ehesten mit einem LSD-Trip vergleichen. Während der Protagonist über weite Teile der Show unbeteiligt an einem Ballon über die Bühne schwebt, tauchen dort allerlei Kreaturen auf - Teufel, Meeresnymphen, Sambatänzer und einiges mehr - jeweils in aufwändige Kostüme gesteckt. Die Bühnenausstattung ist rar und das ist dennoch kein Problem, denn zwischen der Bühne und den Zuschauern hängt meist eine transparente Leinwand, mit deren Hilfe Delirium spektakulär um multimediale Elemente erweitert wird (z.B. mit hochaufgelösten Videos und Lichteffekten).

Die Show selbst war technisch und inhaltlich somit durchaus sehr ansprechend. Weniger günstig war allerdings die Halle. Man hatte sich für die Max-Schmeling-Halle in Berlin Prenzlauer-Berg entschieden und diese strahlt als klassische Mehrzweck-/Sporthalle natürlich erwartungsgemäß wenig Atmosphäre aus. Zu groß sind die Entfernungen zwischen Bühne und Publikum und zugleich kann eine Show wie Delirium dann nur auf der Bühne und nicht z.B. in den Gängen zwischen dem Publikum stattfinden.

Bei Eintrittspreisen bis ~115 EUR und 90 Minuten Spielzeit ist das schon recht grenzwertig. Für Deutschland war diese Show sicherlich durchaus top. Wer allerdings in der nächsten Zeit in die USA kommt (genauergesagt: nach Las Vegas oder Orlando), der sollte sich auf jedenfall eine der stationären Shows des Cirque du Soleil anschauen. Diese Shows spielen in eigens dafür errichteten Theatern und kosten meist nur zwischen 80 und 100 USD. Bei den aktuellen Wechselkursen mit 1,54 USD pro EUR ist das natürlich ein Schnäppchen.

Zudem können direkt am gleichen Tag bei tix4tonight etc. teilweise sogar Tickets für nur 30 USD erworben werden! Verbunden mit einem Abstecher in eines der Casinos in Las Vegas hat man die zusätzlichen Kosten für Hotel und Flug schnell wieder rein... ;-)



Bücher, Filme etc. zu Berlin (Deutschland)


Berlin MARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&NewsMARCO POLO Reiseführer Berlin: Reisen mit Insider-T...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-01-17
Nur EUR 12,99
Berlin BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um Berlin. Kiezig und kitschig, kultig und kulturell, klassisch und konservativ, kämpferisch und kapriziös, keck und keusch: DITT IS BERLIN.BERLIN GEHT: Einfach gehen: Spaziergänge in und um...
Rittberger & Knapp
Erscheinungsdatum: 2015-06-10
Nur EUR 14,80
Berlin DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem CityplanDuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan
DUMONT REISEVERLAG
Erscheinungsdatum: 2017-01-02
Nur EUR 11,99

Weitere: DuMont direkt Reiseführer Berlin: Mit großem Cityplan, 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Berlin in 3 Tagen: Die besten Touren zum Entdecken d..., Berlin für junge Leute

Smartphone-Apps für Berlin

Berlin Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen Berlin Handy Stadtplandienst im iTunes App Store kaufen Berlin Handy Stadtplandienst
Envi.con KG
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 7,99 EUR
Version: 2.0
Größe: 45.2 MB
(Stand: 08.03.2010 - 00:48)
Berlin - Architektur in Berlin 1237-1920 - archimaps im iTunes App Store kaufen Berlin - Architektur in Berlin 1237-1920 - archimaps im iTunes App Store kaufen Berlin - Architektur in Berlin 1237-1920 - archimaps
archimaps digital
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 6,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 7.8 MB
(Stand: 06.03.2010 - 15:52)
Berlin - Architektur in Berlin 1920-1989 - archimaps im iTunes App Store kaufen Berlin - Architektur in Berlin 1920-1989 - archimaps im iTunes App Store kaufen Berlin - Architektur in Berlin 1920-1989 - archimaps
archimaps digital
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 6,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 6.4 MB
(Stand: 06.03.2010 - 15:52)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog