KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Pattaya

Pattaya in Thailand
8.3/10 bei 613 Bewertungen
Pattaya in Thailand
8.9/10 bei 2 Bewertungen
Pattaya in Thailand
8.3/10 bei 48 Bewertungen
Pattaya in Thailand
8.3/10 bei 5 Bewertungen
alle Hotels in Pattaya anzeigen
alle Hotels in Thailand anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Samstag, 13.10.2007 - Asien > Thailand > Pattaya

Raus aus Bangkok und weiter nach Osten

Nach knapp einer Woche in Bangkok habe ich mich nun in Richtung Ost-/Südostthailand aufgemacht, stets in Richtung kambodschanische Grenze. Zunächst hatte ich einen Zwischenstop in Chonburi eingeplant (etwa 80km von Bangkok entfernt). Da jedoch niemand wirklich verwertbare Informationen zu dieser Stadt hatte (oder auch nur eine Karte o.ä.), habe ich stattdessen am "Sriracha Tiger Zoo" haltgemacht, bevor es in das berüchtigte Pattaya weiterging.



Fortbewegung im Südosten von Thailand

Im Südosten von Thailand gibt es praktisch keinen Zugverkehr. Es fährt zwar einmal am Tag ein Zug von Bangkok über Pattaya nach Sattahip, jedoch ist dieser 3.-Klasse-Zug äusserst langsam und deckt eigentlich nur die Region im Osten der Bucht von Bangkok ab. Daher ist man v.a. auf die Fortbewegung per Bus angewiesen (sofern man kein Taxi o.ä. mieten möchte), wobei dies aufgrund der hohen Frequenz und der geringen Preise kaum Probleme bereiten sollte.

In Bangkok bspw. fahren regelmäßig Busse von den Terminals in Mo Chit (nördliches Busterminal)und Ekamai (beides auch BTS-Stationen) nach Chonburi, Pattaya, Rayong, Trat usw. und die Preise starten etwa bei 100bt, je nach Zielort und Ausstattung des Busses. Die Fahrt von Ekamai (östliches Busterminal) nach Chonburi z.B. kostet etwa 68bt (1,50 EUR) und dauert 2h.

In den Städten und in der Region kann dann entweder per Songthaew, Tuktuk oder per Motorrad-Taxi zum gewünschten Ziel gelangen. Wie so oft sollte man aber vorher wissen, wie ein akzeptabler Preis ausschaut und als Farang sollte man auch gut handeln können, denn nicht selten wollen die Fahrer das bis zu 10-fache des üblichen Preises abgreifen. Das Prinzip von Angebot und Nachfrage gilt hier übrigens nicht, denn selbst wenn 10 Tuktuks an einer Haltstelle herumstehen und auf Fahrgäste warten, bedeutet dies nicht etwa, dass einer der Fahrer den Preis senkt, um den Deal zu bekommen. Allgemein ist es zudem besser, ein Songthaew etc. aus dem fahrenden Verkehr abzugreifen.

Sriracha Tiger Zoo in Si Racha

Nachdem kurzen Zwischenstops in Chonburi und Si Racha bin ich per Songthaew per Tuktuk weiter zum "Sriracha Tiger Zoo" gefahren. Dieser Zoo bezeichnet sich selbst als "Wildlife Kingdom" und gibt an, über 200 bengalische Tiger und angeblich 100.000 Krokodile nebst vieler weiterer Tiere zu beherbergen. Der Eintrittspreis war mit 500bt entsprechend hoch angesetzt.

Umso größer war dann meine Enttäuschung, als ich diesen Zoo am Freitag besucht habe, denn der "Sriracha Tiger Zoo" ist in Wirklichkeit ein ziemlich kleiner Park mit einem z.T. merkwürdigen Verständnis von artgerechter Tierhaltung. Nicht nur entsprechen die Gehege nicht mehr heutigen Standards, vielmehr ist der ganze Park show-fokussiert. D.h. es gibt Vorführungen mit Krokodilen, Zirkusshows mit durch Reifen springenden Tigern, tanzenden Elefanten etc. Also genau dass, was definitiv nicht in einen Zoo gehört (zumindest nicht nach europäischem Verständnis).

Auch sonst scheint dies eher eine Attraktion zu sein, in die man Busladungen von Touristen aus Bangkok und Pattaya schickt, die dann vor Ort noch verköstigt und mit unzähligen Andenken versehen werden können.

Weiter gen Süden nach Pattaya

Ich habe den Park daher auf dem schnellsten Wege verlassen und bin über Sri Racha weiter in das thailändische Südenbabel "Pattaya" gefahren, dazu jedoch mehr in einem anderen Beitrag.

Als Hotel habe ich mir dort "Ma Maison" ausgesucht, ein kleines Hotel mit nur 34 Zimmern und einem Fokus auf französischsprachige Gäste. Das Ma Maison liegt zentral in Pattaya, nur wenige Meter von Pattaya Beach (Hat Pattaya) entfernt, aber dennoch in ruhiger Lage auf der Soi 13. Doppelzimmer gibt es ab 900bt mit sehr ansprechender Ausstattung und kostenlosem WiFi (wie fast überall in Thailand). Den Link zur Webseite des Hotels gibt es weiter unten.



Bücher, Filme etc. zu Pattaya (Thailand)


Pattaya Entdecke Pattaya - Der Reiseführer für IndividualreisendeEntdecke Pattaya - Der Reiseführer für Individualr...
CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 2015-12-21
Nur EUR 12,90
Pattaya Sexspass pur PattayaSexspass pur Pattaya
CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 2015-03-19
Nur EUR 4,99
Pattaya Pattaya Guide für Männer: Girls, Sex und mehrPattaya Guide für Männer: Girls, Sex und mehr
CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 2017-01-03
Nur EUR 6,99

Weitere: Pattaya Guide für Männer: Girls, Sex und mehr, Thailand-Neuling 5: Alltägliches aus Jomtien und Pa..., DuMont direkt Reiseführer Bangkok, Sexspass pur: Pattaya-Phnom Penh

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog