KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Koh Tao

Koh Tao in Thailand
8.9/10 bei 460 Bewertungen
Koh Tao in Thailand
8.5/10 bei 945 Bewertungen
Koh Tao in Thailand
8.1/10 bei 25 Bewertungen
Koh Tao in Thailand
9.6/10 bei 7 Bewertungen
alle Hotels in Koh Tao anzeigen
alle Hotels in Thailand anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Dienstag, 08.05.2007 - Asien > Thailand > Koh Tao

Service, anyone?

Momentan bin ich leider ziemlich angenervt von diesem thailändischen Tralala. Wo man in anderen Ländern verlässlichen Service vorfindet, bekommt man hier vor Ort entweder gar keinen Service oder bezahlt man extra viel dafür (z.B. Tuktuks mit Fantasie-Preisen für Farangs). Am Montag wollte ich z.B. von Hua Hin per Bahn weiter nach Chumphon und dann mit der Fähre zur Insel "Koh Tao" im Golf von Thailand fahren. Prinzipiell dauert dies nur rund 6h. Letztendlich hat mich dies aber weit über 20h gekostet.



Und zwar fing dies erst einmal damit an, dass für den Zug am Morgen keine Plätze mehr verfügbar waren und der Angestellte am Bahnhof meinte sogar, dass am gesamten Montag keine Möglichkeit mehr besteht, in das etwa 150km südlich von Hua Hin gelegene Chumphon zu gelangen! Nach einigem Trouble habe ich dann wenigsten noch ein Ticket für den Abend bekommen. Daraus resultierten dann aber nicht nur die ersten 7h Verspätung, sondern es war auch klar, dass ich die Fähre nach Koh Tao am Mittag nicht bekommen kann. Und da die nächste erst um Mitternacht fährt (nur 6-7 Fähren pro Tag), werde ich voraussichtlich nicht besonders viel Zeit auf Koh Tao zur Verfügung haben.

Den Tag habe ich dann erst einmal am Strand von Hua Hin verbracht. Dies war auch ganz in Ordnung, wenngleich das Wasser zum Schwimmen fast zu flach ist. Aber der feine Sandstrand ist einige Kilometer lang und da die meisten Leute unmittelbar am Strandabschnitt vor Hilton + Sofitel bleiben, hat man am restlichen Strand sehr viel Ruhe. Unter einer Kokospalme bei leichtem Wind und diesem Ausblick ein wenig Zeit zu bringen, hat sicherlich auch etwas für sich.

Am Abend ging dann endlich der Zug nach Chumphon ab, auch dieser wieder mit 1h Verspätung und für 250bt in der 2. Klasse. Von der Stadt Chumphon und der näheren Umgebung habe ich durch die späte Ankunft leider nichts mehr mitbekommen können. Stattdessen ging es gleich zu einem kleinen Reisebüro (Infinity Travel), wo ich ein Ticket für die extra langsame "Car Ferry" um 23:00 Uhr kaufen konnte. Und ein Taxi fuhr zugleich zum "Ferry Port".

Tja "Ferry Port" - nicht wirklich. Eher eine verschlammte Auffahrt mit einem schlecht beleuchteten Ticketschalter, von wo aus man über einen Steg auf einen kleinen und sichtbar alten Frachter kam, der außer etwa 20 Passagieren im wesentlichen Lebensmittel, Hühner und lebende Schweine nach Koh Tao transportierte. Private Kabinen gibt es dort nicht, sondern lediglich einen offenen Raum mit Matratzen, wo man dann die nächsten 6h verbringt. Und dies mittlerweile völlig verschwitzt, aber ohne einen Zugang zu einem Badezimmer, einer rudimentären Dusche o.ä.

Morgens um 6:00 Uhr kam ich also in Koh Tao an, noch völlig im Dunklen. Am Hafen gab es keinerlei Tourist Information, kein Hotel oder jemanden, bei dem man eine Unterkunft hätte buchen können. Erst nach einer ganzen Weile konnte ich rüber zum "Bans Diving Resort" gelangen, wo ich noch einmal über 2h warten musste, bevor sich jemand dazu bequemte, mir mitzuteilen, dass keine Zimmer verfügbar seien. Alternativ hätte ein simples "No Vacancy"-Zeichen geholfen...

Stattdessen habe ich mich dann etwa im mittleren Westen von Koh Tao in der "View Cliff"-Lodge einquartiert. Mit 1500bt für den Bungalow nicht eben günstig für Thailand (etwa 34 EUR), DAFÜR aber nur knapp 10 Meter vom Meer entfernt und mit einer grandiosen Aussicht auf die Felsen sowie die große Bucht im Norden. Ein Panorama von der Terrasse folgt im nächsten Beitrag, weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite der Lodge (siehe unten). D.h. ich habe nun zumindest meine Unterkunft und kann jetzt (08:00 Uhr) beginnen, Koh Tau zu erkunden - hoffentlich ohne weitere Verzögerungen.



Bücher, Filme etc. zu Koh Tao (Thailand)


Koh Tao Koh Tao - Koh Samui - Koh PhanganKoh Tao - Koh Samui - Koh Phangan
CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 2014-11-27
Nur EUR 12,99
Koh Tao Bangkok, Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao mit und ohne Rucksack!: An den Inseln Südostasiens ...Bangkok, Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao mit und...
Books on Demand
Erscheinungsdatum: 2017-09-28
Nur EUR 11,90
Koh Tao Reise Know-How InselTrip Ko Samui, Ko Phangan, Ko Tao: Reiseführer mit Insel-FaltplanReise Know-How InselTrip Ko Samui, Ko Phangan, Ko Ta...
Reise Know-How
Erscheinungsdatum: 2014-01-27
Nur EUR 11,95

Weitere: Reise Know-How InselTrip Ko Samui, Ko Phangan, Ko Ta..., Reise Know-How InselTrip Ko Samui, Ko Phangan, Ko Ta..., Das bunte Leben in Thailand (Wandkalender 2018 DIN A..., Das bunte Leben in Thailand (Wandkalender 2017 DIN A...

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog