KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Koh Samui

Samui in Thailand
8.4/10 bei 310 Bewertungen
Samui in Thailand
8.1/10 bei 689 Bewertungen
Samui in Thailand
8.1/10 bei 220 Bewertungen
Samui in Thailand
8.3/10 bei 308 Bewertungen
alle Hotels in Koh Samui anzeigen
alle Hotels in Thailand anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Sonntag, 13.05.2007 - Asien > Thailand > Koh Samui

Koh Samui und der Beginn der Regen-Saison

Nach zwei Tagen auf Koh Pha Ngan bin ich per Fähre rüber nach Koh Samui gefahren. Dies geht entweder von der "Hauptstadt" Thong Sala aus oder aber direkt von Haad Rin im Südosten. Koh Samui sieht man von dort bereits deutlich am Horizont und so dauert die Fahrt dann auch nicht einmal eine Stunde. Ich habe 150bt (~3,50 EUR) bezahlt, wie immer in Thailand kann man dafür aber auch ein Vielfaches auf den Tisch legen.



Koh Samui ist die mit Abstand größte Insel der Inselgruppe im westlichen Teil des Golfs von Thailand und wurde als erste touristisch erschlossen. Nach knapp 30 Jahren Tourismus findet man auf der Insel daher all die für den Massentourismus typischen Einrichtungen und im Gegensatz zu Koh Tao und Koh Pha Ngan leben nur noch wenige Leute von Landwirtschaft und Fischerei. Stattdessen findet man dafür Massen an Taxifahrern, indischen/pakistanischen Schneidern, Stände mit gefakten Handtaschen und DVDs, sowie unzählige Reisebüros und Internetcafés. Auf Koh Samui gibt es sogar einen kleinen Flughafen, der exklusiv von Bangkok Airlines betrieben wird. Jeden Tag starten und landen dort etwa 30-40 Flugzeuge, die aber an den Stränden nicht weiter stören.

Meine Unterkunft auf der Insel war für die 3 Tage die "Ark Bar". Diese liegt am Hauptstrand "Hat Chaweng", zentral, recht komfortabel und mit 1200bt pro Nacht für ein großes Doppelzimmer Ensuite mit A/C und Balkon zum Garten raus sicherlich nicht zu teuer. Gerade da man auf Koh Samui sehr oft Upscale-Anlagen mit europäischen Preisen vorfindet. Wesentlich besser als die "Ark Bar" können diese auch nicht sein, denn die Anlage hat direkten Strandzugang, einen Pool und auf Wunsch Massagen mit Blick auf das Meer. Der Strand am nördlichen "Hat Chaweng" ist ideal zum Sonnen, wer schwimmen möchte, muss aber ein Stück weiter nach Süden, denn hier oben trifft man nach kaum 10-15m im Wasser auf ein Korallenatoll. Wer dort bei nur 30-40cm Wassertiefe drüberschwimmt, sollte besser wissen, dass Korallen messerscharf sind (und ja, ich wusste dass EIGENTLICH auch...).

Also soweit prinzipiell alles ganz ordentlich, wenngleich ich es auf Koh Samui fast schon zu touristisch finde, selbst wenn jetzt zur "Slow Season" die Anlagen nur zu ca. 40% ausgelastet sind. Von Freitag und Samstag gibt es sonst nicht viel zu berichten, da ich meist am Strand oder in der näheren Umgebung von Chaweng unterwegs war, sofern es nicht gerade wieder wolkenbruchartig regnete. Und dies ist ja letztendlich der Grund, warum dies die "Slow Season" ist.

Vom bergigen und dschungelartigen Inselinneren habe ich deshalb leider nichts mitbekommen. Bei verschiedenen Anbietern kann man nämlich Touren durch das weitgehend unbevölkerte Innere von Koh Samui buchen, u.a. mit einer 4x4-Fahrt, Elefantenreiten, dem Ausblick vom 630m hohen zentralen Khao Pom (und der muss bei gutem Wetter wirklich gigantisch sein!) und Abseilen von den Kalkfelsen. Wie gesagt war dies durch das Wetter aber nicht wirklich möglich.

Für den Sonntag hatte ich dann eine Bootstour gebucht, die einmal rund um die Insel führen sollte, inklusive Schnorcheln, Abstechern zu unbewohnten Inseln uvm. Früh am Morgen erhielt ich allerdings per Telefon die Info, dass das Boot kaputt sei und die Tour deshalb nicht stattfinden kann. Da alle anderen Anbieter bereits gestartet waren, musste ich meinen Tag daher komplett umplanen. Letztendlich habe ich die nordöstliche Ecke der Insel zu Fuss erkundet. U.a. findet man dort auf einer kleinen künstlichen Insel einen großen, golden Buddha (in "Big Buddha Beach"), sowie mehrere Tempelanlagen.

Zu mehr hat es dann aber nicht mehr gereicht. Kaum war ich gegen Mittag für einen kurzen Stopp wieder zurück an der "Ark Bar" brach unvermittelt wieder ein heftiger Regenschauer über die Insel herein und das Wetter sollte sich für den Rest des Tages nicht mehr ändern. D.h. in 3 Tagen auf Koh Samui konnte ich praktisch nichts von der Insel sehen, lediglich ein paar Strandbesuche und die Erkundung der näheren Umgebung waren bei diesem Wetter möglich. Also vielleicht sollte ich besser außerhalb der Regensaison noch mal hierher kommen.

Morgen werde ich mich per Fähre wieder auf den Weg in Richtung Festland machen. Erst einmal nach Surat Thani und danach ist alles davon abhängig, ob ich einen Zug oder Bus finden kann, der mich weiter gen Süden bringt.



Bücher, Filme etc. zu Koh Samui (Thailand)


Koh Samui MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-04-06
Nur EUR 12,99
Koh Samui Reise Know-How InselTrip Ko Samui, Ko Phangan, Ko Tao: Reiseführer mit Insel-Faltplan und kostenloser Web-AppReise Know-How InselTrip Ko Samui, Ko Phangan, Ko Ta...
Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH
Erscheinungsdatum: 2017-06-26
Nur EUR 11,95
Koh Samui MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen mit Insider-Tipps. Mit EXTRA Faltkarte & ReiseatlasMARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2012-10-31
Nur EUR 9,90

Weitere: MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen..., MARCO POLO Reiseführer Bangkok: Reisen mit Insider-..., Gebrauchsanweisung für Thailand, Bangkok, Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao mit und...

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog