KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Koh Samui

Samui in Thailand
8.8/10 bei 52 Bewertungen
Samui in Thailand
8.5/10 bei 291 Bewertungen
Samui in Thailand
8.1/10 bei 220 Bewertungen
Samui in Thailand
8.4/10 bei 250 Bewertungen
alle Hotels in Koh Samui anzeigen
alle Hotels in Thailand anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Samstag, 17.11.2007 - Asien > Thailand > Koh Samui

Bootstour auf Koh Samui - Einmal rund um die Insel

Für den Aufenthalt auf Koh Samui habe ich mir diesmal nur wenig vorgenommen. Statt rastlos von Ort zu Ort zu fahren, werde ich einfach nur ein paar Tage am Strand verbringen und ein wenig ausspannen, bevor es weiter nach Koh Pha Ngan und schließlich nach knapp 2 Monaten raus aus Thailand geht. Mein letzter Aufenthalt auf Koh Samui im Mai 2007 war leider sehr verregnet. Doch gerade die "High Season" von Dezember bis März soll neben den höchsten Preisen zugleich das schlechteste Wetter bieten...



Bislang gab es zum Glück jedoch außer einzelnen heftigen, aber sehr kurzen Regenschauern meist längere sonnige Abschnitte. Als Unterkunft habe ich mir diesmal die "Marina Villa" am Lamai Beach ausgesucht.

Lamai Beach (Hat Lamai) liegt an der Ostküste Samuis und ist nach Chaweng der zweitgrößte Urlaubsort (Nathon ist zwar noch größer, hat aber keine guten Strände usw.). Obwohl man auch hier unzählige Schneider, Bars (+ Bargirls), Resorts und Restaurants findet, geht es in Lamai dennoch wesentlich ruhiger zu als in Chaweng. Der feine, kilometerlange Strand ist zudem zumindest im Augenblick noch fast leer, sprich man kann hier wirklich ohne großen Trubel relaxen (von einzelnen fliegenden Händlern am Strand abgesehen).

Die "Marina Villa" bietet Bungalows für 1000bt und Zimmer für 1200bt pro Nacht. Die Zimmer verfügen z.T. über Meerblick, es gibt einen Balkon, Marmorbad, Minibar, kostenloses WiFi (von den Nachbarhotels...), A/C uvm. Die Ausstattung ist für den Preis mehr als akzeptabel, v.a. da die Zimmer mit bis zu 3 Personen belegt werden können (dann also <10 EUR pro Person/Nacht). Die "Marina Villa" hat direkten Strandanschluss, einen Pool und ein Restaurant unmittelbar am Strand.

Rund um Koh Samui - Schnorcheln vor Koh Tan

Am Freitag bin ich im Rahmen einer Tagestour (für knackige 1700bt) mit einem Boot vom Big Buddha Beach im Norden die ganze Ost-, Süd- und Westküste Samuis entlang geschippert. Dabei merkt man erst einmal, wie groß diese Insel doch tatsächlich ist. Ebenfalls zeigt sich, dass praktisch jede noch so abgelegene Bucht mittlerweile zumindest mit einigen Bungalows zugebaut wurde, auch wenn dies natürlich kein Vergleich zu den Betonwüsten in Spanien und Portugal darstellt.

Die Fahrt führte gegen Mittag zur Insel "Koh Tan", im Südwesten von Koh Samui. Koh Tan ist praktisch noch unbesiedelt, es gibt lediglich eine kleine Bungalowanlage und ein paar Familien, die dort seit einigen Generationen leben. Das in der Tour enthaltene thailändische Mittagessen war äußerst dürftig (da gibt es für 20bt an der Straße besseres) und auch der "Strand" auf der anderen Seite von Koh Tan war eher ein schlechter Witz (verdreckt und sehr schmal).

Zumindest aber stand einige Zeit zum Schnorcheln in den Korallenbänken unweit des Strandes zur Verfügung. Die Korallen kann man sicherlich schon als "ausgebleicht" bezeichnen, durch Schwärme an Papageienfischen und anderen Fischarten war dies dennoch eine ganz nette Abwechslung.

Im Anschluss daran führte die Bootstour die Westküste hinauf und bevor es in der Stadt Nathon wieder an Lang ging, passierten wir die "Schwalbennestinseln", ca. 2-3km westlich der Küste. Auf diesen steilen Eilanden werden alle paar Monate nach halsbrecherischen Klettertouren die Nester der hier lebenden Schwalben eingesammelt. Diese v.a. aus dem Speichel der Vögel gezimmerten Nester werden gereinigt, weiterverarbeitet und kommen u.a. in Japan zu hohen Preisen als Schwalbennestsuppe etc. auf den Tisch. Naja, über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten...

Insgesamt eine durchaus interessante Tour, wenngleich der Abstecher nach Koh Tan mit dem dreckigen Strand sicherlich verbesserungswürdig ist. Dies kann aber durchaus auch an den starken Winden + Seegang am Vortag gelegen haben.



Bücher, Filme etc. zu Koh Samui (Thailand)


Koh Samui MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-04-06
Nur EUR 12,99
Koh Samui Reise Know-How InselTrip Ko Samui, Ko Phangan, Ko Tao: Reiseführer mit Insel-Faltplan und kostenloser Web-AppReise Know-How InselTrip Ko Samui, Ko Phangan, Ko Ta...
Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH
Erscheinungsdatum: 2017-06-26
Nur EUR 11,95
Koh Samui MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen mit Insider-Tipps. Mit EXTRA Faltkarte & ReiseatlasMARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2012-10-31
Nur EUR 9,90

Weitere: MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan: Reisen..., MARCO POLO Reiseführer Bangkok: Reisen mit Insider-..., Gebrauchsanweisung für Thailand, Bangkok, Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao mit und...

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog