KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 31
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Chiang Mai

Chiang Mai in Thailand
8.6/10 bei 134 Bewertungen
Chiang Mai in Thailand
8.4/10 bei 1018 Bewertungen
Chiang Mai in Thailand
8.4/10 bei 846 Bewertungen
Chiang Mai in Thailand
9/10 bei 6 Bewertungen
alle Hotels in Chiang Mai anzeigen
alle Hotels in Thailand anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Sonntag, 09.12.2012 - Asien > Thailand > Chiang Mai

Das Lichterfest Loi Krathong / Yee Peng Ende November in Chiang Mai I

Die Zeit vergeht auf Reisen wie im Flug, mittlerweile steht bereits Weihnachten unmittelbar vor der Tür und doch bin ich hier im Blog noch nicht einmal bei den Ereignissen Ende November angelangt - zu viel passierte in den letzten Wochen, vorwiegend im Norden von Thailand, aber auch wieder zurück in der pulsierenden und sich beständig wandelnden Hauptstadt Bangkok (dieser Beitrag ist daher "ein wenig" zurückdatiert). Doch machen wir den Anfang mit den Feierlichkeiten zu Loi Krathong / Yee Peng in Chiang Mai, zu denen es bereits zwei Videos an dieser Stelle zu sehen gab. Loi Krathong ist eine der beliebtesten, stimmungsvollsten und authentischsten Veranstaltungen in Thailand und wird alljährlich rund um den Vollmond des 12. Monats im Lunisolarkalender abgehalten, welcher im Jahr 2012 auf den 28. November fiel.



Loi Krathong wird im ganzen Land gefeiert und hat seine Wurzeln wohl in einem Fest des indischen Brahmanismus und des Animismus, bei dem die dortigen Götter - v.a. Shiva, Vishnu, Brahma und die Gottheit des für viele Inder so lebenswichtigen Flusses Ganges - geehrt und gefeiert wurden. Dabei wurde mit verschiedenen Handlungen um Vergebung für etwaige Missetaten im vorhergehenden Jahr gebeten. U.a. gehörte es dazu, geschmückte "Boote" bzw. schwimmbare Gestecke zu Wasser zu lassen, um mit diesem Geschenk die Gottheit des Ganges um Vergebung zu bitten und sich "reinzuwaschen" von den Sünden, so dass das kommende Jahr ein besseres werden möge. Zugleich ist das Fest eine Danksagung für den überstandenen Monsun, der in Indien meist von Juni bis Oktober herrscht und mit den Regenmassen sowohl das Überleben sicherstellt, aber eben genauso eine Gefahr für die Menschen darstellen kann. Als sich in Thailand der Buddhismus als vorherrschende Religion ausbreitete, wurde dieses Fest für Buddha adaptiert und es bildeteten sich seit der Zeit des Sukhothai-Königreiches vor ca. 700 Jahren die massgeblichen Elemente heraus, die auch heute noch für Loi Krathong in Thailand prägend sind.


Hierzulande begeht man dieses Fest, indem nach Anbruch der Dunkelheit die sogenannten "krathongs" zu Wasser gelassen werden - auf einem Fluss, am Meer oder auch auf Seen in größeren Parks wie dem Lumphini Park in Bangkok. Sie sind geschmückt mit Blüten, Räucherstäbchen und brennenden Kerzen und meist in Form einer Lotus-Blüte. Dazu gibt man einige persönliche Beigaben (z.B. Haare oder Fingernägel), Münzen, Papiergeld oder Früchte. Krathongs werden oftmals aus Bananenstümpfen und Palmenblättern, gefärbtem Papier und Kokusnussschalen gefertigt, können mit ein wenig Anleitung entweder selbst zusammengestellt oder während der Festlichkeiten von geschäftstüchtigen Händlern überall in der Nähe des Wassers erworben werden. Diese natürliche, da biologisch abbaubare Form der Krathongs ist gegenüber den ebenfalls erhältlichen Krathongs aus Styropor/Polystyrol klar zu bevorzugen, denn letztere müssen sonst aufwendig per Hand eingesammelt werden, um z.B. in Bangkok nicht die Kanäle zu verstopfen. Eine Alternative dazu stellen neuerdings Krathongs aus Brotteig dar, die gleichzeitig als Fischfutter dienen.


Loi Krathong wird nicht nur überall in Thailand, sondern genauso von jedermann gefeiert. Ganze Firmenbelegschaften, Schulen und Behörden finden sich am Wasser ein, um Loi Krathong gemeinsam zu begehen und um ein erfolgreiches Jahr zu bitten. Aber auch für Liebespaare ist Loi Krathong ein willkommener Anlass, denn die Stimmung rund um das von vielen Hunderten Krathongs beleuchtete Wasser mitsamt der Lichter an den Ufern ist oftmals eine ganz besondere und lässt man ein Krathong gemeinsam zu Wasser, beschwört man damit seine ewige Liebe. Wichtig ist jedoch, dass ein einmal zu Wasser gelassenes Krathong möglichst lange weiterschwimmt - denn versinkt es in den Wellen, dann ist dies auf jeden Fall kein gutes Omen...


Da dem Fest in Thailand eine so hohe Bedeutung zukommt, sind viele Thais in dieser Nacht entsprechend festlich und traditionell gekleidet. Begleitet wird das Lancieren der Krathongs im Wasser vielerorts von einem wahren Volksfest, mit Feuerwerk, viel Musik und Gesang, Lichtshows, kulturellen Vorführungen, thailändischen Gerichten an zahllosen Ständen, aufwendigen Umzügen, Wettbewerben wie der Wahl der schönsten Krathongs oder von Schönheitsköniginnen uvm. Ein Besuch im örtlichen Wat gehört für viele Thais ebenfalls fest zum Programm des Abends.

Die offizielle Webseite zu Loi Krathong hält zahlreiche weitere Hintergrundinformationen dazu bereit und berichtet in jedem Jahr rechtzeitig darüber, in welchen Orten wann und wo genau gefeiert wird. Die wichtigsten Orte sind dabei Bangkok (u.a. entlang des Chao Phraya, am neuen Shopping-Center "Asiatique The Riverfront" und im Lumphini Park), Ayutthaya, die alte Königsstadt Sukhothai und Chiang Mai. Genauso kann man aber in kleineren Orten wie Hat Yai, Suphanburi oder Tak bzw. auf Phuket feiern. Weitere Informationen gibt es in der Wikipedia.

weiter zum zweiten Teil des Beitrages aus Chiang Mai



Bücher, Filme etc. zu Chiang Mai (Thailand)


Chiang Mai MARCO POLO Reiseführer Thailand: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-ServiceMARCO POLO Reiseführer Thailand: Reisen mit Insider...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2016-04-06
Nur EUR 12,99
Chiang Mai Die besten Attraktionen in Chiang MaiDie besten Attraktionen in Chiang Mai
CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 2014-11-25
Nur EUR 11,99
Chiang Mai Stefan Loose Reiseführer Thailand: mit ReiseatlasStefan Loose Reiseführer Thailand: mit Reiseatlas
LOOSE
Erscheinungsdatum: 2016-01-04
Nur EUR 26,99

Weitere: Stefan Loose Reiseführer Thailand: mit Reiseatlas, Lonely Planet Reiseführer Südostasien für wenig G..., Lonely Planet Reiseführer Thailand (Lonely Planet R..., Elternzeit in Thailand: Elefanten, Schnuller, Tempel...

Smartphone-Apps für Chiang Mai

Chiang Mai Sights im iTunes App Store kaufen Chiang Mai Sights im iTunes App Store kaufen Chiang Mai Sights
Arctic Gerbil
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 0,79 EUR
Version: 1.2
Größe: 0.1 MB
(Stand: 08.03.2010 - 00:58)

Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog