KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Bangkok

Bangkok in Thailand
8.9/10 bei 1087 Bewertungen
Bangkok in Thailand
9.8/10 bei 2 Bewertungen
Bangkok in Thailand
8.3/10 bei 24 Bewertungen
Bangkok in Thailand
8.9/10 bei 3 Bewertungen
alle Hotels in Bangkok anzeigen
alle Hotels in Thailand anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Mittwoch, 10.10.2007 - Asien > Thailand > Bangkok

Taifun-Ausläufer: Land unter in Bangkok

Ich bin weiterhin in Bangkok, kann mir derzeit jedoch aufgrund des schlechten Wetters kaum etwas anschauen. Vor rund 4-5 Tagen hat ja ein Taifun bereits im mittleren Vietnam, sowie im nördlichen Kambodscha und Thailand für weitläufige Überschwemmungen und Zerstörungen gesorgt. Nun ist es zwar "nur noch" ein tropischer Sturm, dessen Ausläufer bringen aber immer noch EXTREMEN Niederschlag. Konkret bedeutet dass, dass man kaum einen Fuss vor die Tür setzen kann, denn das Wasser kommt nicht nur in Strömen von oben, sondern die Straßen stehen immer wieder komplett unter Wasser. 10 Sekunden mit Schirm draußen und man ist trotzdem klitschnass.



Daher an dieser Stelle noch mal ein paar zusätzliche Tipps zu Bangkok etc.:

  • Suan Lum Night Bazaar
    Ähnlich wie im Chatuchak Wochenendmarkt kann man auch im Suan Lum Night Bazaar die unterschiedlichsten Produkte erwerben, von Mode über Antiquitäten bis zu Schmuck und kleineren Technikartikeln. Dieser Markt in der Nähe des Lumphini Parks südlich der Sukhumvit hat jedoch nur Nachts geöffnet. Im Unterschied zum Chatuchak Markt verläuft alles etwas geordneter und die Produkte kosten entsprechend mehr. Bei meinem ersten Bangkok-Trip im Mai 2007 war dieser Markt noch wesentlich größer und eigentlich sollte der Suan Lum Night Bazaar bereits geschlossen sein, da dort angeblich bald ein neues Einkaufscenter hochgezogen werden soll.
     
  • Emporium Shopping-Center
    Das Emporium ist wahrscheinlich das Shopping-Center für Luxuswaren schlechthin in Bangkok bzw. Thailand allgemein. Das 6-stöckige Center liegt an der Sukhumvit ca. an Soi 23 (BTS-Station Phrom Phong). Egal ob man Gucci, Versace oder Salvatore Ferragamo bevorzugt, hier bekommt man die Originale und zwar zu originalen Preisen, die sich eine wachsende thailändische Oberschicht aber auch leisten kann. Für alle anderen gibt es wenige Sois weiter westlich weiterhin Shops į la "Versaces". ;-)
     
  • Scams im JJ Market (Chatuchak Market)
    Scams sind v.a. in Bangkok Gang und Gäbe. Weithin bekannt ist der Gemstone-Betrug, aber es geht wesentlich subtiler. Auf dem JJ Market sprach mich beim Fotografieren der Marktstände ein alter Mann an. Erst ging es um ganz allgemeine Dinge, wie z.B. ebendiesen Bangkoker Markt. Nachdem der Mann wusste, dass ich aus Berlin komme, erzählte er mir dann plötzlich, dass eine seiner Töchter gleichen Alters doch "zufälligerweise" ab genau nächster Woche in Berlin als Krankenschwester arbeiten wird. Er ist ein Postbeamter mit sehr geringem Einkommen, hat 5 Töchter und seine Mutter möchte nicht, dass die Tochter ins Ausland geht (bzw. gehen muss, um Geld zu verdienen). Ob ich denn nicht helfen könne... z.B. mit finanzieller Unterstützung für die Tochter oder ich könne doch zumindest einmal mit der Mutter reden, da ich doch gerade aus Berlin komme etcpp.
     
    Klar, theoretisch kann diese Story echt sein, hätte ich statt Berlin z.B. Pforzheim angegeben, dann wäre dies wahrscheinlich der Ort gewesen, in dem die Tochter doch sehr bald arbeiten wird. Sprich: Es wird hier mit sehr subtilen Mittlen versucht, die geeigneten Leute herauszupicken, die ohne zu zögern ein paar Tausend Baht o.ä. herausrücken, um diese fiktive Familie zu unterstützen, ohne zu wissen, was daran nun wahr und was frei erdacht ist. Aber der Versuch war nicht schlecht. ;-)
     
  • Entwicklungen rund um die Sukhumvit
    Während der Regenschauer habe ich immer mal wieder einiger der Sois (Nebenstraßen) der Sukhumvit abgelaufen, wobei einige von diesen ebenfalls mehrere Kilometer lang sein können. Und man glaubt es gar nicht, wieviele Luxushotels, Subzentren und weitere Märkte sich dort verstecken, wo man vielleicht nur noch einfache Wohnungen vermutet hätte. Der östliche Teil von Bangkok (d.h. alles östlich des Hauptbahnhofes Hualamphong) wird derzeit stark weiterentwickelt. Es stehen hier bereits locker 100 Hochhäuser (wie auch zu sehen in der neuen Thailand-Galerie [...]) und viele weitere Hotels, Appartment-Tower und Geschäfts-Hochhäuser sind rund um die Sukhumvit und in Silom (in der Nähe von Patpong) im Bau befindlich. Nicht wenige der Hochhäuser sind architektonisch gesehen durchaus sehr gelungen.
     
    Gleichzeitig werden die SkyTrain-Strecken ausgebaut, so dass man voraussichtlich bereits ab Ende 2008 vom Flughafen direkt bis an die Sukhumvit und den Hauptbahnhof fahren kann. Bereits jetzt ist die Fahrt entlang der Stationen National Stadium und Siam sehr eindrucksvoll. Ebenfalls weiterentwickelt wird das kulturelle Angebot, u.a. mit dem Musical "Cats" (aber nicht auf thailändisch ;-)) und einigen anstehenden Konzerten internationaler Musikgrößen. Es ist spannend zu beobachten, wie sich Bangkok weiterentwickelt. Ob die Stadt dabei ihren aktuellen eigenartigen Charm aus historischen Elementen, thailändischer Gemütlichkeit+Madness und dem bunten Treiben rund um die Sukhumvit behalten wird? Oder geht es stattdessen eher in Richtung Hong Kong?
     
  • Sehenswürdigkeiten in Bangkok
    Zusätzlich zu den hier im KAHUNABLOG bereits angesprochenen Sehenswürdigkeiten möchte ich kurz noch auf zwei Webseiten hinweisen, wo man die Google Maps mit Hunderten von Markierungen und z.T. noch mit hochauflösenden Mapoverlays versehen hat, so dass dort zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten und zusätzlich noch Hotels, Buslinien, BTS- und Metrostrecken usw. auf einen Blick eingesehen werden können. Dies sind Chiangdao.com und Moffle.com. Beide Webseiten habe ich weiter unten verlinkt.

Ich werde dann morgen früh schauen, wie dies mit dem Regen in Bangkok weitergeht. Je nach Wetterlage werde ich entweder noch in Bangkok bleiben oder aber mich auf den Weg zur Ostküste machen, mit einem ersten Stop in Chonburi.



Bücher, Filme etc. zu Bangkok (Thailand)


Bangkok MARCO POLO Reiseführer Bangkok: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Event&NewsMARCO POLO Reiseführer Bangkok: Reisen mit Insider-...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-08-07
Nur EUR 12,99
Bangkok DuMont direkt Reiseführer BangkokDuMont direkt Reiseführer Bangkok
DUMONT REISEVERLAG
Erscheinungsdatum: 2014-10-28
Nur EUR 9,99
Bangkok Bangkok Insider-Reiseführer: 555 Tipps für Bangkok. Sehenswürdigkeiten, Shopping, Nachtleben & Geheim-Tipps: Insider-Reiseführer für Thailands HauptstadtBangkok Insider-Reiseführer: 555 Tipps für Bangkok...
Diener, Stefan
Erscheinungsdatum: 2017-07-31
Nur EUR 18,90

Weitere: Bangkok Insider-Reiseführer: 555 Tipps für Bangkok..., Lonely Planet Reiseführer Thailand (Lonely Planet R..., Lonely Planet Reiseführer Bangkok (Lonely Planet Re..., Bangkok Noir

Smartphone-Apps für Bangkok

Bangkok City Travel Guide im iTunes App Store kaufen Bangkok City Travel Guide im iTunes App Store kaufen Bangkok City Travel Guide
sebastian juarez
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: 1.4
Größe: 16.9 MB
(Stand: 25.04.2010 - 01:39)
Bangkok Walking Tours and Map im iTunes App Store kaufen Bangkok Walking Tours and Map im iTunes App Store kaufen Bangkok Walking Tours and Map
GPSmyCity.com, Inc.
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 5.8 MB
(Stand: 25.04.2010 - 01:39)
Bangkok Maps - Download Transit Maps and Tourist Guides. im iTunes App Store kaufen Bangkok Maps - Download Transit Maps and Tourist Guides. im iTunes App Store kaufen Bangkok Maps - Download Transit Maps and Tourist Guides.
Edward Tsang
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 0.0 MB
(Stand: 25.04.2010 - 01:39)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog