KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Hotels in Hong Kong

Hong Kong in Hong Kong
8.1/10 bei 2611 Bewertungen
Hong Kong in Hong Kong
8.1/10 bei 3392 Bewertungen
Hong Kong in Hong Kong
8.5/10 bei 1060 Bewertungen
Hong Kong in Hong Kong
8.1/10 bei 1093 Bewertungen
alle Hotels in Hong Kong anzeigen
alle Hotels in Hong Kong anzeigen

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de


Sonntag, 25.03.2007 - Asien > Hong Kong > Hong Kong

A Big Day Out / Wochenende in Hong Kong

Es ist Wochenende in Hong Kong und statt mich in der Innenstadt auf Hong Kong Island rumzutreiben, bin ich diesmal zur Südküste der Hauptinsel runtergefahren. Dies geht per MTR und Mini-Bus recht schnell. Konkret: Per MTR nach Chai Wan und anschließend mit dem Mini-Bus 16X in 30min nach Stanley. Und von dort aus ging es dann über folgende Stationen: Repulse Bay, Ocean Park und Aberdeen.



Größtenteils führt die Fahrt von Chai Wan nach Stanley durch die Berge. Wer einen Mini-Bus anstelle eines regulären Busses nimmt, der darf sich auf einiges gefasst machen, gerade wenn man einen der verkappten Formel1-Fahrer erwischt, der den Bus gerne mit Vollgas in die Kurven legt - auch wenn es links oder rechts steil den Hang runtergeht und die Straße kaum breit genug ist für 2 Busse nebeneinander.

Stanley mit dem Maritime Museum

Im Ort Stanley angekommen, habe ich mir sogleich den Stanley Market und den Hafen angeschaut. Und da war ich doch ziemlich geschockt, denn Stanley ähnelt praktisch eher einer der typischen "Touri"-Fallen am Mittelmeer, als einem Ort in China. Es sind Massen an vorwiegend älteren französischen und englischen Touristen unterwegs, die auf dem Stanley Market zu z.T. überhöhten Preisen einkaufen und fast alles wird ausschließlich in lateinischer Schrift ausgezeichnet, nicht aber in chinesischen Zeichen.

Interessant ist in Stanley eigentlich nur das "Maritime Museum" im Murray House. Für 20 HKD kann man sich dort über die Entwicklung des Schiffbaus und der Seefahrt in China informieren. Aufgeteilt ist die Ausstellung in "Modern Gallery" (speziell zu den Häfen in Hong Kong und zu hier ansässigen Redereern) und "Ancient Gallery" (Schifffahrt in vers. chinesischen Dynastien, zahlreiche Bootsmodelle).

Repulse Bay

Von Stanley aus bin ich in knapp einer 3/4h rüber nach Repulse Bay gelaufen. Repulse Bay ist der beliebteste Badestrand auf Hong Kong Island. Es ist eine vielleicht 1km breite Badebucht mit feinstem Sand und einem abgesperrten Bereich im Wasser zum Schutz vor Haien. Das Wetter heute (28-30°C bei hoher Luftfeuchtigkeit) war zum Baden eigentlich ideal, das Wasser war warm und noch dazu war Sonntag Nachmittag - aber dennoch war der Strand bis auf ein paar Japaner so gut wie leer. Warum bzw. wo die Hong Konger waren? Keine Ahnung, aber ich werde auf jedenfall noch einmal hierher kommen, um endlich für dieses Jahr "anzubaden".

Ocean Park

Weiter ging es dann per Mini-Bus zum Ocean Park. Neben dem Disneyland Hong Kong auf Lantau Island ist der Ocean Park der größte Freizeitpark in Hong Kong. Dieser Park ist zweigeteilt in das sogenannte "Headland" und das "Lowland". In beiden Bereichen kann man sich diverse Attraktionen, wie z.B. "Atoll Reef", "Sea Jelly Spectacular" und "Amazing Birds Theatre" anschauen oder auch die für einen Freizeitpark typischen Rides mitmachen.

Wichtigste Attraktion ist eigentlich das Panda-Gehege. Dieses wird derzeit allerdings umgebaut und ist daher nicht öffentlich zugänglich. Die beiden Teile des Parks werden von einer 1,4km langen Seilbahn verbunden. Auch diese ist ein Highlight des Ocean Parks, denn die Seilbahn führt einmal quer über die Berge und man hat von dort oben einen sehr guten Überblick über die Südküste von Hong Kong Island.

Empfehlen kann ich dann noch eine Fahrt mit der "The Dragon" genannten Achterbahn. Diese beinhaltet insgesamt 3 Loopings und eine Schraube und die Fahrt damit ist zwar nicht soooo aufregend, aber doch eine ganz nette Abwechslung. Die kleinen Chinesinnen im Wagen waren danach aber schon ziemlich durch den Wind. ;-)

Der Eintrittspreis liegt für eine Person bei - für das Preisniveau in Hong Kong recht gesalzenen - 185 HKD.

Aberdeen / Floating Restaurant

Letzte Station war dann Aberdeen im Südwesten von Hong Kong Island. Auch dorthin gelangt man am einfachsten per Mini-Bus. Aberdeen soll so etwas wie ein Abbild des ehemaligen Hong Kong sein (was mit den kleineren Gebäuden durchaus stimmt).

Von Aberdeen aus soll man mit einem sogenannten "Sampan" im Hafen eine Rundfahrt machen können oder aber man fährt damit raus zum "Floating Restaurant". Ich habe mich aber nur noch kurz am Hafen und der Main St. umgesehen, bevor ich zuletzt wieder zurück nach Causeway Bay gefahren bin.

Zu den Mini-Bussen allgemein noch ein Tipp: Am besten per Octopus-Card bezahlen. In den Mini-Bussen muss man stets passend zahlen und der Preis ist je nach Strecke/Streckenlänge unterschiedlich, d.h. wer nur Scheine statt Münzen hat, der hat ein Problem.



Bücher, Filme etc. zu Hong Kong (Hong Kong)


Hong Kong MARCO POLO Reiseführer Hongkong, Macau: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Event&NewsMARCO POLO Reiseführer Hongkong, Macau: Reisen mit...
MAIRDUMONT
Erscheinungsdatum: 2017-07-26
Nur EUR 12,99
Hong Kong DuMont direkt Reiseführer HongkongDuMont direkt Reiseführer Hongkong
DUMONT REISEVERLAG
Erscheinungsdatum: 2016-02-26
Nur EUR 9,99
Hong Kong Top 10 Reiseführer  Hongkong: mit Extrakarte und kulinarischem Sprachführer zum HerausnehmenTop 10 Reiseführer Hongkong: mit Extrakarte und ku...
Dorling Kindersley Deutschland GmbH
Erscheinungsdatum: 2017-09-12
Nur EUR 12,99

Weitere: Top 10 Reiseführer Hongkong: mit Extrakarte und ku..., 111 Orte in Hongkong, die man gesehen haben muss: Re..., Baedeker Reiseführer Hongkong: mit GROSSEM CITYPLAN, Reise Know-How Reiseführer Hongkong mit Stadtplan

Smartphone-Apps für Hong Kong

Hong Kong Taxi Guide im iTunes App Store kaufen Hong Kong Taxi Guide im iTunes App Store kaufen Hong Kong Taxi Guide
HoodHot, Inc.
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: 2.0
Größe: 0.8 MB
(Stand: 05.03.2010 - 23:39)
Hong Kong City Travel Guide im iTunes App Store kaufen Hong Kong City Travel Guide im iTunes App Store kaufen Hong Kong City Travel Guide
sebastian juarez
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 28.6 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:53)
Hong Kong Walking Tours and Map im iTunes App Store kaufen Hong Kong Walking Tours and Map im iTunes App Store kaufen Hong Kong Walking Tours and Map
GPSmyCity.com, Inc.
Marktplatz: iTunes App Store
Preis: 3,99 EUR
Version: - unbekannt -
Größe: 6.6 MB
(Stand: 06.03.2010 - 13:55)

Externe Links und Angebote



Kommentare zu diesem Beitrag



Ähnliche Beiträge im Weltreise Blog