KAHUNABLOG Weltreise Blog

Wer verreist hier eigentlich?

Name: Robert Fischer
Alter: 32
Wohnort: Planet Erde ;-)
Email: info@kahunablog.de

Wohin geht es?

Reiseziele sind u.a. Australien, Neuseeland und die USA. Aber es geht auch in diverse Länder in Asien, Europa, Südamerika etc. Vorschläge für neue Ziele sind gern gesehen!

Was passiert hier?

In diesem Weblog werden allg. Informationen und persönliche Erfahrungen zu Reisen in versch. Länder weltweit veröffentlicht.

KAHUNACAST - Travel-Podcast

Reisen leichtgemacht

Empfohlene Hotels weltweit

Kota Kinabalu in Malaysia
8.2/10 bei 1225 Bewertungen
Iasi in Romania
9.4/10 bei 13 Bewertungen
Port Douglas in Australia
8.3/10 bei 58 Bewertungen
Paris in France
8.7/10 bei 107 Bewertungen
alle Hotelangebote bei Agoda

Top-Beiträge, Kommentare, ...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

Reiseführer Asien (195 Beiträge)

China, Japan, Indien, Thailand und Co. eröffnen Besuchern eine völlig neue, unbekannte Welt. In dieser Kategorie berichte ich u.a. über meine Reisen in verschiedene Teile des asiatischen Kontinents.

Beiträge filtern:


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 » vor

Mittwoch, 28.01.2009 - Phuket, Thailand

Zu Gast bei James Bond: Tour durch die Ao Phang Nga

Zu Gast bei James Bond: Tour durch die Ao Phang Nga
Phuket vom Land aus ist bereits recht sehenswert. Dank zahlreicher Aussichtspunkte auf den Hügeln bieten sich vielerorts weitläufige Aussichten auf die Strände der Westküste und hinaus auf die Andamanensee. Doch sollte man bei einem Phuket-Aufenthalt auf keinen Fall einen Trip hinaus aufs Meer versäumen. Touren dorthin können entweder selbst per angemietetem Longtailboot (samt Fahrer) oder aber mir Anbietern wie Phuket Siam Seacanoe unternommen werden. Mit letzterem war ich heute in der Ao Phang Nga östlich von Phuket unterwegs.



Mittwoch, 28.01.2009 - Phuket, Thailand

Tipps für den Aufenthalt auf Phuket

Tipps für den Aufenthalt auf Phuket
Bevor die große Bilderflut in der Thailand-Galerie im KAHUNABLOG einsetzt, hier ein paar Tipps für den Aufenthalt auf Phuket, der bei ausländischen Besuchern ("farangs") mit Abstand am beliebtesten thailändischen Insel. Gelegen in der Andamanensee im Süden von Thailand, gibt es auf Phuket in einem Gebiet von 50x22km einiges zu entdecken. Doch zunächst stellt sich die Frage, wie kommt man am Besten nach Phuket?


Dienstag, 27.01.2009 - Phuket, Thailand

Phuket 2009: Krise, welche Krise?

Phuket update coming soon, stay tuned!
Sobald meine Technik wieder stabil läuft, gibt es neues Futter für die Thailand-Galerie und Berichte aus Phuket, u.a. von den Feiern zum gerade hereinbrechenden Chinesischen Neujahr (dem Jahr des Ochsen). Dieses wird auch in Phuket groß gefeiert, schließlich sind viele Einheimische Thai-Chinesen (bzw. Sino-Thais???). Zwischendurch ein netter Artikel drüben bei AbsolutelyBangkok.com: Beautiful Chaos Bangkok. Besser kann man das Faszinosum Bangkok mit all dem Chaos wohl kaum beschreiben. Jeder macht, was er will und bemerkenswerterweise funktioniert die Stadt dennoch und wächst und wächst...


Samstag, 24.01.2009 - Bangkok, Thailand

Ab in die Sonne: Wieder unterwegs in Thailand

Ab in die Sonne: Wieder unterwegs in Thailand
Hey folks! Ich bin mittlerweile unterwegs auf meiner 3 Länder/3 Kontinente-Tour, genauergesagt bin ich derzeit in Thailand, zunächst kurz in Bangkok und dann vorwiegend im Raum Phuket/Koh Phi Phi. Gleich zum Anfang zeigt meine Technik ein paar Schwächen, wodurch es ein paar Tage dauern wird, bevor hier frische Fotos im Blog auftauchen. Daher vorab einige allgemeine Anmerkungen zu Bangkok / Thailand.


Freitag, 09.05.2008 - Istanbul, Türkei

Istanbul - Teil 2: Ausflüge und Informationen

Istanbul - Teil 2: Ausflüge und Informationen
Ebenfalls bietet es sich an, an einer Rundfahrt auf dem Bosporus teilzunehmen. Fähren fahren 2x täglich von Eminönü für 12,50 TRY bis nach Anadolu Kavagi, kurz vor dem Schwarzen Meer. Dort kann man dann zu einer Burgruine hochsteigen und hat bei gutem Wetter eine Aussicht auf das Schwarze Meer (die jedoch eher unspektakulär ist) oder man besucht direkt im Hafen eines der vielen Fischrestaurants, bevor es mit der nächsten Fähre entlang der Istanbuler Vororte über den Bosporus wieder nach Eminönü zurückgeht. Wer im Ort Sariyer zwischenstoppen möchte, kann dort in der Nähe die Rumeli-Burg besichtigen, die auch von der Fähre aus einsehbar ist.


Weitere Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 » vor